Rosso Veronese IGT 2022

Bagatini

Fasolis Bagatini erinnert durch seine Machart an den Ursprung einer 100-jährigen Familiengeschichte.

EUR 10.50
Flasche 0.75 (EUR 14.00/ l) , inkl. MwSt, Lieferung portofrei, Artikelnummer 2159.22
6 Flaschen

    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Rubinrot; im Bukett beerige Aromen und etwas Zwetschgen, aber auch würzige Noten nach Tabak und Unterholz; weicher Auftakt, geschmeidig, feinkörniges Tannin, unterstützende Frische; würziges Finale
Martina Korak, Önologin (20.09.2023)

Martina Korak, Önologin

Mehr Weine von diesem Weingut:

25%
Restposten

Italiens Garganega als Schaumwein: Fasolis können auch dies.

Schaumwein / Italien / Valpolicella

Garga Brut

Vino Spumante di Qualità Garganega Brut

EUR 14.90 EUR 11.10
Flasche 0.75 l – EUR 14.80/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Ein Glas Bardolino zu Antipasti: eine einfache, aber verführerische Kombination.

Rosé / Italien / Valpolicella

Chiaretto di Bardolino La Casetta

Chiaretto di Bardolino DOC 2022

EUR 8.90
Flasche 0.75 l – EUR 11.87/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Soave – italienische Weisswein-Ikone aus Venetien. Natalino Fasolis La Casetta ist [...]

Weisswein / Italien / Valpolicella

Soave La Casetta

Soave DOC 2022

EUR 9.50
Flasche 0.75 l – EUR 12.67/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Der Delinat-Klassiker von Natalino Fasoli aus dem Valpolicella gibt es nun auch als [...]

Rotwein (0.5l) / Italien / Valpolicella

Valpolicella La Casetta 50 cl

Valpolicella DOC 2022

EUR 7.30
Flasche 0.50 l – EUR 14.60/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Steckbrief

Kategorie Rotwein
LandItalien
RegionValpolicella
WeingutLa Casetta
Rebsorten Corvina (70%)
Corvinone (15%)
Merlot (15%)
Alkohol13.0 %
Weinstil komplex
Holzausbau OHNE Barrique-Ausb.
LagernBis mindestens 2027 lagerfähig
VerschlussKork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Bagatini

In bäuerlichen Gesellschaften war es üblich, dass man gleichnamige Familien mit Spitznamen auseinanderhielt. Fasolis wurden so zu Bagatinis, warum, weiss keiner mehr so genau. Weinbau betreibt der Clan seit 100 Jahren, und jede Generation hat etwas zum Gedeihen beigetragen. Die Umstellung 1979 auf biologischen Landbau war gewiss eine der folgenreichsten Entscheidungen.

Weinbauern denken in Generationen, das ist auch bei Fasolis nicht anders. Und Weinbauern denken gerne zurück. So ist Fasolis jüngster Wein Bagatini Jahrgang 2022 aus der Erinnerung entstanden. «Wie hat wohl mein Grossvater Amadio Wein gekeltert?», fragte sich Natalino. Vielleicht so: hauptsächlich aus Corvina, dazu etwas Corvinone und Merlot, handgeerntet selbstverständlich. Gerebelt, Schalenkontakt des Mostes während etwa zwei Wochen bei kühler Kellertemperatur, Ausbau im Holzfass und im Zementtank. Ein Roter mit Ecken und Kanten, der in seiner unprätentiösen Art so herrlich zu den lokalen Gerichten passt und kühl getrunken wird. Grossvater Amadio hat sich noch persönlich um die Auslieferung der Weine gekümmert und die Kundschaft in Verona und Umgebung mit Pferd und Wagen bedient. Korbflaschen waren damals das übliche Mass. Viel hat sich in der Zwischenzeit auch bei Fasolis geändert, geblieben ist ihnen das Wesentliche: die Leidenschaft eines Winzers.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 16-18 °C

Passt zu:
Pilzgerichte, deftige Pastagerichte und Risotti, Linseneintopf

Kundenbewertungen

Geschmack
Preis-Leistung

«Zu süß und bittere Noten»

Bewertet von firefly am 06.01.24.

Dieser Wein ist uns zu süß. Unabhängig davon hat er leicht bittere Noten.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Toller Italiener»

Bewertet von Anonym am 27.03.24.

Sehr leckerer Wein. Leicht und geschmackvoll

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Schmeckt süsser als er tatsächlich ist»

Bewertet von Eufrosyne am 07.02.24.

Dieser Artikel hat erst wenige Bewertungen.

Bewertungen des vorherigen Jahrgangs ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von René Wey am 06.03.24.

Geschmack
Preis-Leistung

«Weinbewertung»

Bewertet von Probatum est am 25.02.24.

Eine gelungene veroneser Assemblage.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Stephan Jäggli am 21.02.24.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Pascal Schwägli am 14.02.24.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Walter Suter am 07.02.24.

Geschmack
Preis-Leistung

«würzig»

Bewertet von K u r t am 20.08.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Rebus am 21.06.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Italien»

Bewertet von am 31.05.23.

Sehr feiner Wein , kräftig und aromatisch . Passt mir ausgezeichnet

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ferien Feeling»

Bewertet von Korkenzieher am 10.05.23.

Wunderbar ausgewogen. Passt sehr gut, um mit Freunden und Freundinnen anzustossen und spannende Gespräche zu führen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von ampelos am 30.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Gerry Murphy am 26.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Angenehmer Rotwein»

Bewertet von am 21.04.23.

Dieser Wein schmeckt sehr angenehm. Passt zu vielen Gerichten. Fein und anpassungsfähig. Ein guter Tischwein.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Rahel Binetti am 19.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Aufsteiger»

Bewertet von bigbug am 12.04.23.

Dieser Wein ist bei uns der Aufsteiger des Jahres. Ein gut gelungener Wein, der zu allem passt.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Très agéable»

Bewertet von am 12.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Corinne Studer am 12.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Spitzenwein»

Bewertet von THB am 06.04.23.

sehr empfehlenswert.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Analysedaten

Alkohol13.0 %

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol:13.00 % Vol