Adega alr Alentejo

azinhos6.jpg

Freistehende Steineichen prägen die Landschaft des Alentejo.

Das eigene Weingut Casa de Mouraz steht im Dão nahe der Stadt Tondela im nördlichen Teil Portugals. Doch das Biowinzerpaar António Lopes Ribeiro (alr) und Sara Dionísio ist auch in anderen Weinbaugebieten des Landes aktiv. So etwa in den weiten Ebenen des Alentejo, der Kornkammer Portugals.

alentejo3.jpg

Ohne Bewässerung gehts im Alentejo nicht: Solche Stauseen liefern das Wasser.

Das Alentejo erstreckt sich mit seinen alten Beständen an Eichen und Olivenhainen im südöstlichen Teil des Landes bis an die spanische Grenze. Der Weinbau hat sich hier erst nach 1990 richtig durchgesetzt. Er hat seither aber wesentlich zum Aufschwung Portugals als Weinland beigetragen.

carlos-ramos-alr.jpg

António Lopes Ribereio (rechts) mit Kellermeister Carlos Ramos im Alentejo.

António Lopes Ribeiro und Sara Dionísio arbeiten im Alentejo mit verschiedenen Partnerwinzern zusammen. Dabei setzen sie ausschliesslich auf autochthone portugiesische Traubensorten wie Aragonez, Alicante Bouschet und Touriga Nacional. Daraus resultieren die Rotweine alr Azinho und alr Sobreiro. Die Weine werden von Kellermeister Carlos Ramos in der Nähe von Montemor-o-Novo im Norden des Alentejo vinifiziert.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe