Côtes de Provence AOP 2010

La Tour des Vidaux Saint Paul

Im Klangmeer klassischer Musik gereift: Kräftig, vollmundig, harmonisch - ein Wein mit unvergleichlicher Harmonie.

Degustationsnotiz

Intensives Kirschrot; komplexes Bukett nach dunklen Waldbeeren und Brombeeren, würzige Noten von Vanille und schwarzer Schokolade; weicher Auftakt, am Gaumen füllig und wuchtig, begleitet von frischen Beerenaromen und Rauchnoten, vielschichtige, dicht gewobene Struktur, kräftige, reife Tannine, langer Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Prämierungen

Concours Général Agricole de Paris: Gold 2010 Concours Général Agricole de Paris
Gold 2010
(Auszeichnung für Jahrgang 2008)
Concours Général Agricole de Paris: Silber 2009 Concours Général Agricole de Paris
Silber 2009
(Auszeichnung für Jahrgang 2007)

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Region Côtes de Provence
Weingut Domaine La Tour des Vidaux
Rebsorten Cabernet Sauvignon (35%)
Grenache (35%)
Syrah (30%)
Lagern Bis mindestens 2017 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 14.0 %
Säure 4.1 g/l
Restzucker 1.4 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 05.02.2013

Über diesen Wein

La Tour des Vidaux Saint Paul

So viel Sanftmut und Liebe zu Kunst und Musik würde man dem stämmigen Kerl mit dem wilden Bart auf Anhieb nicht zutrauen. Als gestresster deutscher Logistikunternehmer raste Volker Paul Weindel bis 1995 auf der Überholspur des Lebens. Eines Tages landete er auf der Intensivstation. Als er geläutert aus dem Koma erwachte, begann ein neues Leben. Er überliess das Unternehmen seinem Bruder und zog mit seiner Frau Marlena und seinen drei Söhnen in einen stillen Winkel der Provence, wo er das Weingut La Tour des Vidaux aufbaute.


Seine von beeindruckender Biodiversität geprägten Weinberge gleichen einem riesigen Amphitheater. Unten in der Arena steht das von zahlreichen Kunstobjekten seiner Frau Marlena umgebene Weingut. Die gesunden, perfekt gereiften Trauben werden von Hand gelesen, mit natürlichen Hefen vergoren und anschliessend im mystisch anmutenden Barriquekeller ausgebaut. Hier herrscht stets eine feierliche Stimmung, denn die Weine reifen in Begleitung von gregorianischen Klängen. «Die klassische Musik trägt genauso wie meine biodynamische Arbeitsweise zu harmonischen, das Terroir widerspiegelnden Weinen bei», ist Volker überzeugt. Beim Saint Paul glaubt man ihm das aufs Wort. Der Wein überzeugt mit einer unglaublichen Eleganz: kräftig, aromatisch und rund – ein feiner Tropfen mit unvergleichlicher Harmonie.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung