Sparkling Wine of Greece 2022

Ktima Spiropoulos Sayra Brut

Griechenlands Moschophilero-Traube ist wie geschaffen für Schaumwein. Spiropoulos’ Sayra trifft den Nerv der Zeit.

EUR 16.80
Flasche 0.75 (EUR 22.40/ l) , inkl. MwSt, Lieferung portofrei, Artikelnummer 6073.22
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in bis Werktagen
    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Brillantes Strohgelb, feine Perlage; im Bukett zarte Zitrusnoten, etwas Marzipan sowie blumige Anklänge; lebhafter Ansatz, animierende, cremige Mousse, ein Anflug von Muskat und Grapefruit im Geschmack; erfrischender Abgang

David Rodriguez, Weinakademiker (21.12.2023)

David Rodriguez, Weinakademiker

Mehr Weine von diesem Weingut:

20%
Restposten

«Nouvelle vague» auf dem Peloponnes: Konstantina Spyropoulous Cuvée aus [...]

Rosé / Griechenland / Mantinia

Spiropoulos Ostrako rosé

PGI Peloponnese 2022

EUR 10.50 EUR 8.40
Flasche 0.75 l – EUR 11.20/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Naias Brut, ein Rosé-Schaumwein aus Griechenland. Konstantina Spiropoulos macht’s [...]

Schaumwein / Griechenland / Mantinia

Ktima Spiropoulos Naias Brut rosé

Sparkling Wine of Greece

EUR 12.90
Flasche 0.75 l – EUR 17.20/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Mit faszinierend-feurigen Düften verzaubert dieser Wein unsere Sinne. Eine [...]

Rotwein / Griechenland / Mantinia

Spiropoulos Oxylus

Nemea DOP 2018

EUR 14.90
Flasche 0.75 l – EUR 19.87/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Restsüsser griechischer Weisswein, gekeltert aus lokalen Moschofilero-Trauben [...]

Weisswein / Griechenland / Mantinia

Domaine Spiropoulos Ammoudia

PGI Peloponnese 2022

EUR 10.50
Flasche 0.75 l – EUR 14.00/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Steckbrief

Kategorie Schaumwein
LandGriechenland
WeingutKtima Spiropoulos
Rebsorten Moschofilero (100%)
Alkohol13.0 %
Weinstil opulent
Histaminarm
Holzausbau OHNE Barrique-Ausb., OHNE Holz-Chips
LagernBis mindestens 2025 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Ktima Spiropoulos Sayra Brut

Bekannt ist die Region von Mantinia für aromatische, knackige Weissweine aus der Moschophilero-Traube. Die Sorte ist auf dieser griechischen Hochebene in ihrem Element. An der Küste werden die daraus gekelterten Weissen als Speisebegleiter ganz besonders geschätzt – sie passen gut zu Fischgerichten aller Art. Und dies gilt auch für den Schaumwein Sayra Brut.

Die Weingärten der Ktima Spiropoulos sind voller Leben. Was da nicht alles kreucht und fleucht. Wenn Konstantina Spiropoulos durch die Rebzeilen schreitet, etwa um das Wachstum der Triebe zu kontrollieren, huschen Echsen aller Art in alle Himmelsrichtungen. In Spiropoulos’ Weingärten ist ihnen wohl. Geckos werden als Glücksbringer bezeichnet, sie und andere Echsenarten sind Konstantina Spiropoulos ans Herz gewachsen, und so entschied sie sich, ihren neuen Schaumwein Sayra, Echse, zu nennen. Er ist ein reinsortiger Brut aus Moschophilero-Trauben, deren Saft mit den darin natürlich vorkommenden Hefen vergoren wurde, man nennt dies auch Spontangärung. Diese lösen im Most etwas andere Aromen als Reinzuchthefen, wie sie häufig eingesetzt werden. Für Konstantina Spiropoulos begünstigt eine Kelterung mittels safteigener Hefen eine besonders grosse Aromenvielfalt. Die Struktur wird durch den Prozess der Autolyse verfestigt – dabei lösen sich Hefen in kleinste Partikel auf, dies kann am Gaumen als samtige, weiche Struktur wahrgenommen werden.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 6-8 °C

Passt zu:
Graviera-Saganaki - panierter Graviera-Käse oder Tirokroketes, Safran-Kritharaki mit Hühnchen oder Tofu (griechische Reisnudeln)

Kundenbewertungen

Geschmack
Preis-Leistung

«vegane Küche»

Bewertet von Anonym am 31.03.24.

Der Wein behält seinen Charakter sogar mit frittierten Gerichten, was ihm zum einen zuverlässigen Begleiter für die vegane Küche passt. Für den Preis würde ich es vielleicht für mehr besondere Kreationen als Pastagerichte sparen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein Unikat»

Bewertet von alex13 am 16.04.24.

Direkt beim Einschenken verströmt der Sekt einen sehr betörenden Geruch, im Geschmack eher sauer mit süßlichen Noten. Ziemlich gut zu Beginn, wenn man mehr von trinkt dominiert der saure Geschmack, bleibt aber weiterhin gut. Mit 13 vol% kein Leichtgewicht unter den Schaumweinen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Dieser Artikel hat erst wenige Bewertungen.

Analysedaten

Alkohol13.0 %
Säure6.6 g/l
Restzucker5.6 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure:6.6 g/l
Alkohol:13.00 % Vol
SO2 frei:10.0 mg/l
SO2 gesamt:66.0 mg/l
pH-Wert:3.20
Flüchtige Säure:0.30 g/l
Restzucker:5.6 g/l
Relative Dichte:0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose:2.3 g/l
Fructose:3.3 g/l
Glycerin:7.05 g/l

Säuren

Essigsäure:0.30 g/l
Milchsäure:0.24 g/l
Apfelsäure:1.29 g/l
Weinsäure:3.03 g/l
Citronensäure:0.39 g/l
Shikimisäure (rel. Fläche):6.00

Allergene

Histamin:7.0 mg/l

Analyse Wein

Gesamtalkohol:107.2 g/l

Datum: 21.12.2023

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken