Im Sonnenschein, Pfalz 2014

Rebholz Riesling Ganz Horn GG

Individuell, kompromisslos, authentisch: Ein Riesling der Extraklasse aus dem Spitzenjahr 2014!

43.00
Flasche 0.75 l ( 5.73 pro dl) inkl. MwSt, zzgl. Versand
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Hell leuchtendes Gelb mit grünlichen Reflexen; Bukett nach Pfirsich, Grapefruit und getrockneter Orangenschale; frischer Auftakt, am Gaumen saftig, aromatisch, elegant; langer Abgang, Reifepotenzial
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Prämierungen

Weinwisser 09/2015
18 von 20 Punkten
Weinwirtschaft
92 von 100 Punkte 2015

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Land Deutschland
Region Pfalz
Weingut Weingut Ökonomierat Rebholz
Rebsorten Riesling (100%)
Weinstil opulent
Biodynamisch
Histaminarm
Holzausbau Nicht-Barrique
Lagern Bis mindestens 2024 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 12.0 %
Säure 7.4 g/l
Restzucker 6.2 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 12.00 % Vol
Gesamtsäure: 7.4 g/l
SO2 frei: 27.0 mg/l
SO2 gesamt: 89.0 mg/l
pH-Wert: 3.15
Flüchtige Säure: 0.10 g/l
Restzucker: 6.2 g/l
Relative Dichte: 1.0000 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 1.4 g/l
Fructose: 4.8 g/l
Trehalose: 0.09 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: unter Messgrenze
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.48 g/% Alk
Glycerin: 5.66 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 2.96
Mannitol: 16.99
Sorbitol: 6.78
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.10 g/l
Milchsäure: 0.15 g/l
Apfelsäure: 2.73 g/l
Weinsäure: 3.14 g/l
Galacturonsäure: 1.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.40 g/l
Phosphat: 0.53 g/l
Citronensäure: 0.17 g/l
Alanin: 2.99
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 14.32
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 2.43
Asparginsäure: 0.00
Aminobuttersäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 11.05
Gulonsärelact: 0.00

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 0.0 mg/l
Phenylethylamin: 0.0 mg/l
Putrescin: 0.0 mg/l
Cadaverin: 0.0 mg/l

Analysedatum: 10.11.2015

Über diesen Wein

Rebholz Riesling Ganz Horn GG

Seit drei Generationen gehört das Familienweingut Ökonomierat Rebholz in der Pfalz zu den Pionieren höchster Qualität. Winzer Hansjörg Rebholz setzt konsequent fort, was sein Vater und Grossvater begonnen haben: die Erzeugung von individuellen, kompromisslos trockenen Weinen. Handlese, eine radikale Auslese und seit einigen Jahren der biodynamische Anbau gehören zu den Rebholz-Prinzipien.

Die Reben wachsen auf 19 Hektar mit sehr unterschiedlichen Böden und Lagen. «Im Sonnenschein» von der Siebeldinger Sommerseite gehört zu den Spitzenlagen. Von hier stammen die Trauben für diesen Riesling. Der Verwitterungsboden aus rotem und gelbem Sandstein (Buntsandsein) ist ideal für diese Rebsorte. Durch das rasche Erwärmen des Bodens und die geringe Wasserspeicherung sind die Reben schwach im Wuchs. Für eine ausgeprägte Aromatik ist dies von Vorteil. Der Wein bekommt so einen sehr individuellen Charakter mit äusserst fruchtigen Aromen.

Beim Ausbau der Weine setzt Hansjörg Rebholz konsequent auf neueste Kellertechnologie. Die Weine werden weder angereichert noch entsäuert. «Beides würden den Charakter verderben», ist er überzeugt. Er schätzt die Böden als die Grundlage von Qualität so hoch ein, dass für ihn seit 2005 nur noch biologischer Landbau in Frage kommt.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung