Restposten
33 %

Tenuta La Favola Nero d'Avola Frappato

Tenuta La Favola Nero dAvola Frappato
Zur Merkliste

Terre Siciliane IGP 2014

Weingut:
Region:
Jahrgang:

Kurz und knapp

Nero d'Avola gepaart mit Frappato, einer anderen typisch sizilianischen Traubensorte: ein fruchtiger Tropfen mit angenehmer Fülle.
Mehr lesen

Produkt-Datenblatt (PDF)

EUR 6.30
EUR 9.50
Flasche 0.75 l (EUR 8.40 pro l)
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr. 1296.14
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Weinabo kennenlernen


Gern beraten wir Sie am Telefon: 07621-16775-0 (Montag - Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr)

Über diesen Wein

Für Corrado Gurrieri gibt es drei Konstanten im Leben, die er über alles liebt: Seine Familie, seine von Oliven-, Feigen- und Pfirsichbäumen gesäumten Weinberge und einheimische Traubensorten. Daraus keltert er einen Wein, der für ihn die Region verkörpert, in der er lebt: Sizilien!


Mehr anzeigen

Nero d‘Avola ist der unbestrittene Star unter den roten Weintrauben Siziliens. Die autochthone Sorte ermöglicht farbintensive, kräftige, tanninreiche und lagerfähige Rotweine mit Aromen nach Pflaumen und Schokolade. Wenig bekannt dagegen ist die Sorte Frappato, die selbst in ihrer Heimat ein bescheidenes Dasein fristet. Aus ihr entstehen helle, frische Rotweine mit fruchtigen Erdbeeraromen.

Frappato ist ein idealer Verschnittpartner für den Nero d'Avola - zwei Einheimische, die sich verstehen. Corrado Gurrieri vinifiziert die Sorten separat und vereint sie danach zu einer feinen Cuvée wie sie nur in Sizilien möglich ist. «Dieser Wein verkörpert für mich das Land, in dem ich lebe», sagt er stolz.
Weniger anzeigen

Degustationsnotiz

Dichtes Kirschrot; fruchtig-frisches Bukett, ein Hauch Bonbon; weich und geschmeidig im Gaumen, sehr aromatisch, feinkörniges Tannin
Martina Korak, Önologin

Rebsorten

Nero d'Avola (80%)
Frappato (20%)

Lagern

Bis mindestens 2018 lagerfähig

Verschluss

Kork

Biozertifikat:

IT-BIO-008

Analysedaten

Alkohol 13.5 %
Säure 5.3 g/l
Restzucker 0.5 g/l

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 13.50 % Vol
Gesamtsäure: 5.3 g/l
SO2 frei: 14.0 mg/l
SO2 gesamt: 65.0 mg/l
pH-Wert: 3.58
Flüchtige Säure: 0.70 g/l
Restzucker: 0.5 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Säuren

Essigsäure: 0.70 g/l

Analysedatum: 10.11.2015

Schreiben Sie Ihre Bewertung zu diesem Produkt!

Weitere Bewertungen:

Geschmack
Preis-Leistung

«Sizilien lässt grüßen»

sehr weich und geschmackvoll, sehr feine Tannine; ein hervorragender Begleiter zu Käse oder aber auch einfach so zum Genießen.

Bewertet von Jürgen B. am 25.11.16.
Hilfreich für 1 von 7 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung

«Überzeugend»

Geschmack: vollmundig und fruchtig. Ich finde den Wein klasse zu Käse, überbackenem Gemüse und dunkler Schokolade.

Bewertet von Otto am 04.01.16.
Hilfreich für 0 von 9 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von GS09 am 20.01.16.
Hilfreich für 0 von 6 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Mirko am 07.01.16.
Hilfreich für 0 von 7 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von birtingur am 06.01.16.
Hilfreich für 0 von 6 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Supernase am 18.12.15.
Hilfreich für 0 von 7 Kunden.
Geschmack
Preis-Leistung
Ohne Titel

Bewertet von Stef am 15.11.15.
Hilfreich für 0 von 7 Kunden.

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken

Die Delinat-Biorichtlinien sind die strengsten Europas. Sie basieren auf einem Modell mit drei Qualitätsstufen: Die Minimalanforderungen werden mit 1 Schnecke ausgezeichnet, 3 Schnecken gibts für das höchste Niveau. Schon die unterste Stufe mit 1 Schnecke ist in den meisten der über 100 Richtlinienpunkte deutlich strenger als EU-Bio.

Die Deklaration der Richtlinien für dieses Weingut ist noch nicht abgeschlossen.

Speisenvorschläge:

Focaccia mit Zwiebeln, Auberginengratin, Hackbraten, Lamm, würzige Pastagerichte, grillierter Meeresfisch

Rezept zum Tenuta La Favola Nero d'Avola Frappato:

Kürbisgratin

Mit 16-18 °C servieren

Bis mindestens 2018 lagerfähig