Eichenholzchips

Früher wurden die meisten (Rot)-Weine in Holzfässern ausgebaut. In einigen Regionen (Bordeaux, Burgund), wählte man dabei für die besten Trauben kleine, neue Eichenholzfässchen (Barriques / Pièces) mit 200 bis 300 Liter Inhalt. Der Jungwein kam dabei intensiv mit dem Holz in Kontakt und nahm Aromastoffe und Tannine aus dem Holz auf. Zudem gelangte durchs Holz Sauerstoff in den Wein, was ihn besonders gut reifen liess. Diese Methode ist noch heute üblich – vor allem für Weine der gehobenen Preisklasse. Da ein Barrique aber zwischen 300 und 600 Euro kostet und meist nur drei Jahre im Einsatz ist, verwenden immer mehr Winzer Eichenholz in anderer Form, um ihre Weine zu «aromatisieren». Seit 2007 sind diese Methoden auch in Europa erlaubt. Zur Anwendung kommen meist Holz-Chips, aber mitunter auch Holz-Körner (rice) oder –Puder, oder dann Bretter (sticks/staves), die in die Stahltanks gesteckt werden. Das ist wesentlich günstiger als ein Barrique. In den Delinat-Richtlinien ist der Einsatz von Holz-Chips verboten.

Der schnelle und billige Weg zu Holzaromen im Wein: Eichenholz-Chips.
Der schnelle und billige Weg zu Holzaromen im Wein: Eichenholz-Chips.

Gemäss Bestimmungen der Europäischen Kommission vom 12.10.2006 dürfen die Holzstücke ausschliesslich von Eichen stammen. Sie müssen in naturbelassendem Zustand geröstet werden, wobei die Toastung durchgehend und nicht nur an der Oberfläche sein muss. Eine zusätzliche chemische Behandlung ist nicht erlaubt, auch dürfen die Eichenholzchips nicht aromatisiert sein. Die Eichenholzstücke können nicht kleiner als 2 mm sein und müssen hinsichtlich der Reinheitsanforderungen so gestaltet sein, dass keine gesundheitsgefährdenden Stoffe in den Wein gelangen können.

Um Irreführungen zu vermeiden, sind die Bezeichnungen für einen Eichenholz-Fassausbau geschützt: Die Hinweise «gegoren» bzw. «ausgebaut» bzw. «gereift» in Verbindung mit «im Holzfass» bzw. «im Barrique» bzw. «im Fass» sind auf dem Etikett keinesfalls erlaubt, wenn der Wein unter Verwendung von Eichenholzstücken hergestellt wurde - selbst wenn er tatsächlich eine Zeit lang in einem Holzfass war.

Die Aromatisierung mit Holzchips muss auf dem Weinetikett aber nicht erwähnt werden (!), lediglich eine Bezeichnung wie «barrique» ist verboten. Einzelne Weinregionen regeln den Einsatz der Holzpuder, -späne, -chips, -rice, -staves und wie sie alle heissen, in ihren Richtlinien. So erliess der italienische Agrarminister ein Dekret für DOC- und DOCG-Weine, welches Holzchips verbietet. Und ein ähnliches Verbot für AOC-Weine erging von der INAO, dem französischen «Institut National de l'Origine et de la Qualité». Weiterhin erlaubt sind dagegen Experimente mit dem kleingehackten Barrique-Ersatz.

Die Delinat-Richtlinien erlauben den Einsatz dieser Mittel auf Qualitätsstufe 1 und 2 nur mit entsprechender Deklaration auf der Weinetikette, auf Qualitätsstufe 3 sind sie verboten.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

6 Flaschen

Bordeaux wie aus dem Bilderbuch: der Sainte-Foy von Château Couronneau. Eine Premiere nach Mass.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Rioja DOCa 2018

Las Cepas Gotaladrón

14.60
Flasche 0.75 l, 19.47/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Zukunftsmusik aus der Rioja: Im Gotaladrón spielt die Graciano-Traube die erste Geige. Mit verblüffendem Effekt.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Navarra DO 2019

Quaderna Via Airecillo

11.80
Flasche 0.75 l, 15.73/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Airecillo, ein Roter von Quaderna Via aus Navarra, gekeltert aus Garnacha und Tempranillo. Luftig und doch gehaltvoll.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
Treuerabatt

Clàssic Penedès DO 2016

Albet i Noya Quaranta Brut Reserva3

24.50 22.00
Flasche 0.75 l, 29.33/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Edel wie Champagner: Ein Schaumwein, wie er in den Bars von Barcelona geliebt wird.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Vino de España 2019

El Molino tinto

8.70
Flasche 0.75 l, 11.60/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Gehaltvoll und doch nicht schwer - ein Schmeichler, auch bezüglich Preis.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Rioja DOCa 2018

Osoti Vendimia Seleccionada

15.20
Flasche 0.75 l, 20.27/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Ein zeitgenössischer Spanier für Rioja-Liebhaber und solche, die es werden wollen.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe