Weingut Rivetto

rivetto-weinberg.jpg

Die Hügel von Serralunga d’Alba bieten eine tolle Aussicht auf das Barolo-Gebiet.

Auf einem genau definierten Gebiet von knapp 1300 Hektar, das sich über 11 Gemeinden südwestlich von Alba erstreckt, wird Barolo erzeugt, der unbestrittene Königswein des Piemonts. Der biologische Weinbau ist hier noch wenig verbreitet. Einer, der seit 2009 konsequent auf ökologischen Anbau und seit 2015 auch auf Biodynamie setzt, ist Enrico Rivetto. Sein Weingut befindet sich in schönster Hügellage im Weiler Lirano. 15 Hektar Reben sowie je sechs Hektar Wald und Haselnusshaine, die zum Gut gehören, verteilen sich auf die Orte Serralunga d’Alba und Sinio. Typisch für diese Region des Barolo-Gebietes sind lehmhaltige Kalkböden, die intensive, komplexe und lange lagerfähige Weine ermöglichen.

rivetto-enrico-winzer.jpg

Für Winzer Enrico Rivetto liegt der Schlüssel zu einem nachhaltigen Weinbau in der Artenvielfalt in und um den Rebberg.

Enrico führt den Familienbetrieb in vierter Generation. Alles begann 1902 mit dem Handel von Wein und Trauben. Ab 1922 wurde in einem Keller im alten Ortskern von Alba selber Wein hergestellt. 1938 wurde der Hof Lirano auf den Hügeln von Serralunga d’Alba und erworben, welcher 1970 von Sergio Rivetto, dem Vater von Enrico, um eine moderne Kellerei erweitert wurde. 1999 übernahm Enrico die Leitung der Azienda und bringt seither seine Vision von einem biologischen Weinbau mit reicher Biodiversität zum Tragen. Sein Vater, der nach wie vor tatkräftig mitwirkt, liess sich vom Fieber für diese Art der Bewirtschaftung anstecken und kann sich heute kaum mehr etwas anderes vorstellen.

Enrico Rivetto lebt Biodiversität. Auf seinem Weingut hat er das gesamte Ökosystem im Visier. Er ist der Überzeugung, dass Landwirtschaft nur im Zusammenspiel und Einklang mit der Natur, dem Land und den Menschen funktionieren kann. Der Schlüssel zu echten und nachhaltigen Veränderungen liegt für ihn in der Artenvielfalt. Deshalb pflanzt er verschiedene Baum- und Getreidesorten im Weinberg, er baut Vogelhäuschen und legt Beete für einen Gemüsegarten an. In diesem Umfeld entstehen grossartige, typische Piemonteser Weine wie Barolo, Nebbiolo, Barbera und andere.

rivetto-felsenkeller.jpg

Barolo-Schätze im uralten Felsenkeller von Enrico Rivetto.

Für Gäste steht auf dem Weingut Rivetto ein Agriturismo mit Übernachtungsmöglichkeiten in atemberaubender Landschaft zur Verfügung. Und aus der ehemaligen Kellerei in der Altstadt von Alba sind die Rivetto Suites entstanden. Die vier modernen und geräumigen Apartments mit Küche, einem oder zwei Schlafzimmern und privatem Parkplatz im Hof bieten eine komfortable Unterkunftsmöglichkeit mitten in Alba.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe