Languedoc AOP 2017

Domaine Mon Rêve Le Rosé

Ein leichtfüssiger, harmonischer Traumtänzer, gewachsen auf den urzeitlichen, roten Böden am Lac du Salagou. Mehr lesen

Delinat-Stufe
Mehr anzeigen
Geschmack
Preis-Leistung
7 Kundenmeinungen
11.20
Flasche 0.75 l ( 1.49 pro dl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand , Art.-Nr. 4522.17
sofort lieferbar portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Leuchtendes Lachsrosa; Bukett mit Noten von Erdbeeren, Grapefruit und Mandarinenschalen; frischer Auftakt, am Gaumen aromatisch und saftig, elegante, komplexe Struktur; mineralische Anklänge begleiten den anhaltenden, aromatischen Abgang

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>
Emil Hauser, Weinakademiker

Weingut

Domaine Mon Rêve

Region

Languedoc

Analysedaten

Alkohol
13.5 %
Säure
5.1 g/l
Restzucker
0.4 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.1 g/l
Alkohol: 13.50 % Vol
SO2 frei: 17.0 mg/l
SO2 gesamt: 78.0 mg/l
pH-Wert: 3.32
Flüchtige Säure: 0.25 g/l
Restzucker: 0.4 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.3 g/l
Fructose: 0.2 g/l
Trehalose: 0.13 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.45 g/% Alk
Glycerin: 6.11 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 7.40
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.25 g/l
Milchsäure: 0.24 g/l
Apfelsäure: 1.08 g/l
Weinsäure: 2.62 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.45 g/l
Phosphat: 0.35 g/l
Citronensäure: 0.21 g/l
Alanin: 1.96
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 39.13
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 4.68
Aminobuttersäure: 3.03
Asparginsäure: 1.78
Pyroglutaminsäure: 3.27
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 0.00

Allergene

Histamin: unter Messgrenze

Analysedatum: 01.03.2018

Rebsorten

Mourvèdre (50%)
Grenache (30%)
Cinsault (10%)
Grenache Gris (10%)

Lagern

Bis mindestens 2019 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Domaine Mon Rêve Le Rosé

Das Weingut Mon Rêve liegt in einem Dörfchen nörd-lich des Lac du Salagou. Hier findet man bedeutende Dolmen, Steintische aus drei oder mehreren Blöcken. Sie weisen auf Grabstätten hin, und man stösst immer wieder auf Spuren römischer Besiedelung. In diesem geschichtsträchtigen Gebiet winzert Sébastien Rouve, und ihm verdanken wir auch diesen köstlichen Rosé.
Mehr lesen

«In meinem Gebiet gibt es ganz unterschiedliche Böden», sagt Sébastien Rouve. «Da sind Parzellen mit roten Böden, wir nennen sie les ruffes, dann solche mit galets roules, den abgeschliffenen Steinen, und wieder andere charakterisieren schwarzen Schiefer». Das alles trägt zur Vielfalt des Betriebs Mon Rêve bei. Er liegt im Hinterland von Montpellier beim Lac du Salagou. Schon Sébastien Rouves Grosseltern betrieben hier Weinbau, die Trauben aber verkauften sie der lokalen Genossenschaft. Der Enkel wollte mehr. Seit 2007 keltert er Eigenes, darunter auch Le Rosé, eine Cuvée aus den regionaltypischen Sorten Mourvèdre, Grenache, Cinsault und Grenache Gris. Sie werden einzeln ausgebaut und dann mit viel Fingerspitzengefühl assembliert. Im Jahrgang 2017 dominiert Mourvèdre. Le Rosé gefällt durch seine vielschichtige Art, so vielfältig wie die Böden, auf denen die Trauben gereift sind.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung