Fassausbau

Lagerung des Weines im Holzfass zwecks längerem Reifungsprozess. Fassgrösse, Fassalter, Fassholzart und die Art der Fassherstellung haben einen grossen Einfluss auf Ablauf und Länge der Reifung. Der verwendete Fasstyp ergibt sich vor allem aus dem gewünschten Weinstil. Häufig geht aus Weinbeschreibungen im Zusammenhang mit der Vinifizierung nicht eindeutig hervor, in welcher Art Holzfass der Weinausbau erfolgt ist. Wenn nicht ausdrücklich «Barrique» oder als Synonym dafür «kleines Fass» («kleines Eichenfass», «kleines Holzfass») als Bezeichnung genannt ist, handelt es sich in der Regel um ein Holzfass mit mehr als 350 Litern Inhalt (bis zu diesem Volumen gilt ein Fass noch als Barrique). Wird als Bezeichnung «grosses Holzfass», «traditionelles Fass» oder «traditioneller Ausbau» verwendet, handelt es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht um Barriqueausbau.

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe