Delinat-Weinwissen
Delinat-Weinwissen

We are sorry, this page has not been translated yet.

Weinlagerung

Natürliche Hefen, Bakterien und andere Mikroorganismen sind als vielfältige Kellerflora erwünscht.

Für die Lagerung von Wein sind hygienisch einwandfreie Keller wichtig. Allerdings müssen diese nicht klinisch steril sein.

Natur im Keller

Anlagen, Keller- und Lagerräume sind sauber zu halten, um die notwendige Hygiene auf dem Weingut zu gewährleisten und unerwünschten Mikroben Nährstoffe zu entziehen. Einer einseitigen, klinischen Sterilisierung ist aber die Förderung einer gesunden Vielfalt von Bakterien, Hefen und anderen Mikroorganismen vorzuziehen. Solche befinden sich nicht nur im Weinberg und auf den Trauben, sondern auch an den Wänden, Geräten und in der Luft jedes Weinkellers. Qualität und Vielfalt der Kellerflora gehören zum Kapital eines Winzers.

Naturbaustoffe bevorzugen

Um Schimmelbildung vorzubeugen, ist darauf zu achten dass die Luftfeuchtigkeit im Keller stets unter 90 Prozent liegt. Beim Bau oder bei Renovationen des Kellers soll darauf geachtet werden, keine chlor- und bromhaltigen Farben, Kunststoffe und Reinigungsmittel zu verwenden, da diese später zu TCA-Belastungen (Korkschmecker) der Weine führen können. Generell sollte Naturbaustoffen der Vorzug gegeben werden.

Free shipping for orders over 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Pay with

  • Invoice Invoice
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Secure shopping

Trust Ecommerce Europe