Corbières AOP 2013

Château Coulon Sélection spéciale

Ein charmantes Musterbeispiel für gehobenes Weinhandwerk aus der Corbières. Ihre Gäste werden begeistert sein. Mehr lesen

Delinat-Stufe
Mehr anzeigen
Geschmack
Preis-Leistung
62 Kundenmeinungen

Degustationsnotiz

Intensives Kirschrot; Bukett nach Waldbeeren, Cassis und Zwetschgenkompott, Noten von Leder, Lakritze und Mokka; weicher Auftakt, am Gaumen frisch und saftig, kräftige und doch elegante Struktur, reife Tannine, langer, aromatischer Abgang

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>
Emil Hauser, Weinakademiker

Weingut

Château Coulon

Region

Corbières

Alkohol
14.0 %
Säure
5.7 g/l
Restzucker
0.5 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 20.11.2015

Rebsorten

Carignan (40%)
Grenache (30%)
Syrah (30%)

Lagern

Bis mindestens 2017 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Château Coulon Sélection spéciale

Kaum einer verkörpert südfranzösischen Charme, traditionelle Gepflogenheit und ökologische Revolution schöner als Louis Fabre von Château Coulon: Mit seiner jovialen Art verströmt er einen Hauch von eleganter Aristokratie ohne abgehoben zu wirken.
Mehr lesen


Charmant verhalten sich der Patron und sein Team auch gegenüber der Natur. Die weitläufigen, begrünten Weinberge sind mit Hecken, Bäumen und Sträuchern bepflanzt und über weite Räume vernetzt. So entstehen wertvolle Lebensräume für Fauna und Flora.

Trotz schwierigem Jahr im Rebberg ist Louis Fabre auch mit dem Jahrgang 2013 wieder eine charmante und ausserordentlich gefällige Sélection spéciale gelungen. Mit nur einem Kilo pro Stock blieb die Ernte klein. Für einen Teil der Trauben wählte Louis eine zwölftägige Kohlensäuremaischung (macération carbonique). Bei diesem Verfahren werden die Trauben weder entrappt noch gepresst. Im luftdichten Gärtank beginnen die ganzen Beeren ohne Mithilfe von Hefe zu gären. So entsteht ein besonders fruchtiger, rasch trinkfertiger Wein. Die übrigen Trauben werden an der Maische durch Naturhefen vergoren. Den Feinschliff erhält der Wein mit einem zehnmonatigen Ausbau in französischen Barriques. Am Schluss wird jedes Fass einzeln degustiert. Aus den besten Proben entsteht dann die Sélection spéciale.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung