Meloni Vini

meloni.jpg

Giampiero Meloni ist unter den sechs Geschwistern, die alle im Betrieb tätig sind, für die Weinbereitung verantwortlich.

Giampiero Meloni ist einer der Hauptdarsteller der sardischen Weinszene. Und doch unterscheidet er sich in einem entscheidenden Punkt von seinen Winzerkollegen - durch eine lange, ungebrochene Tradition.

Eine alte Weindynastie weist den Weg

Die Kellerei der Familie Meloni in Selargius, nahe der Hauptstadt Cagliari, ist der einzige grössere Weinbaubetrieb der Insel, der ein volles Jahrhundert lang, bis auf den heutigen Tag, im Besitz der Gründerfamilie geblieben ist.Es bedurfte schon einer besonderen unternehmerischen Leistung, um die Kellerei erfolgreich durch die Wirren zweier Weltkriege und danach durch harte Zeiten der Überproduktion und des Kellereisterbens zu führen. Auch aus der önotechnischen Revolution der letzten Jahre ist Meloni gestärkt hervorgegangen, denn seine Weine haben weiter an Qualität zugelegt. All dies war nur möglich, weil die Familie im eher konservativen und in vielen Belangen trägen Sardinen stets mit einer ungewöhnlichen Flexibilität und Offenheit gegenüber neuen Entwicklungen agierte. Der Erfolg der Meloni-Weine beruht auf dem innovativen Charakter der Familie.

Einer der grössten Bio-Betriebe Italiens

Die wohl fundamentalste Innovation der letzten Jahre war dabei die kompromisslose Umstellung auf kontrolliert biologischen Anbau. Der Familienbetrieb in Selargius hat pünktlich zum 100-jährigen Bestehen des Hauses seinen gesamten Besitz an Rebgärten, insgesamt über 250 Hektar, auf ökologischen Anbau (unter Aufsicht der ICEA) umgestellt. Damit avancierte Meloni auf einen Schlag zum führenden Bioweingut in ganz Italien. Giampiero Meloni nennt es bescheiden einen logischen Schritt. Das trockene Klima Sardiniens mit viel Wind begünstigt den Anbau biologischer Weine. Die ersten Weichenstellungen nahm Meloni schon 1992 durch entsprechende Neuanpflanzungen vor.

meloni-weinberge.jpg

Nahe bei Cagliari und doch in wilder Natur: die Weinberge von Meloni.

Der Rebbesitz der Melonis verteilt sich auf drei Güter. Sie unterschieden sich in Bezug auf Bodenbeschaffenheit und Mikroklima. Meloni arbeitet zwar auch mit internationalen Sorten wie Cabernet Sauvignon oder Chardonnay. Das Herz der Familie schlägt aber vor allem für die einheimischen Sorten. Eine zentrale Rolle spielt die Cannonau, die sardische Variante der Grenache. Sie bringt brombeerduftige, würzige und weich-geschmeidige Weine hervor. Eine andere Spezialität von Meloni ist die Sorte Monica di Sardegna, sie ist ein Garant für süffige, feinfruchtige Alltagsweine.

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal
  • SOFORT SOFORT

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe