Canaiolo

Die rote Rebsorte Canaiolo (oder Canaiolo Nero) wird vor allem in Mittelitalien und Sardinien angebaut. Sie ist unter anderem ein Bestandteil des Chianti. Noch im 19. Jahrhundert war Canaiolo dort weiter verbreitet als Sangiovese. Früher wurde sie oft im Governo-Verfahren eingesetzt, wo etwa 10% der Trauben getrocknet und erst im November gepresst werden, weil Canaiolo-Trauben sehr widerstandsfähig gegen Fäule während des Trocknens sind.

Canaiolo Nero wird normalerweise nur im Verschnitt verwendet. Der starke Duft und die dunkle Farbe sind willkommene Eigenschaften, besonders in Partnerschaft mit dem Sangiovese. Sortenrein gelingt Canaiolo selten; die Bitternoten wirken störend und die intensive Farbe ist gewohnheitsbedürftig.

Canaiolo Nero ist in 15 DOC-Weinen zugelassen. In Umbrien gibt es auch eine weisse Variante, Canaiolo Bianco.

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal
  • SOFORT SOFORT

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe