Delinat-Weinwissen
Delinat-Weinwissen

Nahe

Obwohl hier einige der prestigeträchtigsten Weingüter Deutschlands angesiedelt sind, ist das Weingebiet Nahe noch immer meist nur Insidern ein Begriff. Nun, in seiner heutigen Form wurden die Grenzen dieses Weingebietes erst 1971 gezogen. Lange dominierte der Müller-Thurgau. Dass der Trend eindeutig zu mehr Qualität geht, beweist die Renaissance des Rieslings, der wieder 30 Prozent der Rebfläche ausmacht. Spitzengüter bauen gar meist auf 60 und mehr Prozent ihrer Fläche Riesling an.

Im Trend sind auch die Burgundersorten. Der Grossteil der Reben wurzeln in flurbereinigten Hanglagen. Die Bodenbeschaffenheit ist äusserst vielfältig. Angesichts der nördlichen Lage westlich von Mainz (die bekanntesten Weindörfer sind Oberhausen, Monzingen oder Münster-Sarmsheim) ist das Klima mit lediglich 500 mm Regen pro Quadratmeter und Jahr äusserst trocken. An der Nahe hat das Keltern von trockenen Weinen, konzipiert als Essensbegleiter, eine grosse Tradition. Die Winzer streben frische Weine mit kräftiger Säure an und legen ihr Augenmerk weniger als anderswo auf hohe Mostgewichte.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • ApplePay ApplePay
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe