Rosé und Säure

Rosé passt dank seiner Frische und Säure zu vielen Gerichten, die kaum einen anderen Wein vertragen. Dazu gehören sicherlich die Gerichte der asiatischen Küche mit ihren starken Gewürzen, aber auch manche würzige Spezialität aus Europa.
Rosé passt dank seiner Frische und Säure zu vielen Gerichten, die kaum einen anderen Wein vertragen. Dazu gehören sicherlich die Gerichte der asiatischen Küche mit ihren starken Gewürzen, aber auch manche würzige Spezialität aus Europa.

Das Säureempfinden im Rosé verändert sich mit der Temperatur

Körperreiche Roséweine werden idealerweise mit 10-12°C, leichte Roséweine mit 8-10°C serviert. Wenn sich der Wein erwärmt, wird die Säure schwächer wahrgenommen. Die anderen Komponenten wie Süsse, Alkohol und die Aromen rücken hingegen stärker in den Vordergrund. Umgekehrt kann bei einem sehr kalt servierten Rosé die Säure dominieren, weil alle anderen Geschmacksempfindungen unterkühlt sind und sich weniger entfalten. Soll nun ein Rosé ein Gericht mit kräftiger Säure begleiten - zum Beispiel Tomatensalat, Gaspacho, Vitello al limone oder Fisch mit Zitrone - muss er eher an der kühlen unteren Grenze serviert werden.

Tomaten: von allen geliebt, nur nicht vom Wein

Ramati, Peretti, San Marzano, Pelati, Cherry und wie sie alle heissen: Ein gut gekühlter Rosé passt farblich und geschmacklich gut dazu.
Ramati, Peretti, San Marzano, Pelati, Cherry und wie sie alle heissen: Ein gut gekühlter Rosé passt farblich und geschmacklich gut dazu.

Ob weiss, grün, gelb, orange oder rot: 80 Millionen Tonnen Tomaten werden weltweit jedes Jahr angebaut. Aus der modernen Küche ist der Liebesapfel nicht mehr wegzudenken. Tomaten bestehen zu 94% aus Wasser und bringen vor allem eines in den Gaumen: Säure. Diese Säure bewirkt, dass Tomaten und Rotweine fast immer auf Kriegsfuss stehen - ausgenommen junge italienische Rotweine und solche mit wenig Tanninen. Besser hingegen schneiden jene Weiss- und Roséweine ab, die dank Ihrer eigenen erfrischenden Säure ein gutes Gegengewicht bilden können. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Temperatur; je kühler, desto toleranter, heisst die Regel.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

6 Flaschen

Bordeaux wie aus dem Bilderbuch: der Sainte-Foy von Château Couronneau. Eine Premiere nach Mass.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Rioja DOCa 2018

Las Cepas Gotaladrón

14.60
Flasche 0.75 l, 19.47/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Zukunftsmusik aus der Rioja: Im Gotaladrón spielt die Graciano-Traube die erste Geige. Mit verblüffendem Effekt.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Vino de España 2019

El Molino tinto

8.70
Flasche 0.75 l, 11.60/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Gehaltvoll und doch nicht schwer - ein Schmeichler, auch bezüglich Preis.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Salento Negroamaro IGP 2019

Nemaro

11.80
Flasche 0.75 l, 15.73/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Der Nemaro verkörpert Italianità und die Frische des nahen Meeres. Ein Wein für jeden Tag aus typisch regionalen Traubensorten.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
6 Flaschen

Der unkonventionelle Riesling aus Rheinhessens roter Erde: mineralische Noten und eine feine Süsse-Säure-Balance!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Primitivo Puglia IGP 2019

Primitivo

12.80
Flasche 0.75 l, 17.07/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Primitivo von Felline: Süditaliens Paradewein zeigt sich von seiner besten Seite, reif und geschmeidig.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe