Valencia DOP 2019

Pago Gallardos

Mit dem Pago Gallardos reizt Carlos Laso die Möglichkeiten des Malvasia aus. Eine überraschende Entdeckung.


14.00
Flasche 0.75 l ( 18.67 pro l) inkl. MwSt, Lieferung portofrei
Art.-Nr. 7618.19
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Strohgelb; köstliche Aromen tropischer Früchte, etwas Birne und Pfirsich verwoben mit zarten rauchigen Noten und einem Hauch Vanille; voller Ansatz, geschmeidiger Trinkfluss, fruchtiger Geschmack unterlegt mit feinen Röstnoten, zartherber Charakter; lange ausklingend
David Rodriguez, Weinakademiker

David Rodriguez,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Region Valencia
Weingut Pago Casa Gran S.L.
Rebsorten Malvasia (100%)
Lagern Bis mindestens 2022 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 13.0 %
Säure 5.5 g/l
Restzucker 14.0 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 08.05.2020

Über diesen Wein

Pago Gallardos

«Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit.» Carlos Laso hat es sich zu Herzen genommen und präsentiert einen Malvasia, wie er sonst in Spanien kaum hergestellt wird. Meist werden Weissweine im Stahltank ausgebaut. Beim Pago Gallardos entschied sich Laso aber für Vergärung und Reifung im Holz. Das Resultat ist ein aromareicher, vielschichtiger Weisser.

Malvasia Fina wächst in Portugal, Malvasia Bianca di Candia in Italien, Malvasia Aromática in Spanien. Sie sind miteinander verwandt, werden aber zu Weinen von ganz unterschiedlichem Charakter gekeltert. Subirat nannten Carlos Lasos Eltern ihren Malvasia. Der Winzer erinnert sich, dass seine Familie daraus einen köstlichen süssen Likörwein herstellte, von dem auch er bei besonderen Gelegenheiten ein Schlücklein zum Kosten bekam. In seinen Weingärten im Valle de les Alcusses hat Carlos Laso bereits mit anderen aromatischen Sorten wie Gewürztraminer und Moscatel gute Erfahrungen gesammelt. Die sandigen, kalkhaltigen Böden sind dafür prädestiniert, und es scheint, als würden sich die Trauben den Duft der vielfältigen Vegetation einverleiben. Die Vergärung in 3000-Liter-Holzstanden und der viermonatige Ausbau in französischen Barriques tragen zu den vielfältigen Aromen bei und lassen den Wein füllig und geschmeidig erscheinen. Eine dezente Restsüsse ist Teil davon.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen