Aus dem aktuellen Weinabo Rotwein

Catalunya DO 2016

Vinya Laia

Flaggschiff Vinya Laia: Die katalanische Cuvée feiert Erfolg auf Erfolg. Visionär und von bleibendem Wert.

17.00
15.30
Flasche 0.75 l ( 2.04 pro dl) inkl. MwSt, zzgl. Versand
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 70 Euro
Dieser Wein ist auch erhältlich als:
0.50 l Flasche

Degustationsnotiz

Funkelndes Rubin; Kirschfrucht mit Noten von gerösteten Haselnüssen und Mokka, Anklänge von Gewürzen, Tabak, Vanille; seidenfeiner Antrunk, am Gaumen druckvoll und doch elegant, unterlegt mit Barriquenoten und Aromen roter Beeren;  geschliffenes Tannin im langen Nachklang
David Rodriguez, Weinakademiker

David Rodriguez,<span> Weinakademiker</span>

Prämierungen

Expovina: Silber 2015 Expovina
Silber 2015
(Auszeichnung für Jahrgang 2012)

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Land Spanien
Region Catalunya
Weingut Albet i Noya S.L.
Rebsorten Cabernet Sauvignon (40%)
Merlot (30%)
Garnacha (20%)
Tempranillo (10%)
Weinstil komplex
Trocken
Histaminarm
Holzausbau Barrique
Lagern Bis mindestens 2023 lagerfähig
Verschluss Kork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 14.5 %
Säure 5.7 g/l
Restzucker 0.4 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.7 g/l
Alkohol: 14.50 % Vol
SO2 frei: 26.0 mg/l
SO2 gesamt: 117.0 mg/l
pH-Wert: 3.61
Flüchtige Säure: 0.31 g/l
Restzucker: 0.4 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 0.2 g/l
Trehalose: 0.08 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.73 g/% Alk
Glycerin: 10.41 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 0.00
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.1 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.31 g/l
Milchsäure: 1.04 g/l
Apfelsäure: 0.29 g/l
Weinsäure: 1.75 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.16 g/l
Phosphat: 0.28 g/l
Citronensäure: 0.10 g/l
Alanin: 32.88
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 24.32
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Asparginsäure: 24.21
Aminobuttersäure: 6.55
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 14.65
Gulonsärelact: 0.05

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 2.1 mg/l
Phenylethylamin: 1.3 mg/l
Putrescin: 8.1 mg/l
Cadaverin: 0.7 mg/l

Analysedatum: 15.08.2019

Über diesen Wein

Vinya Laia

Mit dem Jahrgang 2016 feiern wir den 20. Geburtstag eines Weines, der uns ganz besonders am Herzen liegt: Vinya Laia. Die Rotweincuvée von Albet i Noya steht für die Aufbruchstimmung am Ende des letzten Jahrtausends. Traditionen wurden hinterfragt, man suchte nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, und der biologische Weinbau begann, mehr und mehr Fuss zu fassen.

1996 assemblierte Marga Torres, Josep Maria Albet i Noyas Kellermeisterin, eine Cuvée, die Geschichte schreiben sollte, eine Mischung aus den spanischen Sorten Tempranillo und Garnacha und den internationalen Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot. Auf die Verwendung des herkömmlichen Systems mit Crianza, Reserva und Gran Reserva, das entsprechend der verwendeten Bezeichnung eine bestimmte Dauer des Fassausbaus vorschreibt, verzichteten Marga Torres und Josep Maria Albet i Noya. Jeder Sorte und jedem Jahrgang sollte genau so viel Reifezeit in den Barriques oder Tanks zukommen, wie es im jeweiligen Fall braucht. Ein Wein soll aus ihrer Sicht nicht in erster Linie durch die Fasslagerung definiert sein, sondern durch die Arbeit im Weinberg: die Wahl der Lage, die Pflege der Reben, die Handlese zum richtigen Zeitpunkt. Als 1997 der Rote reif für die Abfüllung war, fehlte bloss noch der Name. Marga Torres, eben Mutter des Mädchens Laia geworden, hatte die Idee: Vinya Laia.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung