Pays d'Oc IGP 2021

Famille Fabre Grande Courtade L'instant rosé

Rosé is part of the culture and the joy of life in the south of France. Louis Fabre’s fruity wine from unspoilt nature exudes joy and serenity with its raspberry and strawberry aromas. Ideal with seafood and light summer dishes.

Die letzten Flaschen gibt es als Sonderangebot zum Restpostenpreis.

Delinat ranking: 2 snails

This wine is certified according to the award-winning Delinat guidelines. Even the first stage of the guidelines is far stricter than the EU organic regulation. See details

Tasting notes

Bright onionskin-pink; bouquet of strawberries and raspberries, floral notes of violet and lilac; fresh on the nose, aromatic and juicy on the palate, elegant structure, beautifully soft texture; harmonious, delicately fruity finish
Emil Hauser, Weinakademiker (29.03.2022)

Emil Hauser, Weinakademiker

More wines from this winery:

Awards

Ein Musterbeispiel für einen Charmeur aus der Corbières. Sie und Ihre Gäste werden [...]

Red wine / France / Languedoc

Château Coulon Sélection spéciale

Corbières AOP 2021

EUR 11.50
Bottle 0.75 l – EUR 15.33/l
Free delivery
6 Bottles
20%
Sale

Ein Stück südfranzösische Kultur - Louis Fabres fruchtiger Rosé verströmt Freude und [...]

Rosé / France / Languedoc

Famille Fabre Grande Courtade L'instant rosé

Pays d'Oc IGP 2022

EUR 9.90 EUR 7.90
Bottle 0.75 l – EUR 10.53/l
Free delivery
6 Bottles
20%
Sale

Louis Fabres Sauvignon Blanc sprüht vor Lebendigkeit und Frische.

White wine / France / Languedoc

Maison Coulon Sauvignon Blanc

Pays d'Oc IGP 2022

EUR 10.50 EUR 8.40
Bottle 0.75 l – EUR 11.20/l
Free delivery
6 Bottles
20%
Sale

Fruchtbare Kalkböden und das Fingerspitzengefühl des Winzers verleihen diesem [...]

White wine / France / Languedoc

Maison Coulon Chardonnay

Pays d'Oc IGP 2022

EUR 10.50 EUR 8.40
Bottle 0.75 l – EUR 11.20/l
Free delivery
6 Bottles

Characteristics

Category Rosé
CountryFrance
RegionLanguedoc
WineryChâteau Coulon
Grape varieties Merlot (50%)
Cabernet Sauvignon (30%)
Pinot Noir (20%)
Alcohol12.5 %
LagernBis mindestens 2024 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Tips

Enjoy at 8-10 °C

Goes well with:
Seafood, light summer cuisine with plenty of vegetables, stuffed aubergines and courgette, freshwater fish, enjoy on its own

Reviews

Geschmack
Preis-Leistung

«Grande Courtade»

Bewertet von Regenwurm am 01.03.23.

Ein frischer, leichter Rosé fürs ganze Jahr, süffig, heiter, leicht.

5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Lecker»

Bewertet von vino1955 am 07.06.23.

Insbesondere an warmen Sommertagen

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Genial»

Bewertet von Hexe am 19.06.23.

Südfrankreich pur, voller Geschmack und dabei nicht schwer

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Sommerzeit ist Rosézeit»

Bewertet von Janet B am 18.09.23.

Ein prickelnder, leichter Wein, perfekt für laue Sommerabende.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«FABRE L'instant rosé»

Bewertet von Janus24 am 20.07.23.

schon letztes Jahr war dieser Rosé unser Hit, siehe Bestell-Listen

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

View all reviews

Geschmack
Preis-Leistung

«Sommerzeit ist Rosézeit»

Bewertet von Janet B am 18.09.23.

Ein prickelnder, leichter Wein, perfekt für laue Sommerabende.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«FABRE L'instant rosé»

Bewertet von Janus24 am 20.07.23.

schon letztes Jahr war dieser Rosé unser Hit, siehe Bestell-Listen

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Rahel Binetti am 12.06.24.

Geschmack
Preis-Leistung

«TollerRosé für alle Jahreszeiten»

Bewertet von Corbieres am 09.08.23.

der Grande Courtade begleitet uns bereits seit vielen Jahren durch alle Jahreszeiten. Im Sommer auf der Terasse ganz besonders. Wir hatten schon zweimal die Gelegenheit Chateaux de Luc zu besuchen. Unter anderem ganz prominent, neben vielen interessanten Weinen des Hauses, ist der Chateaux Coulon. Familie Fabre hat mit Hilfe von Delinat ihren Weinbetrieb ökologisch umgebaut. Insgesamt schätzen wir alle Weine sehr.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Prima»

Bewertet von Anonym am 09.11.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 04.10.23.

wurde m.E. nicht als Restposten fakttuiriert

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 05.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Impasse am 27.09.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 13.09.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 24.08.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Regina & Ernst am 09.08.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Karl Eduard am 12.07.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Antje Becker am 19.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von rudy am 10.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Iöffels am 19.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 27.07.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 24.07.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 13.07.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 11.10.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Weinweib ohne Gesang am 08.11.23.

Alcohol12.5 %
Acidity5.3 g/l
Residual sugar0.7 g/l

Date: 29-03-2022

Delinat ranking

Ranking according to Delinat label: 2 snails

Additional information

  • Es werden keine Herbizide eingesetzt.
    Es wurden keine chemisch-synthethetischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt.
    Falls Traubengut durch Abtrift nachbarlicher Pflanzenschutzspritzung kontaminiert wurde, ist das Traubengut getrennt gelesen, verarbeitet und gekennzeichnet worden.
  • Es werden keine synthetischen Düngezusätze, kein Klärschlamm und keine Gülle verwendet.
    Es werden keine mineralischen Blattdünger verwendet.
  • Das Pressen der Trauben bzw. Maische fand nicht mittels kontinuierlich arbeitenden Pressen statt.
    Es wurden keine Vakuumverdampfer, Umkehrosmose oder Kryoextraktion eingesetzt.
    Der Traubenmost wurde um 0.00 % Vol. mit biologischem Reinzucker oder Traubenmostkonzentrat angereichert.
    Es wurden keine aromatisierten Zusätze ohne Deklaration eingesetzt.
    Der Wein wurde nicht mit Holz-Staves, -Chips oder -Pulver aromatisiert.
    Es wurden Reinzuchthefen oder pektolytische Enzyme für die Vinifizierung verwendet.
    Klassische Bakterienkulturen für die Weinbereitung wurden nicht verwendet.
    Die Maische wurde nicht oder auf höchstens 35°C erwärmt.
    Die Trauben wurden maschinell gelesen.
    Vor Einsetzen der alkoholischen Gärung wurde der Maische SO2 zugesetzt.
    Dem Wein wurde weder Traubenmost, noch Traubenmostkonzentrat oder rektifiziertes Traubenmostkonzentrat (sog. Süssreserve) zur Abrundung vor der Abfüllung zugesetzt.
    Die Gärung wurde nicht durch Kälte abgestoppt.
    Der Wein wurde nicht mit biologischen Hefenährstoffen auf Basis inaktivierter Heferinde behandelt.
    Es wurden keine mit Pestiziden kontaminierte Trauben verwendet.
    Bei der Mischung von Weinen wurde jeweils der Wein mit der niedersten Stufe deklariert.
    Bei der Herstellung dieses Weines wurden keine Hefen verwendet, die mit Hilfe petrochemischer oder chemisch-synthetischer Produkte vermehrt wurden.
  • Es wurde keine Ascorbinsäure verwendet.
    Der Wein wurde vor seiner Stabilisierung nicht mit Zitronensäure angesäuert.
    Es wurden nur die in den Richtlinien definierten SO2-Formen verwendet.
    Der Wein wurde nicht entsäuert, es wurde kein Kalziumkarbonat (CaCO3) eingesetzt.
    Der Wein wurde mit 0.00 Gramm Weinsäure pro Liter angesäuert.
    Der Wein enthält 83 mg Gesamt-SO2 pro Liter.
    Der Wein wurde unter Inertgasen N2, CO2 oder Ar gelagert.
    Der Wein enthält 21 mg freies SO2 pro Liter.
    Der Korken wurde nicht sterilisiert, nicht bestrahlt, nicht mit Chlor gewaschenen, nicht gefärbt, nicht kolmatiert und besteht nicht aus Presskork oder aus Kunststoff, ist kein DIAM und kein Twintop.
    Der Wein ist nicht mit Drehverschluss verschlossen.
    Der Wein ist nicht mit Naturkorken verschlossen, die traditionell mit Wasserstoffperoxid gewaschen und gebleicht, mit Schwefelsäure neutralisiert und anschliessend mit Paraffin und/oder Silikon beschichtet wurden.
    Der Wein wurde mit Naturkorken verschlossen, die ungebleicht und mit Natronlauge gewaschen, mit Zitronensäure oder anderen natürlichen Säuren neutralisiert und mit Pflanzenöl, Naturwachsen, -harzen oder ähnlichen Naturprodukten beschichtet wurden.
    Diese Flasche wurde nicht mit Glassstopfen verschlossen.
  • Es wurden 20.00 Gramm vegetabiler Aktivkohle pro Hektoliter Most oder Maische zugesetzt.
    Der Wein enthält kein Hühnereiweiss oder Eiklar.
    Der Wein wurde nicht mit vegetabiler Gelatine behandelt.
    Der Wein wurde nicht mit Milchprodukten geschönt.
    Der Wein wurde mit Bentonit behandelt.
    Für den Wein wurde kein Tannin als Schönungsmittel verwendet.
    Der Wein wurde nicht mit Siliziumdioxid/Kieselsol geschönt.
    Der Wein wurde nicht mit Gummi arabicum behandelt.
    CO2 für Perlwein und Flotation ist gestattet.
    Der Wein wurde nicht ultrafiltriert (unter 0,2 Mikrometer).
    Der Wein enthält keine weiteren, hier nicht aufgeführten Hilfsstoffe oder aromatischen Zusätze.
    Der Wein wurde nicht mit Hefesatz geschönt, weder aus dem eigenem Keller noch von anderen Biobetrieben.
    Es wurde kein Kieselgur zur Filtrierung des Weines verwendet.
    Es wurde kein Perlit zur Filtrierung des Weines verwendet.
    Dieser Wein wurde nicht mit Zellulose-Filterschicht gefiltert.
    Dieser Wein wurde nicht zentrifugiert.
    Der Wein wurde mit einer Porengrösse unter 10 Mikron filtriert.