PGI Peloponnese 2015

Domaine Spiropoulos Frouros rosé

Die Einzigartigkeit der Moschophilero-Traube verleiht diesem Rosé seinen verführerisch zarten Duft.

Degustationsnotiz

Helles Lachsrosa; blumiges Bukett mit zarten Erdbeeraromen und einem Hauch Rhabarber;  geschmeidig und lebendig am Gaumen, Noten der Pomelofrucht
David Rodriguez, Weinakademiker (17.02.2016)

David Rodriguez, Weinakademiker

Mehr Weine von diesem Weingut:

22%
Restposten

Spiropoulos’ Ródi – eine vielfältige Cuvée mit Agiorgitiko und internationaler [...]

Rotwein / Griechenland / Mantinia

Domaine Spiropoulos Ródi

PGI Peloponnese 2021

EUR 11.50 EUR 8.90
Flasche 0.75 l – EUR 11.87/l
zzgl. Versand
6 Flaschen
20%
Restposten

«Nouvelle vague» auf dem Peloponnes: Konstantina Spiropoulos’ Cuvée aus [...]

Rosé / Griechenland / Mantinia

Domaine Spiropoulos Drepano rosé

PGI Peloponnese 2022

EUR 9.90 EUR 7.90
Flasche 0.75 l – EUR 10.53/l
zzgl. Versand
6 Flaschen

«Nouvelle vague» auf dem Peloponnes: Konstantina Spyropoulous Cuvée aus [...]

Rosé / Griechenland / Mantinia

Spiropoulos Ostrako rosé

PGI Peloponnese 2022

EUR 10.50
Flasche 0.75 l – EUR 14.00/l
zzgl. Versand
6 Flaschen

Restsüsser griechischer Weisswein, gekeltert aus lokalen Moschofilero-Trauben [...]

Weisswein / Griechenland / Mantinia

Domaine Spiropoulos Ammoudia

PGI Peloponnese 2022

EUR 10.50
Flasche 0.75 l – EUR 14.00/l
zzgl. Versand
6 Flaschen

Steckbrief

Kategorie Rosé
LandGriechenland
WeingutKtima Spiropoulos
Rebsorten Moschofilero (60%)
Agiorgitiko (30%)
Syrah (10%)
Alkohol11.5 %
LagernBis mindestens 2017 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Domaine Spiropoulos Frouros rosé

Der naturverbundene Apostolos Spiropoulos ist, wie es sich für einen leidenschaftlichen Winzer und Önologen gehört, den schönen Seiten des Lebens nicht abgeneigt. Seinen überaus feinen Frouros rosé hat er uns im Schatten einer kleinen Gartenwirtschaft mitten im Weingebiet zusammen mit ein paar feinen Häppchen vorgestellt.

Auf der Hochebene von Mantinia im Zentrum der Halbinsel Peloponnes sind 70 Prozent der Weinberge mit der einheimischen, rosa schimmernden Moscophilero-Traube bestockt. Die Tage sind heiss, die Nächte kühl. «Die grossen Temperaturunterschiede sind für die Entwicklung der Aromen bei den Trauben Gold wert», sagt Apostolos Spiropoulos.

Für den Frouros rosé werden die reifen Traubenbeeren am Vormittag von Hand gelesen. Dann tragen sie noch die Nachtkühle und Frische in sich. Das ist ideal, um mittels sanfter Vinifikation einen herrlich frischen, fein duftenden und aromatischen Rosé zu keltern, der sich hervorragend als Essensbegleiter leichter Sommergerichte eignet.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 8-10 °C

Passt zu:
Aperitifwein und Essensbegleiter. Passt ausgezeichnet zu Salat mit Fetakäse, pikant gewürztem Souflaki (griechischer Fleischspiess) und Mousakas (griechischer Gemüseauflauf). Vorzüglicher Begleiter von Fischgrilladen

Rezeptempfehlung:

India-Erbseneintopf

Kundenbewertungen

Geschmack
Preis-Leistung

«So la la»

Bewertet von Ge­nie­ßer am 01.04.16.

Der Wein kommt frisch daher, allerdings nicht wie beschrieben blumig, sondern eher fad. Er hat eine leichte Säurenote und wirkt nach dem Schlucken nicht im Mund nach.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Schade, dass der Sommer bald zu Ende ist!»

Bewertet von Gaudium am 24.08.16.

Extrem früchtig, sehr trocken, passt super als Aperitiv! Une bombe fruitée, vif et frais, tout de tension grâce à une acidité bien maîtrisée! Excellent si bu seul, à l'apéritif! Une révélation!

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Knochentocken und langweilig»

Bewertet von Blaumeise am 06.09.16.

Dieser Rose schmeckt langweilig und fade. Er ist einfach nur knochentrocken ohne irgendeinen fruchtigen Anklang oder besonderen Geschmack. Nicht mein Wein.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Schöner Sommerwein»

Bewertet von Einfach Wein am 21.05.17.

Herrliche Farbe, toll zu leichtem Essen auf der Terrasse

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Vino bueno am 19.05.17.

Ein feiner, ausgewogener Wein! Perfekt abgerundet, sehr gut zu verschiedenen Anlässen zu trinken.

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

«Schöner Sommerwein»

Bewertet von Einfach Wein am 21.05.17.

Herrliche Farbe, toll zu leichtem Essen auf der Terrasse

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Vino bueno am 19.05.17.

Ein feiner, ausgewogener Wein! Perfekt abgerundet, sehr gut zu verschiedenen Anlässen zu trinken.

2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«recht passabel»

Bewertet von bine am 23.04.17.

find ich nicht fade und auch nicht zu trocken, sondern recht süffig, nur die Süditalien find ich da besser...war damals im Probierpaket und eine echt positive Überaschung, hätte sonst nie zum Griechen gegriffen, aber mittlerweilen schon mehrfach nachgeordert. Immer kalt genießen. Passt zu Käse und Fisch auch im Winter und nun probiert zu Antipasti.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Hoenhard am 14.07.20.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von latina am 12.04.17.

Alkohol11.5 %
Säure5.6 g/l
Restzucker1.1 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 07.03.2016

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken