Blindprobe

Um einen Wein möglichst objektiv beurteilen zu können, degustieren Profis oft «blind». Das heisst, die Flaschen werden umhüllt, so dass man nicht erkennen kann, um welche Weine es sich handelt. So werden allfällige Vorurteile oder Vorlieben ausgeschaltet. Bei der Blindprobe werden meisten Weine gleicher Herkunft und/oder gleicher Traubensorten degustiert. Höchste Anforderung stellt eine Blindprobe ohne Themenvorgabe, wie sie etwa bei der Prüfung zum Master of Wine vorkommt. Es geht dann vorerst darum, die Weinregion herauszufinden, dann die Traubensorte(n) und schliesslich den Jahrgang oder sogar den Erzeuger.

Die Blind-Probe (Blind-Verkostung, Blind-Degustation) schult auf unterhaltsame Weise das Weinwissen wie das kein Buch oder Lehrer könnte.
Die Blind-Probe (Blind-Verkostung, Blind-Degustation) schult auf unterhaltsame Weise das Weinwissen wie das kein Buch oder Lehrer könnte.

Auch ungeübten Weinfreunden kann eine Blindprobe viel bieten. Man konzentriert sich auf die Farbe und den Duft eines Weines und beobachtet, welches Gaumenempfinden er bewirkt. So kann man – im Vergleich mehrerer Weine – feststellen, wie sich die Proben unterscheiden, welche Merkmale besonders hervortreten und nicht zuletzt, welche Art Wein einem besonders gut schmeckt. Mit dem DegustierSet «Wein erleben» bietet Delinat eine spielerische Möglichkeit im geselligen Kreis Blindproben durchzuführen.

Der Dreieckstest

Ein wichtiger Blindtest ist auch der sogenannte Dreieckstest. Hierbei erhält man drei Gläser vorgesetzt, wobei ein identischer Wein doppelt vertreten ist. Nun gilt es zielsicher die unterschiedliche Probe herauszufinden. Das hört sich einfacher an, als es ist. Selbst Fachleute tun sich schwer, bei recht ähnlichen Weinen sofort den richtigen Wein zu finden. Dies ist eine hervorragende Schule. Blindproben bringen gute Ergebnisse bei der Bewertung von Weinbehandlungen und Herstellung von Cuvées. Bei einer offenen Probe neigt man dazu, seine vorgefasste Meinung zu bestätigen. Dies ist blind nicht möglich.

Lassen Sie sich einmal auf die Faszination Blindprobe ein. Ohne genaue Kenntnis der Weine probiert man intensiver. Das Delinat DegustierSet «Wein erleben» leistet Ihnen dabei nützliche Dienste. Es enthält auch eine detaillierte Anleitung für das Durchführen einer Blinddegustation.

Viel Spass!

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

6 Flaschen

Bordeaux wie aus dem Bilderbuch: der Sainte-Foy von Château Couronneau. Eine Premiere nach Mass.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Rioja DOCa 2018

Las Cepas Gotaladrón

14.60
Flasche 0.75 l, 19.47/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Zukunftsmusik aus der Rioja: Im Gotaladrón spielt die Graciano-Traube die erste Geige. Mit verblüffendem Effekt.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Vino de España 2019

El Molino tinto

8.70
Flasche 0.75 l, 11.60/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Gehaltvoll und doch nicht schwer - ein Schmeichler, auch bezüglich Preis.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Salento Negroamaro IGP 2019

Nemaro

11.80
Flasche 0.75 l, 15.73/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Der Nemaro verkörpert Italianità und die Frische des nahen Meeres. Ein Wein für jeden Tag aus typisch regionalen Traubensorten.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
6 Flaschen

Der unkonventionelle Riesling aus Rheinhessens roter Erde: mineralische Noten und eine feine Süsse-Säure-Balance!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Primitivo Puglia IGP 2019

Primitivo

12.80
Flasche 0.75 l, 17.07/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Primitivo von Felline: Süditaliens Paradewein zeigt sich von seiner besten Seite, reif und geschmeidig.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe