Chasselas

Die weisse Rebsorte Chasselas (Gutedel) ist vor allem in der Schweiz verbreitet, wo sie rund 40 Prozent der gesamten Rebfläche einnimmt. Im Wallis wird der Fendant aus Chasselas gekeltert. Qualitativ hochwertige Chasselas-Weine kommen aber insbesondere aus der Waadt. Chasselas-Weine sind samtig, fruchtig, spritzig und mild. In Deutschland, vor allem im südlichen Baden, wird diese Rebsorte auch Weisser Gutedel und in Österreich Moster oder Wälscher genannt.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

Vinzel AOC 2017

Domaine la Capitaine Grand Cru

15.20
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )

Ein süffiger, sortentypischer Chasselas von den sonnigen Hängen am Genfersee.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Gilles Wannaz' grossartiger St. Saphorin, gereift an splendider Panoramalage über dem Genfersee.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Valais AOC 2016

Domaine de Beudon Fendant

21.00
( Flasche 0.75 l, zzgl. Versand )

Ein sonnenverwöhnter, herrlich gereifter Walliser Fendant aus biodynamischem Anbau. Purer Trinkgenuss!

Geschmack:
Preis-Leistung:

Ein auf der Feinhefe ausgebauter, charakterstarker Chasselas von den Gestaden des Neuenburgersees.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Ein unverfälschter, trockener Epesses aus den besten Genfersee-Lagen des Lavaux. Ein perfekter Speisebegleiter.

Geschmack:
Preis-Leistung:
  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung