Catalunya DO 2020

Dragó de Nit

Bofills in Barriques gereifte Cuvée aus Garnacha, Cabernet Sauvignon, Tempranillo und Syrah bringt Katalonien ins Glas.

Restposten

Degustationsnotiz

Funkelndes Karminrot; Bukett erinnert an Johannisbeeren mit Noten von Lakritz und Rauch; runder Ansatz, balancierte, feingliedrige Struktur, angenehme Fülle unterlegt mit roter Frucht und feiner Eichenwürze, geschliffenes Tannin; langer Nachhall
David Rodriguez, Weinakademiker (31.03.2022)

David Rodriguez, Weinakademiker

Steckbrief

Kategorie Rotwein
LandSpanien
RegionPenedès
WeingutJosep Bofill i Rovira
Rebsorten Garnacha (40%)
Cabernet Sauvignon (30%)
Tempranillo (15%)
Syrah (15%)
Alkohol13.5 %
LagernBis mindestens 2026 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Dragó de Nit

Wenn die Dämmerung anbricht, dieser fliessende Übergang zwischen Tag und Nacht, und über die Rebberge goldenes Licht flutet, dann tauchen sie auf – die Gekkos. Dragó de Nit, Nachtdrachen, nennt Joan Bofill die kleinen Echsen in seiner Muttersprache Katalanisch. Sie beginnen ihre Jagd auf Insekten. Der Winzer schenkt uns derweil vor seinem Haus einen besonderen Roten ein.

Dragó de Nit, Joan Bofills jüngster Rotwein, gekeltert aus der Ernte 2020, ist eine Cuvée aus Garnacha, Cabernet Sauvignon, Tempranillo und Syrah, ausgebaut während eines Jahres in Barriques – da ist für geschmackliche Vielfalt gesorgt. Die Mischung entspricht dem Sortenspiegel, wie man ihn in seinen Rebbergen findet. Auf Bofills Parzellen kommt vermehrt die regenerative Landwirtschaft zum Tragen. Bei dieser Praktik werden die Böden geschont und Humus aufgebaut. Anregungen dazu holte er sich erst kürzlich anlässlich eines Delinat-Seminars auf dem Weingut seines Nachbarn Albet i Noya. Eine wichtige Voraussetzung für die regenerative Landwirtschaft ist die Begrünung der Weinberge, sie aktiviert das Bodenleben und verbessert die Bodenstruktur. Eine Vielzahl von Pflanzen versorgt den Boden übers ganze Jahr mit Nährstoffen und reichert Humus an. Ihr Wurzelwerk durchlüftet und lockert den Boden, speichert und verteilt Nährstoffe, erhöht das Wasserspeichervermögen und fördert das Bodenleben.

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein wunderbarer Wein»

Bewertet von Kristallklar am 19.03.23.

Dieser Wein gehört zu unseren Lieblingsweinen. Er ist (für uns) sehr harmonisch im Geschmack, hat wenig Tannin, und wir trinken ihn gerne solo, aber auch zu deftiger Pasta, Gegrilltem oder Gemüsepfannen mit Schafskäse.

3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein Spanier zum Verlieben»

Bewertet von Jomi am 21.12.23.

Rund, ausgewogen,, verwöhnt den Gaumen

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 06.09.23.

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

«Mein Lieblingswein für alle Jahreszeiten!»

Bewertet von goosy-goose am 20.07.23.

Tiefgründig, mit vielfältiger Fülle, läßt Freude aufkommen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von AndiB aus L am 12.07.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 12.07.23.

weich und kräftig, sehr fein

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«toller Wein»

Bewertet von Stef am 08.06.23.

Angenehm trinkbarer Wein, direkt nach dem Öffnen trinkbar.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«intensiv-kräftig»

Bewertet von K u r t am 08.05.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«wunderbar!»

Bewertet von Romi De Ambrosis am 04.04.23.

Zart, gehaltvoll, einfach wunderbar.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«ausgezeichnet»

Bewertet von Rohrbach am 04.02.23.

sehr schöne cuvee,wenig barrique

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Gelungene Komposition»

Bewertet von Eufrosyne am 18.01.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Kusi am 18.01.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Interessante Komposition»

Bewertet von ackermar am 23.11.22.

Dieser Wein macht Freude!

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Supernase am 28.10.22.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von fredos am 16.10.22.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Corky am 14.10.22.

Geschmack
Preis-Leistung

«Qualität»

Bewertet von Stefan Schubert am 23.09.22.

Durch ein Versehen blieb die halbe Flasche über Nacht offen. War aber unglaublich dass er am nächsten Tag dennoch sehr gut war. Hat hohe Qualität.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«lecker »

Bewertet von Diodorus am 22.09.22.

Barrique sehr deutlich. Merkbarer Alkoholgehalt, aber hervorragend trinkbar. Passend zu Pizza und Pasta.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Verschnitt»

Bewertet von Kalki am 25.01.23.

Der Verschnitt der vier Traubensorten ist gelungen und hat mich schon bei der ersten Verkostung positiv überrascht. Bio-Weine von Abbazia Santa Anastasia (Sizilien) fehlen mir in ihrem Sortiment ...

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Genusswein»

Bewertet von Anonym am 04.01.23.

Passt hervorragend zu Rinderfilet

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alkohol13.5 %
Säure5.4 g/l
Restzucker0.7 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 12.05.2023

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken