Sicilia IGT 2011

Bonarossa

Kraftvoll und geschmeidig: ein unwiderstehlicher Wein, der für die schönen Seiten Siziliens steht.

Delinat-Stufe: 2 Schnecken

Dieser Wein ist zertifiziert nach den anspruchsvollen, mehrfach ausgezeichneten Delinat-Richtlinien. Schon die erste Stufe der Richtlinien ist weit strenger als die EU-Bio-Verordnung. Details ansehen

Degustationsnotiz

Strahlendes Rubin; fruchtiges Bukett, nach Pflaumen und Kirschen, aber auch Pfeffer; geschmeidig und harmonisch, zu Beginn fruchtige, dann würzige Gaumenaromatik, feines Tannin, frischer Abgang
Martina Korak, Önologin (16.04.2012)

Martina Korak, Önologin

Mehr Weine von diesem Weingut:

Luna Nascente

Aus der einheimischen Sorte Frappato hat Massimo Maggio einen Rosé-Schaumwein gemacht, bei dem jeder Schluck nach [...]

Delinat-Stufe:

Mehr zu diesem Wein

Schaumwein > Italien > Sicilia

Vino Spumante, Terre Siciliane IGP, Extra Dry

Luna Nascente

EUR 17.80
Flasche 0.75 l, EUR 23.73/l
zzgl. Versand
6 Flaschen
Grillo Frizzante

Die prickelnde Seite Siziliens: Massimo Maggios Grillo Frizzante.

Mehr zu diesem Wein

Schaumwein > Italien > Sicilia

Grillo Frizzante Terre Siciliane IGP 2021

Grillo Frizzante

EUR 8.90
Flasche 0.75 l, EUR 11.87/l
zzgl. Versand
6 Flaschen
Vigna di Pettineo

Ein ganz auf Frucht gebauter Nero d'Avola. Für Liebhaber sizilianischer Weine ein Glanzlicht.

Delinat-Stufe:

Mehr zu diesem Wein

Rotwein > Italien > Sicilia

Nero d'Avola Vittoria Sicilia DOP 2019

Vigna di Pettineo

EUR 16.80
Flasche 0.75 l, EUR 22.40/l
zzgl. Versand
6 Flaschen
Prämierter Wein
Bonarossa

Kraftvoll und geschmeidig: ein unwiderstehlicher Wein, der für die schönen Seiten Siziliens steht.

Mehr zu diesem Wein

Rotwein > Italien > Sicilia

Terre Siciliane IGP 2021

Bonarossa

EUR 8.50
Flasche 0.75 l, EUR 11.33/l
zzgl. Versand
6 Flaschen

Auszeichnungen:

Genussmagazin Selection: Silber 2015 Genussmagazin Selection
Silber 2015
MUNDUSvini BioFach: Silber 2013 MUNDUSvini BioFach
Silber 2013
MUNDUSvini: Silber 2013 MUNDUSvini
Silber 2013

Steckbrief

Kategorie Rotwein
LandItalien
RegionSicilia
WeingutMaggio Vini
Rebsorten Nero d'Avola (90%)
Merlot (5%)
Syrah (5%)
LagernBis mindestens 2015 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Bonarossa

Aus der fast nur in Sizilien verbreiteten Traubensorte Nero d’Avola wurden früher dunkle, konzentrierte Massenweine hergestellt, die vor allem dazu dienten, schmalbrüstige Rotweine in Norditalien aufzupäppeln. Seit ein paar Jahrzehnten ist das anders. Die sizilianischen Winzer haben das Potenzial der Nero d’Avola entdeckt und keltern daraus heute weltweit beliebte und begehrte Gewächse. Neben den einheimischen Trauben werden vermehrt auch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah angebaut. Damit lassen sich Nero d’Avola-Weine verfeinern. Auf dieser Linie keltert Massimo Maggio den Bonarossa. Der Jahrgang 2011 besteht zu 90 Prozent aus Nero d’Avola und zu kleinen Teilen aus Syrah und Merlot. Seinen starken, eigenständigen Charakter verdankt der Bonarossa gesundem Traubengut aus Weinbergen mit grosser natürlicher Vielfalt. Mitten in den Reben sorgen duftende Kräuterinseln, Oliven-, Orangen-, Mandarinen- und Maulbeerbäume sowie Getreide für eine schöne Biodiversität. Die Trauben werden von Hand gelesen und anschliessend mit natürlichen Hefen während 8 Tagen spontan im Stahltank vergoren. Danach reift der Wein 6 Monate im Stahltank und 3 weitere Monate in der Flasche. Der Bonarossa verbindet auf bewundernswerte Weise vielfältige Fruchtaromen mit Kraft und Geschmeidigkeit. Ein unwiderstehlicher Sizilianer, der bestens zu Pasta und Gemüsegerichten passt.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 16-18 °C

Passt zu:
Pasta wie Caserecce Bonarossa mit Tomaten, Kapern, Pinienkernen, Caponata (süss-saures Gemüse mit Auberginen), Arancini (gefüllte Reisbällchen)

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

«BonarossaSicilia»

Bewertet von mosel98 am 01.05.13.

Toller Wein - auch zum einfach nur so trinken

7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«ausgezeichneter Sizilianer!»

Bewertet von Harald Bernauer am 18.09.13.

Wir haben den Bonarossa unlängst nach längerer Zeit einmal wieder verkostet. Es ist wircklich ein vollmundiger, süffiger Rotwein.Ausgewogene Tanine, Geschmack nach Kirschen und roten Beeren und einen weichen Abgang. Er ist auf alle Fälle seinen Preis-wert.

4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Perle»

Bewertet von Perle am 04.02.15.

Eine positive Überraschung, gut im Geschmack , empfehlendswert

3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

«sehr gut !»

Bewertet von Eli am 11.03.15.

Ich habe den Wein einfach gern, er passt zu vielen Speisen, Gelegenheiten und Menschen !

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa »

Bewertet von Delinat-Weine am 11.03.15.

sehr geehrtes team der bonarossa-wein ist ein sehr guter wein. für den alltag, wie auch, wenn freunde zu gast sind. auch vom pasion delinat habe ich die gleiche bewertung. freundliche grüsse konrad langenegger

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Ramses am 01.03.15.

kräftige, elegante Note. Rund im Abgang. Schöner Sizilianer :)

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Li am 29.01.15.

bei richtiger Temperatur und rechtzeitigem Dekantieren sehr gutes volles Aroma

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Sabine»

Bewertet von Sabine_Daniel am 30.08.15.

Ich habe den herrlichen Bonarossa schon so oft genossen zu jeder Gelegenheit und er ist einfach wundervoll ! Er ist eben Sicilia !

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Evergreen»

Bewertet von leontine am 21.03.15.

Der Bonarossa ist ein Evergreen bei mir. Je nach Jahrgang war er auch schon erdiger, und das passt mir prima. Auch der aktuelle 2011er ist fein - kommt bei Besuchen auch immer sehr gut an.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Einer der besten Sizilianer!»

Bewertet von Hermannjosef 8806 am 11.03.15.

Gemessen an Geschmack und Preis ist es einer der Besten. Ein herrlicher Alltagswein.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Grafenberg am 25.01.15.

Sehr gefälliger, warmer runder Win. Köstlich zu allen Pastagerichten, aber auch "nur so"

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Superlecker»

Bewertet von Lunasole am 23.01.15.

Wir lieben ihn sehr und er ist super im Preis.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Genusskatze am 22.01.15.

Dieser Wein ist gut, jedoch für mich selber zu schwer.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«zu schade als Alltagswein»

Bewertet von Engadinfan am 21.01.15.

schon beim Öffnen der Flasche nimmt meine Nase wunderbaren Duft wahr! Ein prächtiger und (rel.) günstiger Wein. Vom Süden verwöhnte Trauben. Ich trinke ihn gerne immer wieder. Am Sonntag und am Werktag.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von Andreas Alber am 21.01.15.

Runder ungeschönter Wein mit feiner Säure und ansprechenden Aromen

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von cotugno am 10.01.15.

Dieser Wein schmeckt uns sehr. Er ist fruchtig und weich im Abgang.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Rassig und fruchtig»

Bewertet von micaela am 09.10.14.

Dieser Sizilianer ist ein wunderbarer Wein, zum Essen oder einfach zum Nurso-Trinken, kräftig und gleichzeitig elegant. Ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis!

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Sehr gute Preis-Leistung, guter Wein mit Tiefgang.»

Bewertet von Margreth Schneider am 21.05.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Sehr guter Alltagswein»

Bewertet von TriMeier am 12.05.14.

Dieser Wein wird vielen gefallen, leicht und einfach, gut, süffig und ausgewogen - für jedermann

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«schöner Sizilianer - zu Pasta hmm»

Bewertet von Meini am 25.04.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«ein wunderbarer Wein»

Bewertet von Ingrid Sch. am 28.10.13.

Dieser Wein ist vollmundig und geschmeidig und wirklich zu empfehlen. Derzeit mein Lieblingswein!

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von Duke am 25.11.15.

Ein ehrlicher und süffiger leichter Sizilianer....sehr zu empfehlen Top Preis - Leistungsverhältnis

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Feiner Nero d'Avola»

Bewertet von Troubadix am 19.11.15.

War der absolute Renner in unserer Theaterbeiz. Passte sowohl zu Quiche und sogar zu Fischchnusperli perfekt. Ergänzt italienische Gerichte natürlich erst recht optimal.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von emge am 18.11.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Trapezaki am 15.11.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Salento am 04.11.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Gral am 29.10.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von SEM am 28.10.15.

Geschmack
Preis-Leistung

«Gibt bessere Sizilianer»

Bewertet von Kurath am 10.10.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von kroemuel am 01.10.15.

Geschmack
Preis-Leistung

«auch ein Favorit von mir»

Bewertet von Ovrano am 26.09.15.

Dieser Wein hat ein fast unglaubliches Preis- Leistungs Verhältnis. Er braucht viel Luft und entfaltet dann sein ganzes Potenzial. Ein exzellenter, unaufdringlicher Begleiter zu mediterraner Küche. Gleichzeitig vermag er auch ganz alleine zu überzeugen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von MF_Odw am 25.09.15.

Geschmack
Preis-Leistung

«Mehr erwartet»

Bewertet von Lisbeth am 25.09.15.

Durchschnittlich guter Wein, hätte mir von einem Sizilianer deutlichere Aromen erwartet. Vielleicht hat er seine beste Zeit schon hinter sich?

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Mehr erwartet»

Bewertet von Lisbeth am 25.09.15.

Durchschnittlich guter Wein, hätte mir von einem Sizilianer deutlichere Aromen erwartet. Vielleicht hat er seine beste Zeit schon hinter sich?

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Bergrösli am 25.03.15.

Geschmack
Preis-Leistung

«1x pro Woche»

Bewertet von vomfeinsten am 12.03.15.

unser Spaghetti- Wein!!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Viteus Chusenachus am 04.03.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Schwarzwald am 04.03.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Raph am 19.02.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von EB am 18.02.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Stefan am 11.02.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Camillo Bauer am 05.02.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von athos am 04.02.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Kein Pseudonym am 29.01.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von markusjakobus am 22.01.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Sulannya am 21.01.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von lilalolli am 11.01.15.

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von Kein Kenner am 29.12.14.

Super Preis-Leistungsverhältnis. Ein ehrlicher, überzeugender Rotwein zum Essen oder auch zum Apéro.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von testudo-ossifraga am 18.12.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Mein Hauswein»

Bewertet von Leolito am 17.12.14.

Immer toll, ob Sommer oder Winter!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Habana am 06.12.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von sunnesyn am 03.12.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Peter Winti am 26.11.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von djembeplus am 12.11.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«...immer wieder gut!»

Bewertet von der-bio-dynamiker am 12.11.14.

Ein einfacher, unkomplizierter Wein, perfekt gerade zu italienischen Gerichten! Wir mögen ihn sehr und preislich ist er für einen Bio-Wein auch im Rahmen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von scad am 30.10.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Leo am 29.10.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«ohne geht nicht»

Bewertet von Pusteblume am 29.10.14.

Dieser Italiener muss einfach im Vorrat sein. Die Harmonie mit Pasta erfordert das.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von jwan am 25.10.14.

leichter, etwas säuerlicher Geschmack.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«guter Sizilianer»

Bewertet von Rifraf am 17.10.14.

ein ausgewogener Wein für alle Tage

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«zum verlieben»

Bewertet von GS09 am 15.10.14.

immer wieder gut

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein lebendiger und fruchtiger Wein»

Bewertet von guru am 13.10.14.

Seinen Preis mehr als Wert

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Schöner, weicher, leckerer sizilianischer Wein»

Bewertet von SognoDiSicilia am 29.09.14.

Toller Wein, der sizilianische Träume werden lässt und dann noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Meine Fest-Gäste waren sehr angetan.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Elch am 29.09.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«anständiger Tischwein»

Bewertet von quirici am 24.09.14.

Der Bonarossa ist ein angenehmer, fruchtiger Alltagswein, er brilliert noch nicht in der Nase aber ist dann mild und fruchtig im Mund. der Abgang ist kurz und sanft...zu jedem essen auch ein wenig kühler serviert empfohlen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von klingnau am 24.09.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarosa»

Bewertet von Earnie am 24.09.14.

sehr guter geschmackvoller Wein und erst noch preislich attraktiv.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«sehr guter Wert»

Bewertet von Jere am 19.09.14.

Eine Überraschung! Fruchtig, geschmeidig. Passt gut zu allen Mittelmeer Gerichten.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«sizilianischer Biowein»

Bewertet von Mimo am 17.09.14.

guter solider Wein für die nette Runde mit Freunden. Für mich, die Wein nicht gut verträgt erstaunlich gut verträglich. Dazu lecker und nicht zu schwer.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bona Rossa 2011»

Bewertet von Cinderella2009 am 13.09.14.

Für mich ein trockener, herber und doch fruchtiger Wein. Zum Essen wie Pizza oder Teigwaren ideal. Sein tintiger Geschmack passt wunderbar auch zum eher feinen Käse

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von enal am 10.09.14.

ein wenig zu süss

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von globebiker am 05.09.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Eixen am 21.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Tonga am 21.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Elena am 20.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Fuchs am 20.08.14.

Geschmackssache, passt nicht zu allem. Aber ein sehr guter Wein

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Sisi am 14.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Karin Salewski am 14.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von rigo11 am 13.08.14.

Wir haben erst einige Flaschen getrunken und ihn auch schon bei Besuchen angeboten. Wir finden ihnfür diese Preiskategorie sehr gut. Und wie immer bei Delinat-Weinen: Am nächsten Morgen nie Kopfweh!!!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von cim am 13.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Morenalisa am 13.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Dipl.-Med.»

Bewertet von Nele am 06.08.14.

Kein ganz hochwertiger Rotwein, trinkt sich gut weg. Am nächsten Morgen keinerlei Beschwerden, auch wenn das letzte Glas zu viel war.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Hervorragender sehr Preiswerter Italiener»

Bewertet von remei am 06.08.14.

Bonarossa begeistert immer wieder meine Gäste, feiner und leichter Wein mit angenehmen typisch Italienischer Note.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Grauwerte am 06.08.14.

Sehr schöner Wein

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Konrad F am 06.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von deliziös am 06.08.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von waldi am 31.07.14.

ihre Weine sind durchwegs einfach toll... immer wieder bekommen wir Komplimente , der Wein sei wunderbar.. wir verschenken auch Gutscheine von Delinat..

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von M_Glauner am 30.07.14.

Prima Wein für die mediterrane Küche.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von jupiter 19 am 24.07.14.

bin kein weinkenner aber der ist gut und geschmackvoll und relativ leicht preis-leistung sehr gut. weine, die mir schmecken sind eigentlich im manor immer viel teurer!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von bisou am 24.07.14.

ein herrlich mundiger Sizilianer den ich nur weiterempfehlen kann

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Schelabi am 17.07.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Tastevin am 16.07.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Rudi Krämer am 14.07.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Mein Lieblingswein am 03.07.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Sarastro am 26.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von dyonisos68 am 18.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«thomas k.»

Bewertet von thomas k. am 12.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von GPH am 11.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von sanftleben am 11.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Patricia am 11.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Wanderer am 08.06.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Dorothea am 08.06.14.

Die Nummer 2 in unserer persönlichen Bestenliste

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Gniesse am 04.06.14.

Dä Wii isch superguet u chunnt ou bim Bsuech sehr guet a!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Geschenk »

Bewertet von Dino am 28.05.14.

Ich habe den Wein einem Veganer geschenkt, der ihn sehr gelobt hat.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Wortverdreher am 16.05.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Sehr guter Alltagswein»

Bewertet von TriMeier am 12.05.14.

Dieser Wein wird vielen gefallen, leicht und einfach, aber gut - für jedermann

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Betty am 08.05.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Jens Sturm am 08.05.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Gefällt»

Bewertet von PoI am 24.04.14.

Geschmack sehr gut, Preis angemessen

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein Kracher»

Bewertet von Man.Fred am 24.04.14.

Ist die Flasche erstmal offen, könnt ihr den Korken wegwerfen. Der wird nicht mehr gebraucht. Vorrat anschaffen!!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Simonsfolly am 24.04.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Brauner am 23.04.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von seaperl am 23.04.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«perfekter alltagswein»

Bewertet von feinschmeckerle am 23.04.14.

der bonarossa hat uns sofort begeistert! der ideale wein für alle fälle...

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Murofli»

Bewertet von murof am 23.04.14.

Ein sehr guter Sizilianer mit einer runden festen Struktur und nachhaltigem Abgang. Ein weicher voller Wein mit Dörrpflaume, Vanille, ein wenig Lakritze und Röstnoten

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von martin in berlin am 14.04.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Hervorragendes Bouquet für wenig Geld!»

Bewertet von JaS am 14.04.14.

Lieblich, dennoch mit Charakter und fruchtig im Gaumen. Einfach top für viele italienische Gerichte. Preis - Leistung einmalig.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von am 20.03.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Lieblingswein»

Bewertet von Wolf-Helmut Sieg am 17.02.14.

als langjähriger Kunde kennen wir mittlerweile viele Weine, der Bonarossa ist dabei sich zu unserem Lieblingswein zu entwickeln

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«guter Alltagswein»

Bewertet von eve226 am 21.01.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von WWein am 15.11.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Supernase am 23.08.13.

Geschmack
Preis-Leistung

«Überraschung»

Bewertet von capitano am 14.05.13.

ich dachte, dass ich die Traube nicht mag. Bonarossa fand ich sehr lecker

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von alkolb am 05.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von abcd am 02.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Buranum am 02.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Steffen Jann am 01.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Hans Niederhauser am 01.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Carlo am 01.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von MF am 01.05.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Nayan Paul am 21.04.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Tessa am 19.04.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von kassandra am 18.04.13.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von hubeli am 30.01.13.

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von wini am 27.09.15.

Sizilien, für so wenig Geld, in seiner schönsten Fülle, durch einen wirklich fruchtigen, alle Geschmacksnerven anregenden Wein geniessen zu können, ist für mich einfach herrlich.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Guter Altagswein»

Bewertet von Greoj am 09.05.15.

Interessanter Preis

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Blütenpracht am 03.12.14.

erdig, würzig, typisch italienisch

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Maria-Sophie am 22.10.14.

Ein sehr gutes Preisleistungsverhältniss, guter Wein.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Barockpeter am 13.09.14.

Der Wein hat noch Entwicklungsptential.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«röfe»

Bewertet von röfe am 11.09.14.

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von DZVhÄ am 11.08.14.

Preis deswegen 5 Sterne, weil Sonderrabatt für DZVhÄ-Mitglieder Guter Tafelwein

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bonarossa»

Bewertet von info.js am 07.08.14.

Bereichert eine feine Pasta. Ich liebe diesen kräftigen, kantigen Tropfen zu unserer Tagesküche.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«matr»

Bewertet von matr am 23.04.14.

mir persönlich zu süss

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«trinkenkennerwürttemberger?»

Bewertet von trinkenkennerwürttemberger? am 17.09.14.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von L. Vital, Saas i. Prättigau am 17.03.15.

Bin seit Jahren Kundin bei Delinat. Immer zufrieden, gute Weine, gute Homepage sowie prompte Lieferung. Nur weiter so !!! Bravo !!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«testbewertung»

Bewertet von Arthur und Hedi V. am 15.04.15.

Alkohol14.0 %
Säure5.5 g/l
Restzucker0.6 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 27.04.2012

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 2 Schnecken

Die Delinat-Biorichtlinien sind die strengsten Europas. Sie basieren auf einem Modell mit drei Qualitätsstufen: Die Minimalanforderungen werden mit 1 Schnecke ausgezeichnet, 3 Schnecken gibts für das höchste Niveau. Schon die unterste Stufe mit 1 Schnecke ist in den meisten der über 100 Richtlinienpunkte deutlich strenger als EU-Bio.

Hier sehen Sie, in welchen Punkten dieser Wein und das Weingut die Anforderungen erfüllen.

  • Die gesamte Rebfläche eines Betriebs muss nach Delinat-Richtlinien bewirtschaftet werden.
    Kellereiabwässer werden durch Kläranlage gereinigt oder die diesbezüglichen nationalen Vorschriften sind eingehalten.
    Es wurde sichergestellt, dass lokale, regionale und nationale Gesetze eingehalten werden.
    Es werden keine synthetischen Partikel im Nanometerbereich (<100 nm) z.B. als Zusatzstoff, als Verpackungsmaterial, als Pflanzenschutzmittel, Dünger, Reinigungsmittel oder als Filter verwendet.
    Es werden keine Erzeugnisse aus gentechnisch veränderten Organismen oder mit ihrer Hilfe erzeugter Produkte verwendet.
    Die Kontrollstelle wurde nicht gewechselt oder sie wurde mit Offenlegung der Gründe und mit schriftlicher Meldung an Delinat-Consulting gewechselt.
    Der gesamte Betrieb mit allen zugehörigen Betriebseinheiten, welche in kommerzieller Produktion stehen, wird biologisch bewirtschaftet und untersteht einer Kontrolle und Zertifizierung.
    Es werden keine chlorhaltigen Reinigungsmittel oder Javelwasser oder höchstens einmal für die jährliche Reinigung fester Installationen eingesetzt.
    Es werden keine Reinigungsmittel verwendet, die chemisch-synthetische Pestizide enthalten.
    Es werden keine Reinigungsmittel verwendet, die chemisch-synthetische Pestizide enthalten.
    Es werden keine chlorhaltigen Reinigungsmittel oder Javelwasser oder höchstens einmal für die jährliche Reinigung fester Installationen eingesetzt.
    Der gesamte Betrieb mit allen zugehörigen Betriebseinheiten, welche in kommerzieller Produktion stehen, wird biologisch bewirtschaftet und untersteht einer Kontrolle und Zertifizierung.
    Die Kontrollstelle wurde nicht gewechselt oder sie wurde mit Offenlegung der Gründe und mit schriftlicher Meldung an Delinat-Consulting gewechselt.
    Es werden keine Erzeugnisse aus gentechnisch veränderten Organismen oder mit ihrer Hilfe erzeugter Produkte verwendet.
    Es werden keine synthetischen Partikel im Nanometerbereich (<100 nm) z.B. als Zusatzstoff, als Verpackungsmaterial, als Pflanzenschutzmittel, Dünger, Reinigungsmittel oder als Filter verwendet.
    Es wurde sichergestellt, dass lokale, regionale und nationale Gesetze eingehalten werden.
    Kellereiabwässer werden durch Kläranlage gereinigt oder die diesbezüglichen nationalen Vorschriften sind eingehalten.
  • Es werden mindestens 2 Massnahmen zum Schutz und zur Förderung seltener, gefährdeter und wertvoller Nutz- oder Wildtiere sowie ebensolcher Kultur- oder Wildpflanzen umgesetzt.
    Die maximale Distanz eines Rebstocks zum nächsten Baum beträgt 80.00 Meter.
    Im Durchschnitt gibt es einen Hotspot mit Baum pro 1.00 Hektar Rebfläche.
    Es wachsen durchschnittlich 40.00 Büsche pro Hektar inmitten der Reben.
    Es werden keine Böschungen, Sträucher, Hecken oder Parzellenrändern abgebrannt.
    Die ökologische Ausgleichsfläche angrenzend an die Weinberge und im definierten Umkreis um die Weinberge erfüllt die Vorschriften.
    Der Anteil der Blühflächen, die nicht vor dem 1. Juli gemulcht oder gemäht werden, beträgt 70.00 %.
    Der Anteil der Blühflächen, die nicht vor dem 1. Juli gemulcht oder gemäht werden, beträgt 50.00 %.
    Die ökologische Ausgleichsfläche angrenzend an die Weinberge und im definierten Umkreis um die Weinberge erfüllt die Vorschriften.
    Es werden keine Böschungen, Sträucher, Hecken oder Parzellenrändern abgebrannt.
    Es wachsen durchschnittlich 40.00 Büsche pro Hektar inmitten der Reben.
    Im Durchschnitt gibt es einen Hotspot mit Baum pro 1.00 Hektar Rebfläche.
    Die maximale Distanz eines Rebstocks zum nächsten Baum beträgt 80.00 Meter.
    Es werden mindestens 2 Massnahmen zum Schutz und zur Förderung seltener, gefährdeter und wertvoller Nutz- oder Wildtiere sowie ebensolcher Kultur- oder Wildpflanzen umgesetzt.
  • Es liegt eine vollständige Liste aller Parzellen vor mit eindeutiger Parzellenbezeichnung (Nummer oder Name), Flächengrösse, sowie den Angaben: EU-Bio-Umstellung seit, EU-Bio zertifiziert seit, Delinat zertifiziert seit, usw.
    Es liegen vollständige Parzellenpläne von allen Parzellen vor (Übersicht), mit eindeutiger Parzellenbezeichnung gemäss Parzellenliste, mit ökologischen Ausgleichsflächen, konventionellen Nachbarflächen, Hotspots usw. vor.
    Zeitpunkt, Art und Menge aller Bewässerungsmassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt, Art und Menge aller Pflanzenschutzmassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt und Art aller Bodenbearbeitungsmassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt, Art und Menge aller Düngemassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt und Menge der eingesetzten Saaten werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt und Menge der eingesetzten Saaten werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt, Art und Menge aller Düngemassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt und Art aller Bodenbearbeitungsmassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt, Art und Menge aller Bewässerungsmassnahmen werden aufgezeichnet.
    Zeitpunkt, Art und Menge aller Pflanzenschutzmassnahmen werden aufgezeichnet.
    Es liegen vollständige Parzellenpläne von allen Parzellen vor (Übersicht), mit eindeutiger Parzellenbezeichnung gemäss Parzellenliste, mit ökologischen Ausgleichsflächen, konventionellen Nachbarflächen, Hotspots usw. vor.
    Es liegt eine vollständige Liste aller Parzellen vor mit eindeutiger Parzellenbezeichnung (Nummer oder Name), Flächengrösse, sowie den Angaben: EU-Bio-Umstellung seit, EU-Bio zertifiziert seit, Delinat zertifiziert seit, usw.
  • Es wurden keine Dünger verwendet, die Schlachtabfälle enthalten.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.00 Tonnen Kompost pro Hektar ausgebracht.
    Es wurden einmalig zur Bodensanierung 0.00 Tonnen Kompost pro Hektar verwendet.
    Es wurde kein ausserordentlicher Düngemitteleinsatz ohne Bodenanalyse und/oder ohne eine Ausnahmegenehmigung vorgenommen.
    Es wurde mit einer Ausnahmegenehmigung von Delinat-Consulting einmalig 0.00 kg Magnesium pro Hektar in mineralischer Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.00 kg Magnesium pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 3.99 kg Kalium pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.00 kg Phosphat (P2O5) pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 27.36 kg Stickstoff (N) pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    Schnittholz bleibt im Weinberg.
    Es wird ausschließlich bioaktive Düngung wie Kompost, Mulch, Gründüngung usw. eingesetzt.
    Es werden keine mineralische oder synthetische Dünger verwendet.
    Es findet keine Bodenbearbeitung mit einer Arbeitstiefe von mehr als 30 cm statt.
    Der Boden der Rebflächen wird während der sechsmonatigen Winterruhe höchstens zur Neuaussaat oder einmaligen Tiefenlockerung bearbeitet.
    Der Anteil ganzjähriger vegetativer Bodenbedeckung beträgt 35.00 %.
    Es wird kein gebeiztes Saatgut verwendet.
    Während der Winterruhe ist der Rebberg ganzflächig begrünt.
    Es werden keine synthetischen Düngezusätze, kein Klärschlamm und keine Gülle verwendet.
    Es werden keine mineralischen Blattdünger verwendet.
    Während der Winterruhe ist der Rebberg ganzflächig begrünt.
    Es wird kein gebeiztes Saatgut verwendet.
    Der Anteil ganzjähriger vegetativer Bodenbedeckung beträgt 50.00 %.
    Der Boden der Rebflächen wird während der sechsmonatigen Winterruhe höchstens zur Neuaussaat oder einmaligen Tiefenlockerung bearbeitet.
    Es findet keine Bodenbearbeitung mit einer Arbeitstiefe von mehr als 30 cm statt.
    Es werden keine mineralische oder synthetische Dünger verwendet.
    Es wird ausschließlich bioaktive Düngung wie Kompost, Mulch, Gründüngung usw. eingesetzt.
    Schnittholz bleibt im Weinberg.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 37.79 kg Stickstoff (N) pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.00 kg Phosphat (P2O5) pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.77 kg Kalium pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.00 kg Magnesium pro Hektar in biologisch gebundener Form gedüngt.
    Es wurde mit einer Ausnahmegenehmigung von Delinat-Consulting einmalig 0.00 kg Magnesium pro Hektar in mineralischer Form gedüngt.
    Es wurde kein ausserordentlicher Düngemitteleinsatz ohne Bodenanalyse und/oder ohne eine Ausnahmegenehmigung vorgenommen.
    In den letzten 3 Jahren wurden insgesamt 0.00 Tonnen Kompost pro Hektar ausgebracht.
    Es wurden einmalig zur Bodensanierung 0.00 Tonnen Kompost pro Hektar verwendet.
    Es wurden keine Dünger verwendet, die Schlachtabfälle enthalten.
  • Die Trauben wurden nicht maschinell gelesen.
    Das Pressen der Trauben bzw. Maische fand nicht mittels kontinuierlich arbeitenden Pressen statt.
    Es wurden keine Vakuumverdampfer, Umkehrosmose oder Kryoextraktion eingesetzt.
    Der Traubenmost wurde um maximal 1% Vol. mit biologischem Reinzucker oder Traubenmostkonzentrat angereichert.
    Der Traubenmost wurde nicht mit Zucker oder zuckerhaltigen Konzentraten angereichert.
    Die Maische wurde nicht oder auf höchstens 35°C erwärmt.
    Der Most oder die Maische dieses Weines wurden vor der alkoholischen Gärung nicht geschwefelt.
    Der Wein wurde nicht mit Holz-Staves, -Chips oder -Pulver aromatisiert.
    Es wurden Reinzuchthefen oder pektolytische Enzyme für die Vinifizierung verwendet.
    Klassische Bakterienkulturen für die Weinbereitung wurden nicht verwendet.
    Es wurden keine aromatisierten Zusätze ohne Deklaration eingesetzt.
    Der Wein wurde nicht mit biologischen Hefenährstoffen auf Basis inaktivierter Heferinde behandelt.
    Es wurden keine mit Pestiziden kontaminierte Trauben verwendet.
    Bei der Mischung von Weinen wurde jeweils der Wein mit der niedersten Stufe deklariert.
  • Der Wein enthält kein Hühnereiweiss oder Eiklar.
    Der Wein wurde nicht mit Milchprodukten geschönt.
    Der Wein wurde nicht mit Hefesatz geschönt, weder aus dem eigenem Keller noch von anderen Biobetrieben.
    Der Wein wurde nicht mit vegetabiler Gelatine behandelt.
    Der Wein wurde mit Bentonit behandelt.
    Für den Wein wurde kein Tannin als Schönungsmittel verwendet.
    Der Wein wurde nicht mit Siliziumdioxid/Kieselsol geschönt.
    Der Wein wurde nicht mit Gummi arabicum behandelt.
    Der Wein wurde nicht mit Kohlensäure versetzt.
    Der Wein enthält keine weiteren, hier nicht aufgeführten Hilfsstoffe oder aromatischen Zusätze.
    Es wurde kein Kieselgur zur Filtrierung des Weines verwendet.
    Der Wein wurde nicht ultrafiltriert (unter 0,2 Mikrometer).
    Es wurde kein Perlit zur Filtrierung des Weines verwendet.
  • Es werden keine ionisierenden Strahlungen und ionisierter Produkte verwendet.
    Es wurde keine Sorbinsäure verwendet.
    Es wurde keine Ascorbinsäure verwendet.
    Es wurden nur die in den Richtlinien definierten SO2-Formen verwendet.
    Der Wein wurde nicht entsäuert, es wurde kein Kalziumkarbonat (CaCO3) eingesetzt.
    Der Wein wurde mit 0.00 Gramm Weinsäure pro Liter angesäuert.
    Der Wein wurde mit 0.00 Gramm Apfelsäure pro Liter angesäuert.
    Der Wein wurde nach seiner Stabilisierung nicht mit Zitronensäure angesäuert.
    Der Wein wurde vor seiner Stabilisierung nicht mit Zitronensäure angesäuert.
    Der Wein wurde nicht unter Inertgasen N2, CO2 oder Ar gelagert.
    Der Korken wurde nicht sterilisiert, nicht bestrahlt, nicht mit Chlor gewaschenen, nicht gefärbt, nicht kolmatiert und besteht nicht aus Presskork oder aus Kunststoff.
    Es werden Twintop-Korken verwendet.
    Es werden keine ionisierenden Strahlungen und ionisierter Produkte verwendet.
  • Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kg Flüssiggas verbraucht.
    Massnahmen zur besseren Energieeffizienz wurden getroffen.
    Das oberirdische Bewässern von Ertragsreben ist nur bei Nacht zugelassen.
    Es wurden die notwendigen Massnahmen unternommen, um die Verbeitung seltener Arten auf dem Betrieb zu fördern.
    Es wurden die notwendigen Massnahmen unternommen, um die Verbeitung invasiver Neophyten auf dem Betrieb einzudämmen.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kWh Strom aus benachbarten PV- oder Windkraftanlagen produziert.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kWh Strom aus Wasserkraft auf dem Betrieb erzeugt
    Es wurde im Berichtsjahr 290590.00 kWh aus PV auf dem Betrieb erzeugt.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kWh Strom aus Windkraft auf dem Betrieb erzeugt.
    Es wurde im Berichtsjahr 187805.00 kWh Strom verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 Liter Heizöl verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 4322.00 Liter Benzin und/oder Diesel verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 m³ Erdgas verbraucht.
    Abfälle aller Art werden korrekt getrennt, recycliert oder entsorgt.
    Es werden keine Cu- oder S- Spritzmittelreste ins Feld oder ins Abwasser entsorgt.
    Es werden keine Cu- oder S- Spritzmittelreste ins Feld oder ins Abwasser entsorgt.
    Abfälle aller Art werden korrekt getrennt, recycliert oder entsorgt.
    Es wurde im Berichtsjahr 2415.00 Liter Benzin und/oder Diesel verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 m³ Erdgas verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 Liter Heizöl verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 235438.00 kWh Strom verbraucht.
    Es wurde im Berichtsjahr 289315.00 kWh aus PV auf dem Betrieb erzeugt.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kWh Strom aus Windkraft auf dem Betrieb erzeugt.
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kWh Strom aus Wasserkraft auf dem Betrieb erzeugt
    Es wurde im Berichtsjahr 0.00 kWh Strom aus benachbarten PV- oder Windkraftanlagen produziert.
    Es wurden die notwendigen Massnahmen unternommen, um die Verbeitung invasiver Neophyten auf dem Betrieb einzudämmen.
    Es wurden die notwendigen Massnahmen unternommen, um die Verbeitung seltener Arten auf dem Betrieb zu fördern.
  • Es werden Mittel gegen Drosophila Suzukii oder gegen Rebzikaden, die von Ländern/Regionen für den biologischen Landbau bewilligt wurden, mit Ausnahmegenehmigung eingesetzt.
    Es werden keine Fallen gegen Wirbeltiere aufgestellt.
    Es werden keine Ausrottungsaktionen vorgenommen.
    Gegen Schadinsekten sind einzig Bakterienpräparate nach Anhang II der EU-DVO 889/2008, Pheromonfallen (stets mit Bedarfsnachweis!) sowie biodynamische Präparate zugelassen.
    In fünf Jahren wurden insgesamt 48 kg Schwefel pro Hektar eingesetzt.
    In fünf Jahren wurden insgesamt 0 kg metallisches Kupfer pro Hektar eingesetzt.
    Es wurden 1.78 kg Kupfer pro Hektar für Pflanzenschutzspritzungen eingesetzt.
    Es werden 13.68 kg Schwefel pro Hektar für Pflanzenschutzspritzungen eingesetzt.
    Es werden keine Herbizide eingesetzt.
    Es wurde nach der Blüte keine Phosphonsäure zum Pflanzenschutz verwendet.
    Es wurden keine chemisch-synthethetischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt.
    Falls Traubengut durch Abtrift nachbarlicher Pflanzenschutzspritzung kontaminiert wurde, ist das Traubengut getrennt gelesen, verarbeitet und gekennzeichnet worden.
    Es wurden 0.00 kg Kupfer pro Hektar für Pflanzenschutzspritzungen eingesetzt.
    Es werden 13.65 kg Schwefel pro Hektar für Pflanzenschutzspritzungen eingesetzt.
    In fünf Jahren wurden insgesamt 0 kg metallisches Kupfer pro Hektar eingesetzt.
    In fünf Jahren wurden insgesamt 48 kg Schwefel pro Hektar eingesetzt.
    Gegen Schadinsekten sind einzig Bakterienpräparate nach Anhang II der EU-DVO 889/2008, Pheromonfallen (stets mit Bedarfsnachweis!) sowie biodynamische Präparate zugelassen.
    Es werden keine Fallen gegen Wirbeltiere aufgestellt.
    Es werden keine Ausrottungsaktionen vorgenommen.
    Es werden keine Mittel gegen Drosophila Suzukii oder Rebzikaden eingesetzt.
  • Arbeitnehmer werden nicht aufgrund von Gewerkschaftsmitgliedschaft oder -aktivität diskriminiert.
    Die Arbeitnehmenden besitzen ein uneingeschränktes Recht zu Versammlungen.
    Die medizinische Versorgung aller Mitarbeitenden ist gewährleistet.
    Allen Arbeitnehmenden stehen menschenwürdige Unterkünfte und hygienische Einrichtungen zur Verfügung.
    Den Arbeitnehmenden werden genügend und adäquate Schutzkleider zur Verfügung gestellt.
    Die Arbeitnehmenden werden über allfällige Gesundheits- und Unfall-Risiken aufgeklärt.
    Es gibt keine unbegründete vertragslose Anstellung von Personal.
    Überstunden werden durch Kompensationsleistungen abgegolten.
    Die Arbeitszeiten entsprechen den nationalen Gesetzen und Normen. Überstunden werden kompensiert oder angemessen entschädigt.
    Mitarbeiter werden nicht diskriminiert.
    Es gibt keine Löhne unterhalb des gesetzlichen Minimums. Lohnkürzungen werden nicht als Strafmassnahmen eingesetzt.
    Es wird keine Zwangsarbeit praktiziert. Identitätspapiere, Eigentum oder Lohn werden nicht zurückzubehalten, um Arbeitnehmende am Verlassen des Betriebes zu hindern.
    Es gibt keine Kinderarbeit im Betrieb.
    Es wird keine Zwangsarbeit praktiziert. Identitätspapiere, Eigentum oder Lohn werden nicht zurückzubehalten, um Arbeitnehmende am Verlassen des Betriebes zu hindern.
    Es gibt keine Kinderarbeit im Betrieb.
    Mitarbeiter werden nicht diskriminiert.
    Es gibt keine Löhne unterhalb des gesetzlichen Minimums. Lohnkürzungen werden nicht als Strafmassnahmen eingesetzt.
    Die Arbeitszeiten entsprechen den nationalen Gesetzen und Normen. Überstunden werden kompensiert oder angemessen entschädigt.
    Überstunden werden durch Kompensationsleistungen abgegolten.
    Es gibt keine unbegründete vertragslose Anstellung von Personal.
    Die Arbeitnehmenden werden über allfällige Gesundheits- und Unfall-Risiken aufgeklärt.
    Den Arbeitnehmenden werden genügend und adäquate Schutzkleider zur Verfügung gestellt.
    Allen Arbeitnehmenden stehen menschenwürdige Unterkünfte und hygienische Einrichtungen zur Verfügung.
    Die medizinische Versorgung aller Mitarbeitenden ist gewährleistet.
    Die Arbeitnehmenden besitzen ein uneingeschränktes Recht zu Versammlungen.
    Arbeitnehmer werden nicht aufgrund von Gewerkschaftsmitgliedschaft oder -aktivität diskriminiert.

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe