Rheinhessen

Jahrelang galt das Weinbaugebiet Rheinhessen, das Rebenmeer zwischen Mannheim und Wiesbaden, als unerschöpfliches Reservoir von sogenannt «lieblichen» Weinen mit bis zu 35 Gramm Restsüsse pro Liter, oft aus Müller-Thurgau oder Silvaner gekeltert, aber auch aus deutschen Neuzüchtungen wie Bacchus, Huxelrebe oder Kerner. Heute kommen aus diesem Anbaugebiet wieder vermehrt qualitätsorientierte Tropfen, wobei gerade auch die Huxelrebe beweist, dass sie etwa im edelsüssen Bereich faszinierende Weine hervorbringen kann.

Der bekannteste Bereich von Rheinhessen ist die sogenannte Rheinterrasse, wo der Riesling ein Spektrum erreicht, das von vollmundig (auf Schiefer und Sandstein) bis filigran (Löss und Lehm) reicht. Doch auch im weniger bekannten Rheinhessen-Hügelland überraschen einige Winzer seit kurzem mit zunehmend hochkarätigen Weinen, sowohl aus Riesling, als auch aus Weiss- und Grauburgunder. Rotweine werden in Rheinhessen vor allem aus den Sorten Portugieser, Spätburgunder (Pinot Noir) und Dornfelder gekeltert.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

Der unkonventionelle Riesling aus Rheinhessens roter Erde: mineralische Noten und eine feine Süsse-Säure-Balance!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Eine Wiederentdeckung, die uneingeschränkt Freude bereitet. Wunderbar zu leichter, feiner Küche.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Der beliebte DELSECCO als Piccolo - ideal für ein Gläschen zwischendurch oder als Schlummertrunk. Mit praktischem Schraubverschluss. Lieferung im 12er-Karton.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Kleine Ernte - grosse Qualität: Dieser frisch-fruchtige Tropfen begeistert Liebhaber von Rivaner (Riesling x Sylvaner) auf Anhieb.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Ein Spätburgunder wie aus dem Bilderbuch: gereift an Tobias Zimmers Grand-Cru-Lage Westhofener Morstein.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Diese gefragte Spezialität überzeugt durch vielschichtige Aromen und sanften Charakter.

Geschmack:
Preis-Leistung:
  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung