Weintemperatur

So richtig gut schmeckt ein Wein erst, wenn er mit der richtigen Temperatur serviert wird. Die idealen Trinktemperaturen im Überblick:

Schaumwein, Champagner: 10° - 14° C

Komplexe, trockene Weissweine: 11° - 14° C
Mittelschwere Weissweine: 10° - 12° C
Trockener, fruchtiger Weisswein: 9° - 11° C

Körperreiche Rosés: 10° - 12° C
Leichte Rosés: 8° - 10° C

Tanninreiche Rotweine: 17° - 19° C
Mittelschwere Rotweine: 16° - 18° C
Einfache, leichte Rotweine: 14° - 16° C

Süsser, körperreicher Dessertwein: 12° - 14° C
Halbtrockener oder leichter Dessertwein: 9° - 11° C

Hat ein Wein nicht die ideale Trinktemperatur, kann man ihn temperieren. Darunter versteht man das Aufwärmen oder Abkühlen einer Flasche Wein. Ist der Wein zu warm, lässt er sich am schnellsten mit einer Kühlmanschette auf die richtige Temperatur trimmen. Die Manschette im Gefrierfach lagern, über die Flasche stülpen und innert 10 bis 15 Minuten hat der Weisswein die ideale Trinktemperatur. Zu warmer Rotwein braucht höchstens 2 bis 3 Minuten. Ist der Wein zu kühl, erwärmt sich dieser bei Zimmertemperatur relativ rasch. Eilt es, wenn z. B. die erste Flasche Korkengeschmack hatte, wärmt man am besten eine Karaffe mit warmem Wasser und giesst danach die Hälfte der Flasche hinein – so ist der Wein innert weniger Minuten trinkbereit.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe