Barbera - Rassige Rotweine aus dem Piemont

Die Barbera-Traube liefert rassige, säurehaltige Rotweine, die durch ihren niederen Tanningehalt (<a href=Gerbstoff) auffallen." class="lazyload" />
Die Barbera-Traube liefert rassige, säurehaltige Rotweine, die durch ihren niederen Tanningehalt (Gerbstoff) auffallen.

Vom «Massenträger» zum Nobelgewächs

In guten Lagen, meist an Hügellagen, ergibt die rote Rebsorte Barbera, wenn sie stark zurückgeschnitten wird, hochklassige, stoffige und alkoholreiche Weine mit viel fruchtigem Geschmack.

Barbera – die Traube des Piemont

Die Barbera-Traube ist die mit Abstand am häufigsten angebaute Sorte im norditalienischen Piemont und nimmt mit ihren Rebstöcken über die Hälfte der Weinanbaufläche der Region ein. Es heisst, die Langobarden hätten die Barbera im 7. Jahrhundert eingeführt. Ob es sich tatsächlich um ein importiertes Gewächs oder eine zufällige Kreuzung handelt, ist nicht gewiss.

Jedenfalls besass die Barbera bereits im 18. Jh. in der italienischen Ursprungsgegend um Montferrat eine so grosse Verbreitung, dass Giuseppe Gallesio, der grösste italienische Rebenforscher des 19. Jahrhunderts, sie als vitis vinifera Montisferratensis katalogisierte und berichten konnte: «Die Barbera findet sich in fast allen Gärten des Monferrat.» Den Wein, der aus ihr gekeltert wurde, beschrieb er so: «Mild, grossmütig und geistvoll, dabei langlebig und - wenn mit Sorgfalt gelagert - sich ständig verbessernd.»

Hohe Anpassungsfähigkeit und lange Tradition der Barbera-Rebe

Dank ihrer Robustheit und hohen Ertragskraft ist die Barbera-Rebe in ganz Italien verbreitet, wird aber ausserhalb ihrer piemontesischen Heimat meist mit anderen Sorten verschnitten. Auch in den Nachbarregionen um Asti und Alba geht der Anbau der Barbera-Rebe auf eine lange Tradition zurück. Ihretwegen kommen die Turiner und Mailänder ins nahe gelegene «Barbera-Land», um die Ballonflaschen zu füllen. Zwischen Winzern benachbarter Dörfer besteht manchmal ein regelrechter Wettstreit, wer den Barbera mit dem schönsten Bukett, der höchsten Alkoholgradation oder dem grössten Körperreichtum hervorbringt.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

Restposten 20%

Vino de la Tierra de Castilla 2016

El Molino tinto

7.90 6.30
Flasche 0.75 l, 8.40/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Gehaltvoll und doch nicht schwer – ein Schmeichler, auch bezüglich Preis.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Corbières AOP 2018

Château Coulon Sélection spéciale

14.00
Flasche 0.75 l, 18.67/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Ein Musterbeispiel für einen Charmeur aus der Corbières. Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Languedoc AOP 2019

Domaine Mon Rêve Le Rosé

12.40
Flasche 0.75 l, 16.53/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Ein leichtfüssiger, harmonischer Traumtänzer, gewachsen auf den urzeitlichen, roten Böden am Lac du Salagou.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
6 Flaschen

Der unkonventionelle Riesling aus Rheinhessens roter Erde: mineralische Noten und eine feine Süsse-Säure-Balance!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
6 Flaschen

Frisches Sizilien. Allein der Anblick von Massimo Maggios Rosato aus Frappato-Trauben macht einem den Mund wässerig. 

Geschmack:
Preis-Leistung:

Pays du Var IGP 2019

Duvivier Cuvée des Amis rosé

14.00
Flasche 0.75 l, 18.67/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Ein zauberhafter Rosé de Provence - florale Noten, spritzig, filigran und harmonisch!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung