Villa Veredus rosé

Pays d'Oc IGP 2010

Weingut:
Region:
Jahrgang:

Kurz und knapp

Ein knackig-frischer Rosé aus Trauben, die in der Brise des nahen Mittelmeers reiften.
Mehr lesen

Produkt-Datenblatt (PDF)

Über diesen Wein

Bernard Rehs ist ein junger, ambitionierter Önologe, der auf dem berühmten Château Lafite Rothschild im Bordeaux seine Sporen abverdient hat. Jetzt setzt er sein Wissen in seiner südfranzösischen Heimat, den Weinbergen der Corbières, ein. Nebst Spitzenweinen will er vor allem gute «vins de soif» keltern. Das sind fruchtige, süffige Alltagsweine, die Spass machen – auch beim Preis.

Klein aber fein

Das Rückgrat dieses Rosés stammt von Syrah- und Carignan-Trauben. Magere Böden und Beschränkung der Erntemenge zügeln ihr ungestümes Wachstum. So entsteht ein Wein mit verführerischen, eleganten Fruchtaromen. Beim Jahrgang 2010 vermählte Bernard Rehs die Syrah- und Carignan-Basis mit einem geringen Anteil Saft aus Cinsault-Trauben, welche der Assemblage zusätzlich Struktur und Kraft geben.

Für die Roséherstellung bevorzugt Bernard die Methode der «Pressurage direct». Dabei werden die Rotweintrauben entrappt und die Schalen aufgebrochen. Danach werden die Beeren - ohne Maischestandzeit - gleich gepresst. Somit wird nur ein Minimum an Farbstoffen und Tanninen aus den Beerenschalen gelöst. Das Resultat ist ein heller Rosé mit filigranen, delikaten Aromen und geringem Alkoholgehalt.

Degustationsnotiz

Helles, zartes Lachsrosa; dezentes Bukett nach Erdbeeren und Limetten, würzige Noten von Honig und Holunderblüten; gleich zu Beginn beleben frisch-fruchtige Fruchtaromen den Gaumen, elegante und beschwingte Struktur, ein Hauch von kaum wahrnehmbaren, feinsten Tanninen, verspielter, von zart-fruchtiger Säure begleiteter Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Rebsorten

Syrah (50%)
Carignan (40%)
Cinsault (10%)

Lagern

Bis mindestens 2012 lagerfähig

Verschluss

Kork

Biozertifikat:

FR-BIO-01

Analysedaten

Alkohol 12.5 %
Säure 6.4 g/l
Restzucker 0.4 g/l

Analysedatum: 18.05.2016

Schreiben Sie Ihre Bewertung zu diesem Produkt!

Weitere Bewertungen:

Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

der Rosé kann mit dem Roten von gleichen Weingut und Namen durchaus mithalten.

Bewertet von DochHoho am 28.10.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Nach meinem Geschmack zu viel Säure für einen Rosé. Dürfte etwas geschmeidiger sein.

Bewertet von Nestor Reist am 23.06.11.
Hilfreich für 0 von 4 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von reklov18249 am 01.03.12.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von privpers am 29.02.12.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von RG am 30.10.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Marina Büttner am 07.09.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Jens Kunze am 31.08.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Gianni-buloso am 07.08.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Anonymer am 20.07.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von champagne am 13.07.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Dauphne am 13.07.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Hans-Georg Ehrlich am 23.06.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von kudammcowboy am 01.05.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von noe am 23.04.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von isi am 19.04.11.
Hilfreich für 0 von 0 Kunden.

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken

Die Delinat-Biorichtlinien sind die strengsten Europas. Sie basieren auf einem Modell mit drei Qualitätsstufen: Die Minimalanforderungen werden mit 1 Schnecke ausgezeichnet, 3 Schnecken gibts für das höchste Niveau. Schon die unterste Stufe mit 1 Schnecke ist in den meisten der über 100 Richtlinienpunkte deutlich strenger als EU-Bio.

Die Deklaration der Richtlinien für dieses Weingut ist noch nicht abgeschlossen.

Speisenvorschläge:

Meeresfrüchte, leichte Sommerküche mit viel Gemüse, einfach nur so geniessen

Rezept zum Villa Veredus rosé:

Kartoffel-Zucchini-Flan
Gebratenes Fischfilet

Mit 8-10 °C servieren

Bis mindestens 2012 lagerfähig