Katalonien

Nach Katalonien kam der Weinbau bereits mit den Griechen, die im Golf von Rosas Hafenstädte gründeten.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte Katalonien trotz verschiedener Invasoren eine eigene Kultur, die im 19. Jahrhundert mit der Renaixença und den Weltausstellungen in Barcelona 1888 und 1929 einen Höhepunkt erreichte. Die katalanische Sprache, die sich neben dem Portugiesisch und Kastilisch (Spanisch) aus dem Latein entwickelt hatte, blühte auf. Auch das spätere Franco-Regime konnte der Kultur die Wurzeln nicht nehmen: Nach 1975 brachen Literatur, Kunst, Architektur, Malerei und Musik mit unbändiger Lebenslust zu einer neuen Epoche auf.

Quelle der Schaumweine

Obwohl die beiden Hauptproduktionsgebiete Penedès und Tarragona schon immer über ideale klimatische Bedingungen verfügt hatten, stand hier wie auch in ganz Spanien die Quantität im Vordergrund. Bis heute produzieren gigantische Cava-Kellereien ein Vielfaches der Champagne. In den Sechzigerjahren begann man, auch die Stillweine zu kultivieren, doch erst dank der moderne Kellertechnik wurde der Weg frei für qualitativ hochwertige Rot-, Rosé- und Weissweine. Heute beansprucht Katalonien 9 der rund 58 sogenannten Denominación de origen DO (Klassifikation spanischer Weine). Im Tarragona wird traditionsgemäss auch Messwein hergestellt. Päpste und Generationen von Priestern wurden von hier aus versorgt mit einem Weisswein aus Macabeo-Trauben.

Bio im Aufwind

Pioniere des biologischen Weinbaus wie etwa Josep und Antoni Albet i Noya gewinnen in Katalonien nicht nur immer mehr an Ansehen und Einfluss, sondern zunehmend auch Medaillen für die Qualität ihrer Weine. Wenn die Trauben sorgfältig von Hand gepflückt werden und sich anschliessend in modernster Kellertechnik entwickeln, ist das zumindest in dieser Region kein Widerspruch: Kaum ein Volk hat es so verstanden, tiefempfundene kulturelle Tradition mit modernstem Denken zu verbinden. Ganz Cataluña und vor allem Barcelona sind Zeugen dieser faszinierenden Synthese.

Meisterhafte katalanische Küche

Die katalanische Küche versteht es meisterhaft, Land und Meer zu verbinden. Da gibt es Kaninchen mit Schnecken, eine Suppe aus Kartoffeln und Fisch oder Huhn kombiniert mit Langusten. Eines der Rezepte ist so einfach wie köstlich: Man reibt eine halbe, reife Tomate auf ein frisches knuspriges Weissbrot bis nur noch die Haut der Tomate vorhanden ist, zwei Tropfen Olivenöl darauf, mit einer Tranche Rohschinken belegen, dazu ein Glas Xarel.lo geniessen - und schon ist der Sommer da.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

Catalunya DO 2015

Pastoret

15.80
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )
6 Flaschen

Eine harmonisch im Barrique gereifte Cuvée aus der reizvollen Terra Alta im Hinterland von Tarragona.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Catalunya DO 2013

Vinya Laia

14.60
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )
6 Flaschen

Der Sonnenwein – jeder Tag ein Ferientag!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Penedès DO 2017

Albet i Noya Xarel.lo

11.20
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )
6 Flaschen

Trendige Xarel.lo-Trauben von alten Buschreben geben diesem Wein eine exklusive Struktur und Aromenvielfalt.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
Weinabo

Catalunya DO 2016

Joan Bofill Torrent Baix

15.80 14.70
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )
6 Flaschen

Penedès: beste Bedingungen für internationale Sorten. In der Cuvée Torrent Baix vermählen sie sich mit Garnacha.

Geschmack:
Preis-Leistung:
Weinabo

Penedès DO 2013

Albet i Noya Les Copes

32.00 29.80
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )
6 Flaschen

Ein Katalane, den niemanden kalt lässt. Das Traubentrio aus Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot überzeugt.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Catalunya DO 2015

Les Aiguadines Superior

15.80
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )
6 Flaschen

Vier pensionierte Akademikerinnen sind mit Leib und Seele Winzerinnen. Ihr Superior ist eine Selektion der besten Trauben.

Geschmack:
Preis-Leistung:
  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung