Die fruchtige und gehaltvolle Solaris ist eine der erfolgreichsten Piwis

Der Name erinnert an den wohl berühmtesten Science-Fiction Roman von Stanislaw Lem. Solarisbedeutet so viel wie zur Sonne gehörend. Die Rebsorte, die zu den pilzresistenten Sorten zählt, verwandelt die Wärme der Sonne in ein fruchtbetontes Bouquet und in viel Zucker.

Entwicklung

Die Rebsorte Solaris wurde 1975 im Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg im Breisgau von Norbert Becker entwickelt. Ihr eigentlicher Name war Fr 240-75. Die Buchstabenkombination steht immer für den Ort, an dem die Sorte entwickelt wurde. Becker nutzte dazu die Elternrebsorten Merzling und Gm 6493. Der Merzling ist ebenfalls eine Freiburger Kreuzung, die aber keine ausreichende Resistenz gegen den Falschen Mehltau entwickelte und aufgegeben wurde. Als zweiter Kreuzungspartner galt lange die Kreuzung von Saperavi Severnyi x Muskat Ottonel. Schließlich konnte man jedoch herausfinden, dass es sich bei Gm 6493 um Zarya Severa x Muskat Ottonel handelt. Die Kreuzung entstand, wie das Kürzel schon andeutet, in Geisenheim.

Resistenzen und Eigenschaften

Solaris ist nur wenig anfällig für Falschen Mehltau, ist also nicht resistent, aber robust gegenüber der Infektion. Die reifen Trauben mit hohem Zuckergehalt sind relativ botrytisfest. Bei Überreife kann allerdings Botrytis auftreten. Die Trauben sind mittelgross, goldbraun und recht lockerbeerig. Solaris verfügt über einen starken Wuchs, muss gut durchlüftet und im Qualitätsanbau entsprechend beschnitten werden.

Verbreitung

Man findet Solaris heute in Deutschland vor allem in Baden, Sachsen und Rheinhessen. Hinzu kommen Pflanzungen im schweizerischen Thurgau, Aargau und Bern. Zudem gibt es Anpflanzungen in Dänemark, Schweden, Norwegen und Belgien.

Geschmack

Die weisse Rebsorte verfügt über ein fruchtiges Bouquet, das an tropische Aromen von Ananas und Josta sowie an Haselnüsse und Mandeln erinnert. Die Sorte ist säurebetont und zugleich gehaltvoll mit recht hohem Zuckergehalt und entsprechendem Alkohol. Aufgrund ihrer Eigenschaften wird sie gerne als Verschnittpartner in Cuvées verwendet. Auch für den Ausbau von Dessertweinen ist die Sorte beliebt. Ihre Fruchtsüße hat die Solaris auch als Tafeltraube populär gemacht.

Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe