Sangiovese Montecucco DOCG 2016

Salustri Montebendico

Schnallt euch an: Salustris Sangiovese Montebendico aus der Maremma hebt zum Höhenflug an.

41.00
Flasche 0.75 l ( 54.67 pro l) inkl. MwSt, Lieferung portofrei
Art.-Nr. 3043.16
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in 2 bis 4 Werktagen
    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Kirschrot; Bukett nach Kirschen, Veilchen, Konfitüre, leicht nach Unterholz und Röstaromen riechend; am Gaumen geschmeidig und füllig mit feinkörnigem Tannin, breitschultrig und doch elegant; langes Finale
Martina Korak, Önologin

Martina Korak,<span> Önologin</span>

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Land Italien
Region Montecucco
Weingut La Cava di Salustri Leonardo
Rebsorten Sangiovese (100%)
Weinstil komplex
Trocken
Histaminarm
Holzausbau Nicht-Barrique,
Lagern Bis mindestens 2027 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 14.0 %
Säure 7.7 g/l
Restzucker 1.1 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 14.00 % Vol
Gesamtsäure: 7.7 g/l
SO2 frei: 6.0 mg/l
SO2 gesamt: 33.0 mg/l
pH-Wert: 3.41
Flüchtige Säure: 0.40 g/l
Restzucker: 1.1 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 0.9 g/l
Trehalose: 0.12 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.83 g/% Alk
Glycerin: 12.03 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 0.00
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.2 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.40 g/l
Milchsäure: 0.44 g/l
Apfelsäure: 0.71 g/l
Weinsäure: 1.65 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.35 g/l
Phosphat: 0.31 g/l
Citronensäure: 0.12 g/l
Alanin: 28.12
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 5.64
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Aminobuttersäure: 13.35
Asparginsäure: 4.21
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 8.45
Gulonsärelact: 0.02

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 2.2 mg/l
Phenylethylamin: 1.1 mg/l
Putrescin: 3.8 mg/l
Cadaverin: 0.9 mg/l

Analysedatum: 07.05.2019

Über diesen Wein

Salustri Montebendico

Immer wieder überraschen Leonardo und Marco Salustri. Diesmal mit dem Cru Montebendico, einem Sangiovese aus alten Reben. Die Lage ist Teil einer vielfältigen Natur, wie sie die Salustris lieben und schätzen. Die knorrigen Stöcke ergeben nur noch geringen Ertrag. Dies kommt der Struktur und Langlebigkeit zugute. Der 2016er Montebendico setzt nun zum Höhenflug an.

«Grabe da, wo du bist.» Diese Maxime gilt etwa für diejenigen, welche sich ihrer Wurzeln bewusst werden wollen. Wie Leonardo und Marco Salustri, Vater und Sohn, Winzer und Kellermeister. Diese Haltung ist auch bei ihrem neusten Wein zu erkennen, dem Montebendico. Der gleichnamige Rebberg liegt etwas abseits der anderen Parzellen von Montecucco, einem südlich von Montalcino gelegenen Weinbaugebiet in der Maremma. Die Bodenstruktur ist unterschiedlich, und die hier gedeihenden Sangiovese-Reben haben das Alter von 50 Jahren überschritten, Wind und Wetter hinterlassen ihre Spuren – dies und vieles mehr lässt die Traube zu unverwechselbarem Geschmack heranreifen und findet in der Abfüllung Montebendico ihren Ausdruck. Marco Salustri vergärt die Ernte während dreier Wochen in Gärstanden und baut den Wein anschliessend zwei Jahre in 2500-Liter-Eichenfässern aus. So entsteht ein Ausdruck, der Eindruck macht, heute wie auch in ferner Zukunft.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe