Penedès DO 2006

Albet i Noya Reserva Martí


Degustationsnotiz

Tiefes Schwarzrot; Anklänge von Lebkuchengewürzen mit integrierten Noten reifer Früchte und einem mineralischen Akzent; üppige Fruchtaromen und volle aber „süsse“ Tannine am Gaumen zeugen von einem Sonnenjahr. Ausgezeichnete Balance mit Tiefgang; ein Anteil neues Holz verleiht ihm Struktur ohne geschmacklich wahrnehmbar zu sein.
David Rodriguez, Weinakademiker

David Rodriguez, Weinakademiker

Mehr Weine von diesem Weingut:

Prämierter Wein

Edel wie Champagner: Ein Schaumwein, wie er in den Bars von Barcelona geliebt wird.

Schaumwein / Spanien / Penedès

Albet i Noya Espriu Brut

Clàssic Penedès DO 2021 Reserva

EUR 16.80
Flasche 0.75 l – EUR 22.40/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Der Sonnenwein - jeder Tag ein Ferientag!

Rotwein / Spanien / Penedès

Vinya Laia

Catalunya DO 2020

EUR 13.90
Flasche 0.75 l – EUR 18.53/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Trendige Xarel.lo-Trauben von alten Buschreben geben diesem Wein eine exklusive [...]

Weisswein / Spanien / Penedès

Albet i Noya Xarel.lo

Penedès DO 2022

EUR 10.50
Flasche 0.75 l – EUR 14.00/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Cantarana: Hoch lebe das Froschkonzert im katalanischen Weinbergparadies von Albet i Noya.

Rosé / Spanien / Penedès

Albet i Noya Cantarana

Penedès DO 2022

EUR 10.90
Flasche 0.75 l – EUR 14.53/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Auszeichnungen:

Expovina: Gold 2010 Expovina
Gold 2010
MUNDUSvini: Gold 2010 MUNDUSvini
Gold 2010
Internationaler Bioweinpreis: Grosses Gold 2010 Internationaler Bioweinpreis
Grosses Gold 2010

Steckbrief

Kategorie Rotwein
LandSpanien
RegionPenedès
WeingutAlbet i Noya
Rebsorten Merlot (60%)
Cabernet Sauvignon (20%)
Tempranillo (10%)
Syrah (10%)
Alkohol14.5 %
LagernBis mindestens 2014 lagerfähig
VerschlussKork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Albet i Noya Reserva Martí

Dem Jahrgang 2001 attestierte Jürgen von der Mark, Winzer, Önologe und Master of Wine, einen «fesselnden, eigenständigen Charakter». 2002 war ein kritisches Jahr, die Gebrüder Albet i Noya verzichteten auf die Reserva Martí. 2003 war ein «Jahrhundertsommer». Wer glaubte, der Folgejahrgang 2004 würde es schwer haben, sah sich jedoch getäuscht. Denn der 2004-er wurde förmlich mit Preisen überhäuft. Insgesamt 11 Medaillen gewann dieser Wein 2009 an den renommiertesten internationalen Weinverkostungen.
 
Weiterhin auf hohem Niveau

Und jetzt also der Jahrgang 2006. Nach einer strengen Selektion der besten Trauben im Weinberg wurde die Reserva Martí nach über einwöchiger, langsamer Gärung und beinahe einem Monat Maischestandzeit während 24 Monaten vorwiegend in französischen Eichenbarriques ausgebaut. Die Abfüllung erfolgte noch vor dem Sommer 2008. So reifte die Reserva Martí vor dem Verkauf nochmals 20 Monate in der Flasche. Schon jetzt präsentiert sich der Wein zugänglich, ohne von seinem Lagerpotenzial etwas einzubüssen. Mit Sicherheit erneut einer der ganz grossen, betörenden Weine aus dem Penèdes.
 
Besinnung auf eigene Stärken
Der erste Jahrgang der Reserva Martí war noch eine Cuvée nach französischem Vorbild, die höchsten Ansprüchen genügen sollte. Bald verstand man, dass sich dieser Wein nicht nach Vorbildern keltern liess. Heute wird er so gekeltert, dass der Wein seinen eigenen Stil und Charakter behält und sein Terroir perfekt widerspiegelt.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 16-18 °C

Passt zu:
Gemüseeintopf, Lammfleisch, Ratatouille, Steinpilze

Kundenbewertungen

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein Wein für Hedonisten»

Bewertet von vanvelsen am 09.10.10.

Jahr für Jahr ein sicherer Wert. Der 06er ist einen Tick eleganter als der mächtige 04er. Er steht diesem aber in nichts nach. Tolle dunkle Beerenfrucht, etwas Rauch, deutliche Holznoten aber perfekt integriert. Am Gaumen mit viel Fleisch und kraft aber ohne plump zu wirken, die Gerbstoffe spürbar aber von top Qualität. Langer, sehr stimmiger Abgang. Ein eher modern vinifizierter Wein, aber mit enormer Präzision gemacht. Für alle, die mit der "Moderne" kein Problem, keine Bodybuilder-Spanier wollen, sondern einfach einen "hedonistischen" Wein zum Geniessen mögen. 17 vvpunkte (90).

5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Reserva Marti»

Bewertet von Esthi am 20.01.11.

Das ist ein Wein für besondere Gelegenheiten! Uns erinnert er jedesmal an unsere Spanienreise, als wir das Weingut von Albet y Noya besucht haben. Genuss pur, mit einem guten Essen (z.B.Lammgigot) perfekt. Vielleicht etwas zu viele Holznoten.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Weltklasse»

Bewertet von Matti am 15.11.10.

Besser kann Rotwein nicht schmecken. Der Preis ist angemessen. Zum Essen würde ich diesen Wein nicht wählen. Danach zu zweit am Kamin. Besser geht nicht.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von wein_trinken_nicht_drüber_diskutieren am 25.01.11.

Ich versuche es immer wieder mit Spaniern, aber auch dieser überzeugt mich nicht. Noch dazu der stolze Preis.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«ein Traum»

Bewertet von Kiwi am 20.11.10.

Mein absoluter Lieblingswein im Delinat Sortiment. Ein Gedicht.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von wein_trinken_nicht_drüber_diskutieren am 25.01.11.

Ich versuche es immer wieder mit Spaniern, aber auch dieser überzeugt mich nicht. Noch dazu der stolze Preis.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«ein Traum»

Bewertet von Kiwi am 20.11.10.

Mein absoluter Lieblingswein im Delinat Sortiment. Ein Gedicht.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Preis Leistung stimmt meiner Meinung nach nicht mehr»

Bewertet von Christian Schindler am 02.03.11.

Preis Leistung stimmt meiner Meinung nach nicht mehr. Für den selben Preis oder günstiger gibt es Weine dich ich lieber mag.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«schöner Tropfen»

Bewertet von maffy am 07.01.11.

vollmunidg und weich, kräftig und doch sanft - ein schöner Tropfen!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Top»

Bewertet von Lauscher am 09.03.11.

Einer meiner Lieblinge...

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Weinfreuden am 02.02.11.

Einfach toll wie alle Albet i Noya-Weine

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«gut aber teuer»

Bewertet von isi am 01.11.10.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von T. Weckwerth am 23.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Gschwendli am 09.03.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Kakadu am 02.02.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von slürp am 02.02.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von topholistik am 25.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von perseus am 25.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Stammsan am 21.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von MiSto am 04.10.10.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Roger Schoch am 17.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von osram am 15.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von mezzanotte am 12.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Klaviertrio am 06.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Frari am 06.01.11.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Pizza am 30.12.10.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von JohSeba am 20.04.11.

Alkohol14.5 %
Säure5.2 g/l
Restzucker0.9 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 18.05.2016