Prosecco: der populäre Schäumer aus dem Veneto

Über diesen Link gelangen Sie direkt zu unseren Proseccos.

prosecco.jpg

Ihr goldgelber, gerbstoffreicher Wein hat oft einen an Nüsse erinnernden, leicht bitteren Geschmack. Für die Perlwein-Herstellung eignet sich Prosecco hervorragend.

Prosecco war bis 2009 der Name einer weissen Rebsorte im italienischen Veneto. Seit 2010 darf der Name Prosecco nur noch als Herkunftsbezeichnung für Schaum- und Perlwein aus einer genau definierten Region in Nordwestitalien verwendet werden. Die Traubensorte heisst seither Glera. Diese Traube reift spät, so dass sie bei der Ernte genügend von der für Schaumwein wichtigen Säure enthält.

Während Champagner, deutscher Winzersekt und andere hochwertige Schaumweine mit viel Handarbeit im aufwändigen Flaschengärverfahren (Méthode Classique) entstehen, wird Prosecco im Tank vergoren (Méthode Charmat). Das macht die erfrischenden Weine preislich erschwinglich – sicher eines der Erfolgsfaktoren des Siegeszugs von Prosecco.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe