Taburno DOC 2013

Fattoria La Rivolta Falanghina

Ein weisser Emporkömmling aus Kampanien - gekeltert aus einer edlen, süditalienischen Traubensorte.

Degustationsnotiz

Goldgelb; aromatisch-würziges Bukett nach Mandeln und Blüten; weich und gehaltvoll im Gaumen, angenehme Frische, leicht herb und mineralisch im Abgang
Martina Korak, Önologin (02.10.2014)

Martina Korak, Önologin

Auszeichnungen:

Robert Parker: 91 Punkte 2015 Robert Parker
91 Punkte 2015

Steckbrief

Kategorie Weisswein
LandItalien
RegionCampania
WeingutFattoria La Rivolta
Rebsorten Falanghina (100%)
Alkohol13.0 %
LagernBis mindestens 2017 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Fattoria La Rivolta Falanghina

Nordöstlich von Neapel liegt das Weingut Fattoria La Rivolta. Gegründet wurde es zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Giovanni Cotroneo, einem Bankier aus Benevento. Seit über 20 Jahren wir es von Paolo Cotroneo, dem Enkel des Gründers, geführt. Er renovierte den Keller aus dem 18. Jahrhundert, was ihm eine Auszeichnung vom Amt der schönen Künste in Benevento einbrachte. Bereits 1997 erfolgte die Umstellung auf biologischen Weinbau. Während die Trauben früher verkauft wurden, werden sie seit dem Jahr 2000 im eigenen Keller vinifiziert. Heute umfasst das Gut knapp 30 Hektar Reben, die in die hügelige Landschaft von Kampanien eingebettet sind. Der Falanghina Taburno entsteht zu 100 Prozent aus der weissen, für Kampanien typischen Falanghina-Traube. Die spät reifende Sorte benötigt warmes und trockenes Klima. Die Trauben werden anfangs Oktober von Hand geerntet. Vergoren werden sie bei 14 bis 17 °C während rund 15 Tagen. Danach reift der Wein bis im April im Stahltank. Paolo gehört zu jenen Winzern, die nicht auf raschen Absatz, sondern auf Qualität aus sind. Deshalb lässt er seinen edlen Tropfen genügend Zeit für eine perfekte Trinkreife. Der Falanghina 2013 von La Rivolta wurde im Wine Advocate des amerikanischen Weingurus Robert Parker mit 91 Punkte geadelt. Sagenhaft für einen Wein dieser Preisklasse!

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 8-10 °C

Passt zu:
Krabben, Süsswasser- und Meeresfisch, milder Weichkäse, Gemüsequiche mit Pilzen

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

«Weißwein mit viel Substanz»

Bewertet von Ella am 29.06.15.

Wirklich gelungener Tropfen und das zu einem sehr guten Preis-Leistung-Verhältnis! Mein Lieblingswein in diesem Sommer :-) Für einen Weißwein „voluminös“, nicht zu viel Säure, schön mineralisch – aber nicht dominant. Klasse!

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein wirklich edler Tropfen!»

Bewertet von KK am 23.06.15.

Sehr rund, weich und mit angenehmer Süße. Hervorragend zu Spargel und veganen/vegetarischen Speisen!

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Bender»

Bewertet von Impasse am 27.01.16.

Sehr guter Wein, meckt jeder passenden Gelegenheit,wie zum Essen und auch solo getrunken eine guter Begleiter.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von dyonisos68 am 25.11.15.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Baku am 31.10.15.

Alkohol13.0 %
Säure6.1 g/l
Restzucker2.0 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 02.10.2014

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken