Deutscher Sekt, Mosel 2015

bee Honigberg Brut Grande Réserve

Winzersekt, wie ihn Timo Dienhart ausbaut, ist aussergewöhnlich. Riesling-Trauben aus besten Lagen, Flaschengärung und lange Reife auf der Hefe ergeben einen fruchtigen und mineralischen Jahrgangssekt mit vielfältigen Aromen, feiner Perlage und langem Finale.

23.00
Flasche 0.75 l ( 30.67 pro l) inkl. MwSt, Lieferung portofrei
Art.-Nr. 6267.19
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Leuchtendes Gelb; Bukett nach Pfirsich und getrockneten Aprikosen, Noten von Gebäck und Honig; frischer Auftakt, am Gaumen saftig und aromatisch, feinperlige Mousse, elegante Struktur; von Fruchtnoten getragener, animierender Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Schaeumer
Region Mosel
Weingut Weingut zur Römerkelter
Rebsorten Riesling (100%)
Lagern Bis mindestens 2022 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 12.5 %
Säure 7.9 g/l
Restzucker 15.9 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 08.05.2019

Über diesen Wein

bee Honigberg Brut Grande Réserve

Winzersekt, wie ihn Timo Dienhart ausbaut, ist aussergewöhnlich. Er verwendet dafür Riesling-Trauben aus der Lage Honigberg, keltert sie im Stahltank, füllt den Wein in Schaumweinflaschen und lässt ihn 30 Monate auf der Hefe reifen. Das Resultat überzeugt durch eine subtile Mischung von Frucht und Mineralität, durch feine Textur und ein langes Finale.

Sekt kann alles sein, von Rotkäppchen bis himmelhoch jauchzend. Hier ist von letzterem die Rede, von Timo Dienharts 2015er bee Honigberg Brut Grande Réserve. Der Vorgängerjahrgang wurde am diesjährigen Bioweinwettbewerb «Challenge Millésime Bio» mit einer Goldmedaille ausgezeichnet – uns hat das nicht überrascht. Dienhart selektioniert für seinen Topsekt Trauben aus der Lage Honigberg. Die Beeren vergären bei tiefen Temperaturen langsam, Frische und Aromenvielfalt sind das Ziel. Nach neun Monaten wird der Stillwein in Schaumweinflaschen gefüllt, wo eine zweite Gärung, die Versektung also, stattfindet. 30 Monate lang reift der Wein auf der Hefe und bindet die feine Kohlensäure ein. Dann ist es Zeit fürs Degorgieren, fürs Entfernen der Heferückstände vom klaren Wein. Was dabei verloren geht, wird mit der Dosage ersetzt. Timo Dienhart wählt dafür eine seiner Riesling-Auslesen. Sie verleiht der Grande Réserve zusätzliche Fruchtnoten und Mineralität.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung