Rosso Veronese IGT 2020

Chicco Passo

Natalino Fasolis höchst spannende Alternative zu Amarone und Ripasso: Er keltert aus einheimischen und internationalen Traubensorten, von denen ein Teil angetrocknet wird, diese fassgereifte Rotweincuvée.

Resposten

Degustationsnotiz

Rubinrot; fruchtiges Bukett nach Waldbeeren, aber auch Veilchen, Kaffee und eine dezente Ledernote; geschmeidig, schöner Süssteil, feinkörniges Tannin, fruchtig, lebendig; Schokolade im Abgang
Martina Korak, Önologin (21.09.2021)

Martina Korak, Önologin

Mehr Weine von diesem Weingut:

25%
Restposten

Italiens Garganega als Schaumwein: Fasolis können auch dies.

Schaumwein / Italien / Valpolicella

Garga Brut

Vino Spumante di Qualità Garganega Brut

EUR 14.90 EUR 11.10
Flasche 0.75 l – EUR 14.80/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Der Weisswein zum Auftakt italienischer Gaumenfreuden: finessenreich und vielseitig.

Weisswein / Italien / Valpolicella

Soave La Casetta

Soave DOC 2022

EUR 9.50
Flasche 0.75 l – EUR 12.67/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen
20%
Restposten

Ein Glas Bardolino zu Antipasti: eine einfache, aber verführerische Kombination.

Rosé / Italien / Valpolicella

Chiaretto di Bardolino La Casetta

Chiaretto di Bardolino DOC 2021

EUR 8.90 EUR 7.10
Flasche 0.75 l – EUR 9.47/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Ein Glas Bardolino zu Antipasti: eine einfache, aber verführerische Kombination.

Rosé / Italien / Valpolicella

Chiaretto di Bardolino La Casetta

Chiaretto di Bardolino DOC 2022

EUR 8.90
Flasche 0.75 l – EUR 11.87/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Steckbrief

Kategorie Rotwein
LandItalien
RegionValpolicella
WeingutLa Casetta
Rebsorten Corvina (70%)
Merlot (10%)
Cabernet Sauvignon (10%)
Pinot Noir (10%)
Alkohol13.0 %
LagernBis mindestens 2025 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Chicco Passo

«Chicco passo», frei übersetzt «die vorangeschrittene Beere», der Name von Natalino Fasolis neuem Wein führt uns direkt ins Thema. Weine aus angetrockneten Trauben erleben einen Höhenflug. Die Bekanntesten heissen Amarone und Ripasso, stammen aus Venetien und werden aus den traditionellen Sorten gekeltert. Dass es auch anders geht, zeigt Fasolis jüngste Kreation.

Ripasso-Wein wird aus alteingesessen Sorten wie Corvina, Corvinone und Rondinella gekeltert. Die Kellermeister reichern den trockenen roten Valpolicella mit Geschmack und Fülle des Amarone-Tresters an, es ist das erfolgreiche Ripasso-Rezept, wie es auch Natalino Fasoli kennt und praktiziert. Nun aber reift in Fasolis bunten Weingärten nicht nur Autochthones, sondern auch Internationales wie Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Merlot. Für seinen Chicco passo schnitt Fasoli einen Teil der Ernte zu Beginn der Vollreife vom Stock, legte die Trauben in Kistchen und liess sie während 40 Tagen trocknen. Ein anderer Teil blieb im Weingarten und kam als Spätlese in den Keller. Abgepresst reiften die einzelnen Partien separat während eines Jahres in grossen und kleinen Fässern. Dann assemblierte sie Natalino Fasoli mit sicherem Gespür zum Chicco passo. Basis bildet mit 70 Prozent die lokale Corvina-Traube, den Rest teilt sich das internationale Trio.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 16-18 °C

Passt zu:
kräftige Risotti, Grilladen, Lasagne, Eintopfgerichte

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

«Nicht ganz Ausgewogen»

Bewertet von Anonym am 31.05.23.

Säure und Süsse leider getrennt ohne zu harmonieren..trotzdem trinkbar.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Lecker!»

Bewertet von Günter Conrad am 24.05.23.

Schmeckt einfach gut!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Tolle Überraschung »

Bewertet von Martin Heilscher am 24.05.23.

Der tiefe, fruchtige Geschmack, der konzentrierten Trauben begeistert in Auftakt und lange anhaltendem Abgang. Großartig, einfach toll.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von laica am 19.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«feiner Italiener»

Bewertet von Heinz Brechbühler am 18.05.23.

Nachdem wir diesen Wein versucht hatten war für uns klar diesen zu bestellen. Er war auch am zweiten Tag noch sehr gut,

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Chicco Passo»

Bewertet von Pestelino am 17.05.23.

hat von allem etwas: herb, mild, geschmackvoll

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Milder Valpolicella»

Bewertet von Bärliner am 17.05.23.

Mild und kräftig, eher untypisch aber für den Preis sehr gut

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von norden am 17.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Patricia am 10.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Greoj am 03.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Winter-Favorit»

Bewertet von Anonym am 26.04.23.

Weich, angenehm würzig, ausgewogen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Gral am 19.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Wunderbarer Wein»

Bewertet von Grafenberg am 12.04.23.

Dieser Wein war im Restposten-Überraschungspaket und hat uns überzeugt. Öffnen und genießen

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Sehr Gut»

Bewertet von Verena Schüpbach-Schär am 26.01.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 18.01.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Rahel Binetti am 18.01.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Bernhard Zoller am 18.01.23.

Alkohol13.0 %
Säure5.3 g/l
Restzucker10.0 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 19.05.2022

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken