Côtes de Provence AOP 2012

La Tour des Vidaux Saint Paul

Ein kräftiger, vollmundiger Provenzale voller Finesse und Fruchtfülle - ein Jahr in französischen Barriques ausgebaut!

Degustationsnotiz

Intensives Kirschrot; Bukett nach Sauerkirschen und Waldbeeren, Noten von Mokka, Röstaromen, Pfeffer und Garrigue-Sträuchern; weicher Auftakt, am Gaumen kraftvoll und aromatisch, üppiger Schmelz, harmonische Struktur, mineralische Elemente, reife Tannine, langer Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Prämierungen

Concours Général Agricole de Paris: Gold 2010 Concours Général Agricole de Paris
Gold 2010
(Auszeichnung für Jahrgang 2008)

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Region Côtes de Provence
Weingut Domaine La Tour des Vidaux
Rebsorten Grenache (40%)
Cabernet Sauvignon (30%)
Syrah (30%)
Lagern Bis mindestens 2019 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 13.5 %
Säure 4.3 g/l
Restzucker 0.4 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 30.09.2014

Über diesen Wein

La Tour des Vidaux Saint Paul

In der Abgeschiedenheit des Maurengebirges nordöstlich von Toulon liegt die malerische Domaine La Tour des Vidaux von Marlena und Volker-Paul Weindel. Die 12 Hektar Weinberge gleichen einem Amphitheater: Die Rebzeilen thronen oberhalb des Weinguts am steilen Südhang auf terrassierten Schieferböden. Hier profitieren die Reben vom einzigartigen Mikroklima. Die kräftige Sonneneinstrahlung und der Mistral fördern gesundes Traubenwachstum. Volker Paul will das Terroir herausarbeiten und charaktervolle Weine erzeugen. Dafür setzt er auf die biodynamische Wirtschaftsweise.


In mehreren Durchgängen erntet er die Trauben von über 35-jährigen Rebstöcken für die Cuvée Saint Paul von Hand. Der durchschnittliche Ertrag lag 2012 bei knapp 0.7 Litern pro Rebstock, ein rarer und kostbarer Saft. Den daraus gewonnenen Most lässt Volker Paul mit natürlichen Hefen während 16 Tagen vergären – die Grenache-Trauben für sich, Syrah- und Cabernet-Sauvignon-Trauben gemeinsam. Danach reift der Jungwein während 12 Monaten in neuen und gebrauchten französischen Barriques. Mit dieser Kombination schafft er einen komplexen, stabilen und harmonischen Wein. Ohne Schönung und nur grob gefiltert wird er in Flaschen gefüllt.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung