Aus dem aktuellen Weinabo «Schaumwein»

Blanquette de Limoux AOP 2016

Delmas - au Pied des Roches, Brut Nature

Bernard Delmas’ au Pied des Roches Jahrgang 2016 macht einem der ältesten Schaumweine der Welt alle Ehre.

Die letzten Flaschen gibt es als Sonderangebot zum Restpostenpreis.

Degustationsnotiz

Hellgelb; Bukett nach Zitrusfrüchten, Noten von getrockneten Kräutern und Orangenschalen; frischer Auftakt, aromatisch und spritzig am Gaumen, feinperlige Mousse, komplexe Struktur; feine salzige Noten begleiten den saftigen Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker (26.11.2021)

Emil Hauser, Weinakademiker

Steckbrief

Kategorie Schaeumer
LandFrankreich
RegionLimoux
WeingutDomaine Delmas
Rebsorten Mauzac (90%)
Chenin Blanc (10%)
LagernBis mindestens 2022 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Delmas - au Pied des Roches, Brut Nature

Für diese Delinat-Exklusivität hat sich Bernard Delmas ein paar besondere Raffinessen einfallen lassen. Ausgesuchte Mauzac- und Chenin-Blanc-Trauben aus vier verschiedenen Parzellen, Ernte 2016, 30 Monate Flaschenreifung auf der Hefe, keine Dosage beim Degorgement im Oktober 2019. Der Doyen der Biowinzer von Limoux weiss, was alles dem Gelingen dient.

Blanquette de Limoux zählt zu den traditionsreichsten französischen Weinen: Bereits seit dem 16. Jahrhundert ist die Herstellung dokumentiert, viel früher als diejenige des Champagners also. Am 18. Februar 1938 fand der Schaumwein als erster des Languedoc Aufnahme in die Liste der AOC-Gewächse. Damit wurden unter anderem Herkunft, zugelassene Traubensorten, Herstellung und Charakter innerhalb der verschiedenen Gemeinden definiert und kontrolliert. Für die Cuvée au Pied des Roches selektionierte Bernard Delmas Trauben vier verschiedener Parzellen: Les Clots, La Garigole, Les Bordes und Espilies. Alle liegen zwischen 300 und 450 Höhenmetern und bilden ein Amphitheater mit Blick auf die Pyrenäen; die kalkhaltigen Lehmböden sind deren Ausläufer. Dies hat Bernard Delmas auch zum Namen au Pied des Roches inspiriert. Bei seinem 2016er verzichtete er auf eine Dosage, deshalb die Bezeichnung Brut Nature.

Genusstipps

So edel wie ein Jahrgangs-Champagner

Bei 8-10 °C geniessen

Passt zu:
Zanderfilet an Bärlauch-Buttersauce, gebratene Geflügelbrust an Morchelsahne-Sauce, Lachsschnitte mit grünen Spargeln, eingelegte Dörrpflaumen mit Zimt-Vanille-Eis

Kundenmeinungen

Diesen Artikel bewerten

Bewertung schreiben

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Fritz Hugo am 13.05.21.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Volker Le am 12.05.21.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Volker Le am 12.05.21.

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Janov am 27.12.20.

Geschmack
Preis-Leistung

«enttäuschend»

Bewertet von Heiko & Linda am 15.03.21.

Dieser Schaumwein ist knochentrocken und hat einen säuerlichen Apfelgeschmack. Es hat überhaupt keinen Spass gemacht, ihn zu trinken. Wir waren froh, als die Flasche leer war.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Wunderbar trockener Schläumer als Apéro»

Bewertet von Lukas am 22.12.19.

Dieser Brut Nature hat mich vollständig überzeugt. Sehr feine Perlage und wunderbar trocken. Nur der Preis ist eher an der oberen Grenze.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alkohol12.5 %
Säure8.9 g/l
Restzucker1.0 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Analysedatum: 10.11.2020

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken

Die Deklaration der Delinat-Biorichtlinien für dieses Weingut ist noch nicht abgeschlossen.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe