Aude-Hauterive IGP 2015

Las Vals Mourvèdre

Im Las Vals brilliert Mourvèdre als Solistin. Die kapriziöse Sorte ergibt einen Rotwein reich an Finessen.

Die letzten Flaschen gibt es als Sonderangebot zum Restpostenpreis.

32.00
25.60
Flasche 0.75 l ( 34.13 pro l) inkl. MwSt, Lieferung portofrei
Art.-Nr. 2331.15
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Intensives Purpur; Bukett nach Brombeeren, Noten von Garrigue-Sträuchern, Unterholz und Teer; weicher Auftakt, am Gaumen kräftig, aromatisch, vielschichtig, opulent, schöne Reifenoten, reife Tannine; anhaltender, mineralischer Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Prämierungen

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Land Frankreich
Region Languedoc
Weingut SCEA Suzette Lignères
Rebsorten Mourvèdre (95%)
Syrah (5%)
Weinstil opulent
Aromatik Holznoten, erdig, würzig
Biodynamisch
Trocken
Histaminarm
Säurearm
Holzausbau Barrique
Lagern Bis mindestens 2022 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 14.5 %
Säure 5.3 g/l
Restzucker 1.9 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.3 g/l
Alkohol: 14.50 % Vol
SO2 frei: 22.0 mg/l
SO2 gesamt: 58.0 mg/l
pH-Wert: 3.66
Flüchtige Säure: 1.09 g/l
Restzucker: 1.9 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.4 g/l
Fructose: 1.5 g/l
Trehalose: 0.00 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.66 g/% Alk
Glycerin: 9.82 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 6.51
Mannitol: 28.52
Sorbitol: 13.98
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 1.09 g/l
Milchsäure: 2.09 g/l
Apfelsäure: 0.33 g/l
Weinsäure: 1.25 g/l
Galacturonsäure: 2.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.77 g/l
Phosphat: 0.32 g/l
Citronensäure: 0.05 g/l
Alanin: 2.56
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 19.88
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Aminobuttersäure: 0.00
Asparginsäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 3.33
Shikimisäure: 2.76
Gulonsärelact: 11.14

Allergene

Histamin: unter Messgrenze

Analysedatum: 26.11.2018

Über diesen Wein

Las Vals Mourvèdre

Die Mourvèdre-Traube ist eine gern gesehene Mitspielerin in einer Cuvée. Dass sie auch als Solistin zu überzeugen vermag, beweist Las Vals 2015 von Jean und Anne Lignères. In einem kalkreichen Tal bei Lézignan wurzeln alte Reben. Aus den besten Beeren keltern die Lignères einen vollmundigen Roten, gereift und gerundet durch den Ausbau im kleinen Holzfass.

Lignères mögen Herausforderungen. Sie lieben es, an ihnen zu wachsen. Wie im Umgang mit der Mourvèdre, einer uralten Sorte, die wegen ihrer anspruchsvollen Art von vielen Winzern gemieden wird. Schliesslich gibt es so viele pflegeleichtere, robustere, ertragreichere und zuverlässigere Varietäten. Doch nur wenige können es mit der Mourvèdre aufnehmen, wenn es darum geht, Aussergewöhnliches zu produzieren. Es ist eine besondere Pointe, dass die Sorte in ihrem Ursprungsland Spanien Monastrell heisst und überall sonst Mourvèdre, benannt nach der alten Siedlung Murviedro östlich von Valencia. Murviedro wiederum leitet sich vom lateinischen muri veteres (alte Mauern) ab. Seit 1877 heisst die Stadt Sagunto. Das wiederaufgebaute römische Theater wurde 1896 erstes offizielles Nationaldenkmal Spaniens. Für ihre jüngste Abfüllung selektionieren die Lignères Mourvèdre-Trauben alter Rebstöcke der Lage Las Vals.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe