Chianti Colli Fiorentini DOCG 2013

Spigo d'Oro

Ein frischer, fruchtiger Chianti, der jung getrunken am meisten Spass macht.

Degustationsnotiz

Kirschrot; fruchtiges Bukett nach Kompott und Johannisbeeren, aber auch würzige Noten; weich, dezenter Schmelz, feinkörniges Tannin, harmonisch
Martina Korak, Önologin

Martina Korak,<span> Önologin</span>

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Region Chianti
Weingut Tenuta San Vito
Rebsorten Sangiovese (90%)
Canaiolo (10%)
Lagern Bis mindestens 2017 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 13.5 %
Säure 5.6 g/l
Restzucker 0.4 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 30.09.2014

Über diesen Wein

Spigo d'Oro

Es gibt nur noch wenige Fattorias in der Toskana, deren ökologisches System so intakt ist, wie jenes der Tenuta San Vito in den Hügeln um Florenz. Die 30 Hektar Rebberge sind perfekt eingebettet in eine abwechslungsreiche Naturlandschaft mit Wäldern, Zypressen, Wiesen, Seen und alten Olivenhainen. Letztere ergeben ein vorzügliches Olivenöl extra vergine.

Die Hauptrolle beim Chianti Spigo d‘Oro gehört der toskanischen Königstraube Sangiovese. Dezent begleitet wird sie in diesem Fall von einer weiteren autochthonen Varietät, der Canaiolo. Beide Sorten liess Winzer Neri Gazulli separat vergären. Die Assemblage reifte sechs Monate im grossen Holzfass. So entstand ein typischer Chianti aus den Colli Fiorentini. Diese Region des Chianti-Gebiets ist etwas kühler und feuchter als die andern. Die Weine sind deshalb besonders fruchtig. Sie schmecken am besten, wenn sie jung getrunken werden.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe