Nero d'Avola

Die Schwarze aus Avola (Nero d'Avola) verdankt ihren Namen der sizilianischen Stadt Avola.

Nero d'Avola ist eine hochwertige rote Rebsorte, die vor allem in Sizilien angebaut wird. Sie hat, wie die meisten Rebsorten, verschiedene Namen und einige deuten darauf hin, dass Nero d'Avola aus Kalabrien stammt, z.B. Calabrese de Calabria und Calabrese d'Avola. Der Name Nero d'Avola stammt von der Stadt Avola in der sizilianischen Provinz Siracusa.

Nero d'Avola bringt mit Abstand die hochwertigsten Rotweine der einheimischen Rebsorten Süditaliens hervor. Sie sind dunkel, kräftig und alkoholreich und eignen sich hervorragend für Barrique- oder Holzfass-Ausbau. Weine mit Nero d'Avola sind unter anderem Faro DOC, Marsala DOC und Cerasuolo di Vittoria DOC.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

Sicilia IGT 2017

Bonarossa

10.60
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )

Kraftvoll und geschmeidig: ein unwiderstehlicher Wein, der für die schönen Seiten Siziliens steht.

Geschmack:
Preis-Leistung:
Weinabo

Terre Siciliane IGP 2017

Viccia Nero d'Avola

11.80 10.90
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )

Massimo Maggios Rebberge werden immer bunter und die Weine noch besser. Dieser Nero d’Avola ist Zeuge.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Sicilia IGT 2015

Vigna di Pettineo

21.00
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )

Ein ganz auf Frucht gebauter Nero d'Avola. Für Liebhaber sizilianischer Weine ein Glanzlicht.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Nero d'Avola gepaart mit Frappato, einer anderen typisch sizilianischen Traubensorte: ein fruchtiger Tropfen mit angenehmer Fülle.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung