Pays d'Oc IGP 2014

Maison Coulon Chardonnay

Fruchtbare Kalkböden und das Fingerspitzengefühl des Winzers verleihen diesem Chardonnay aromatische Frische und Eleganz.

Degustationsnotiz

Leuchtendes Hellgelb; im Bukett Banane und Birne, floral-würzige Noten; frischer, weicher Auftakt, am Gaumen saftig und harmonisch, elegante Struktur, schöner Schmelz, langes Finale mit mineralischen Anklängen
Emil Hauser, Weinakademiker (08.12.2014)

Emil Hauser, Weinakademiker

Mehr Weine von diesem Weingut:

Prämierter Wein

Ein Musterbeispiel für einen Charmeur aus der Corbières. Sie und Ihre Gäste werden [...]

Delinat-Stufe:
Rotwein / Frankreich / Languedoc

Château Coulon Sélection spéciale

Corbières AOP 2021

EUR 11.50
Flasche 0.75 l – EUR 15.33/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen
Aus dem Weinabo
Rotwein

Die südfranzösische Traubensorte Cinsault prägt Louis Fabres Cuvée Mont Noir [...]

Delinat-Stufe:
Rotwein / Frankreich / Languedoc

Mont Noir - Minervois

Minervois AOP 2022

EUR 9.90 EUR 9.20
Flasche 0.75 l – EUR 12.27/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Réserve de la Famille. Die 16. Generation Fabre präsentiert einen Corbières für [...]

Delinat-Stufe:
Rotwein / Frankreich / Languedoc

Réserve de la Famille

Corbières AOP 2021

EUR 10.90
Flasche 0.75 l – EUR 14.53/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen
20%
Restposten

Ein Stück südfranzösische Kultur - Louis Fabres fruchtiger Rosé verströmt Freude und [...]

Delinat-Stufe:
Rosé / Frankreich / Languedoc

Famille Fabre Grande Courtade L'instant rosé

Pays d'Oc IGP 2022

EUR 9.90 EUR 7.90
Flasche 0.75 l – EUR 10.53/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Steckbrief

Kategorie Weisswein
LandFrankreich
RegionLanguedoc
WeingutChâteau Coulon
Rebsorten Chardonnay (100%)
Alkohol13.5 %
LagernBis mindestens 2016 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Maison Coulon Chardonnay

Kaum einer verkörpert südfranzösischen Charme, traditionelle Gepflogenheit und ökologische Revolution schöner als Louis Fabre von Château Coulon: Mit seiner jovialen Art verströmt der Patron einen Hauch von Aristokratie. Das fällt besonders bei Begegnungen mit seiner betagten Mutter auf, die er stets mit einem förmlichen «Sie» anspricht. Charmant verhält sich der Winzer auch gegenüber der Natur. Seine weitläufigen, begrünten Weinberge bepflanzt er mit Hecken, Bäumen und Sträuchern, vernetzt sie miteinander und schafft so wertvolle Lebensräume für Fauna und Flora. In dieser Aura fühlen sich auf den ton- und kalkreichen Kiesböden auch Chardonnay-Reben pudelwohl. Damit im heissen und trockenen Klima der Corbières aus dieser ein derart eleganter und gleichzeitig würzig-geschmeidiger Weisswein gelingt, braucht der Winzer viel Fingerspitzengefühl. Nur wenn die Trauben exakt zum richtigen Zeitpunkt geerntet werden, schafft es die ganze Aromenfülle bis in die Flasche. Louis ist der Balanceakt auch beim Jahrgang 2014 wieder ausgezeichnet gelungen. Der reinsortige Chardonnay begeistert und begleitet leichte Gerichte überaus charmant und passend.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 8-10 °C

Passt zu:
Fischterrine, gegrillter Fisch, Gemüseauflauf

Kundenbewertungen

Geschmack
Preis-Leistung

«Prächtiger Wein»

Bewertet von Kurath am 10.10.15.

Mild, genussvoll, gehaltvoll. Tolles Preis-/ Leistungsverhältnis

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«dieser Weisswein beflügelt die Sinne»

Bewertet von Rebecca am 23.12.15.

zum Beispiel zu Käse-/Zwiebelwähe oder ganz einfach zu Käse und feinem Brot.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«herrlich frisch»

Bewertet von giaufe am 30.12.15.

Bleibt ein herrlicher Weißwein zu vielen Gelegenheiten

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Peter Winti am 21.10.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von rdhw am 02.12.15.

Dieser Artikel hat erst wenige Bewertungen.

Alkohol13.5 %
Säure5.0 g/l
Restzucker0.4 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 08.05.2015

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken