La Colle des Lignères

Corbières AOP 2013

Weingut:
Region:
Jahrgang:
Geschmack:
Preis-Leistung:
7 Kundenmeinungen anzeigen
Bewertung schreiben

Kurz und knapp

Eine Wucht von Wein - fruchtig, vielschichtig und finessenreich. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Produkt-Datenblatt (PDF)

EUR 19.80
Flasche 0.75 l (EUR 26.40 pro l)
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr. 2324.13
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Weinabo kennenlernen


Gern beraten wir Sie am Telefon: 07621-16775-0 (Montag - Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr)

Degustationsnotiz

Schwarzrot; im Bukett Aromen nach Pflaumen, Trockenfrüchten, Lebkuchen, Leder und Holz; weich, geschmeidig, cremig und würzig am Gaumen, feinkörniges Tannin, tragendes Finale
Emil Hauser, Weinakademiker

Rebsorten

Syrah (60%)
Carignan (30%)
Grenache (10%)

Lagern

Bis mindestens 2019 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Biozertifikat:

FR-BIO-01

Analysedaten

Alkohol 14.5 %
Säure 5.5 g/l
Restzucker 0.4 g/l

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 14.50 % Vol
Gesamtsäure: 5.5 g/l
SO2 frei: 2.0 mg/l
SO2 gesamt: 8.0 mg/l
pH-Wert: 3.63
Flüchtige Säure: 0.78 g/l
Restzucker: 0.4 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 0.2 g/l
Trehalose: 0.00 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.73 g/% Alk
Glycerin: 10.65 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 12.54
Mannitol: 31.33
Sorbitol: 10.92
Inositol: 0.2 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.78 g/l
Milchsäure: 2.21 g/l
Apfelsäure: 0.36 g/l
Weinsäure: 1.38 g/l
Galacturonsäure: 1.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.69 g/l
Phosphat: 0.31 g/l
Citronensäure: 0.05 g/l
Alanin: 2.97
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 28.27
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 1.71
Asparginsäure: 1.39
Aminobuttersäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 5.01
Shikimisäure: 2.63
Gulonsärelact: 9.34

Allergene

Histamin: 14.1 mg/l
Tyramin: 8.3 mg/l
Phenylethylamin: 1.8 mg/l
Putrescin: 15.4 mg/l
Cadaverin: 1.2 mg/l

Analysedatum: 01.06.2017

Schreiben Sie Ihre Bewertung zu diesem Produkt!

Weitere Bewertungen:

Geschmack
Preis-Leistung

«hervorragend -2012»

riecht und schmeckt nach dörrfrüchten -zwetschgen. samtig und mundfüllend. langer abgang - magen- und herzerwärmend. toller wein!

Bewertet von chouba am 15.11.16.
Hilfreich für 1 von 2 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Babimob am 19.04.17.
Hilfreich für 0 von 1 Kunden.

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken

Die Delinat-Biorichtlinien sind die strengsten Europas. Sie basieren auf einem Modell mit drei Qualitätsstufen: Die Minimalanforderungen werden mit 1 Schnecke ausgezeichnet, 3 Schnecken gibts für das höchste Niveau. Schon die unterste Stufe mit 1 Schnecke ist in den meisten der über 100 Richtlinienpunkte deutlich strenger als EU-Bio.

Die Deklaration der Richtlinien für dieses Weingut ist noch nicht abgeschlossen.

Speisenvorschläge:

Gebratene Entenbrust an Kräutersauce, Bohneneintopf (Cassoulet) mit eingemachtem Fleisch, Hartkäse, Linsengemüse, mit Provence-Kräutern gebratenes Lammmedaillon, Ragout aus Waldpilzen und Kartoffeln

Mit 16-18 °C servieren

Bis mindestens 2019 lagerfähig