Prosecco DOC rosé Extra Dry 2020

Prosecco rosé

Eine prickelnde Neuheit aus dem Keller von William Savian: Prosecco rosé!

24.50
22.70
Flasche 0.75 l ( 30.27 pro l) inkl. MwSt, Lieferung portofrei
Art.-Nr. 6055.21
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in 2 bis 4 Werktagen
    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Blasses Lachsrosa; fruchtig-florale Noten, Grapefruit, dezent Himbeere; frischer Auftakt, angenehme Mousse, schön ausbalancierte Süsse-Säure; leicht trocknend im Finale
Martina Korak, Önologin

Martina Korak,<span> Önologin</span>

Steckbrief

Kategorie Schaeumer
Land Italien
Region Veneto
Weingut Azienda Agricola Le Contrade
Rebsorten Glera (90%)
Pinot Noir (10%)
Weinstil elegant
Säurearm
Holzausbau Nicht-Barrique,
Lagern Bis mindestens 2022 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 11.0 %
Säure 5.2 g/l
Restzucker 12.7 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 11.00 % Vol
Gesamtsäure: 5.2 g/l
SO2 frei: 26.0 mg/l
SO2 gesamt: 107.0 mg/l
pH-Wert: 3.26
Flüchtige Säure: 0.11 g/l
Restzucker: 12.7 g/l
Relative Dichte: 1.0000 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 2.0 g/l
Fructose: 10.7 g/l
Trehalose: 0.08 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.53 g/% Alk
Glycerin: 5.89 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 1.05
Mannitol: 0.00
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.1 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.11 g/l
Milchsäure: 0.85 g/l
Apfelsäure: 1.97 g/l
Weinsäure: 1.65 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.41 g/l
Phosphat: 0.67 g/l
Citronensäure: 0.17 g/l
Alanin: 14.33
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 24.61
Fumarsäure: 0.00
Asparginsäure: 0.77
Aminobuttersäure: 0.24
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 13.80
Gulonsärelact: 0.00

Allergene

Tyramin: 0.0 mg/l

Analysedatum: 15.12.2020

Über diesen Wein

Prosecco rosé

Prosecco rosé? Ja, das gibt’s. Man nehme die Basistraube Glera und ein paar Prozent Pinot Nero, keltere daraus einen Grundwein und versekte ihn im Drucktank. Nach ein paar Wochen ist die Kohlensäure gut eingebunden, und nun gilt es, die Dosierung zu bestimmen.  Trocken oder lieblich? William Savian entschied sich für Letzteres, also Extra Dry. Wir folgen ihm gerne.

William Savian ist die Innovation in Person. Nicht nur, dass er die 42 Hektar seines Betriebs nach den Methoden des biologischen Landbaus bewirtschaftet, auf dem Dach seiner Kellerei hat er bereits vor vielen Jahren eine Photovoltaikanlage installiert, dank der er einen beachtlichen Teil des Betriebs mit eigenem Strom versorgt. Pflanzenschutzmittel werden mit modernen Tunnelspritzen appliziert, so kann Überschüssiges aufgefangen und wiederverwertet werden. Mit all diesen Massnahmen fällt es William Savian denn auch leicht, die anforderungsreichen Delinat-Richtlinien zu erfüllen. Aber auch als Kellermeister beweist er seinen offenen Geist. Jüngstes Beispiel: Prosecco rosé, ein Extra Dry aus der vergangenen Ernte. Ohne Glera kein Prosecco, für die Farbe jedoch braucht es eine rote Varietät. Die da ist: Pinot Nero. Das alles folgt einer Logik, denn Pinot Noir machte ja auch Champagner zu dem, was es ist.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe