Qualitätswein b.A. Mosel 2008

Weingut zur Römerkelter Riesling vom Schiefer

Steile Lagen, reine Schieferböden und von Hand gepflegte Rebstöcke: ideale Voraussetzungen für einen Traum von Riesling.

Degustationsnotiz

Helles, leuchtendes Gelb mit grünen Reflexen; frisches Bukett nach Pfirsich, Zitrusfrüchten wie Limetten und Orangenschalen, florale und mineralische Noten; frischer Auftakt, saftige, knackige Säure im Spiel mit schönem Schmelz, lebendige, komplexe Struktur, spannendes Süsse-Säure-Spiel begleitet den anhaltenden, aromatischen Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Prämierungen

MUNDUSvini BioFach: Gold 2010 MUNDUSvini BioFach
Gold 2010
Berliner Wein Trophy: Gold 2009 Berliner Wein Trophy
Gold 2009
(Auszeichnung für Jahrgang 2007)
MUNDUSvini: Silber 2008 MUNDUSvini
Silber 2008
(Auszeichnung für Jahrgang 2007)
Expovina: Silber 2008 Expovina
Silber 2008
(Auszeichnung für Jahrgang 2007)

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Region Mosel
Weingut Weingut zur Römerkelter
Rebsorten Riesling (100%)
Lagern Bis mindestens 2011 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 12.0 %
Säure 8.4 g/l
Restzucker 16.1 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 18.05.2016

Über diesen Wein

Weingut zur Römerkelter Riesling vom Schiefer

Von seinem Vater hat Hans Dienhart 1975 den Gemischtbetrieb übernommen und in ein Weingut umgewandelt. Schon immer war es sein Traum, "den Weinbau ohne Gift, im Einklang mit der Schöpfung" zu praktizieren. So wurde von Anfang an sehr idealistisch und naturnah gewirtschaftet, seit 1995 dann kontrolliert biologisch nach den ECOVIN-Richtlinien. Seit 2002 ist auch Sohn Timo mit dabei, der sich stark für den biodynamischen Anbau interessiert.
Neben sehr guten Lagen ist die intensive Weinbergsarbeit die wichtigste Massnahme für die Erzeugung qualitativ hochwertiger Weine. Bereits im frühen Stadium beginnt Timo jeweils, seine Reben zu kultivieren und z.B. gezielt das Laubdach zu lichten. Somit bleiben die Beeren klein mit einer relativ dicken Schale, wachsen unter sonnendurchfluteten Bedingungen heran und können einzigartige Aromen bilden. Den Riesling lässt Timo so lange wie möglich auf der Feinhefe liegen, um die im Weinberg geleistete Vorarbeit optimal für eine möglichst hohe Komplexität im Wein zu nutzen.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe