Château Duvivier

Am Anfang – 1991 – waren ein heruntergekommenes Château im hintersten Winkel der Provence und der grosse Traum vom ganzheitlichen Bio-Château. Heute geniesst Château Duvivier den Status eines Modellbetriebs im biologischen Weinbau. Inmitten der betörend schönen Provence mit Eichenwäldern und Naturwiesen mit Thymian, Lavendel und Rosmarin werden laufend verbesserte Methoden und neue Rebsorten getestet, um den biologischen Weinbau kontinuierlich zu optimieren. Klar, dass vom innovativen Geist auf Duvivier vor allem auch die eigenen Weine profitieren.

Seit 2016 führen Erik Bergmann und Lolita Roche das Weingut von Château Duvivier in der Provence.

Das «Weinwunder» im wilden Departement Var wurde von Delinat und seinen Kundinnen und Kunden ermöglicht, die als Aktionäre das Projekt unterstützten. Doch nebst genügend Investorengeld brauchte es auch die richtige Person, um die ehrgeizigen Ideen umzusetzen. Während über 15 Jahren war Winzer Antoine Kaufmann die treibende Kraft auf dem Weingut. 2016 ist er mit seiner Frau Irene in die Schweiz zurückgekehrt. Neu haben das Winzerpaar Erik Bergmann und Lolita Roche das Zepter übernommen. Beide sind Franzosen, Erik hat einen deutschen Vater und spricht daher sehr gut Deutsch. Der ausgebildete Winzer und Önologe führt Château Duvivier im bisherigen Sinn und Geist weiter.

Ein privates Forschungszentrum

Forschung ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit auf Château Duvivier – Sekundärkulturen wie Salate zwischen einzelnen Rebparzellen steigern die Biodiversität.

Dazu gehört neben dem eigentlichen Weinmachen auch eine rege Forschungstätigkeit. Kein anderes privates Weingut forscht in Frankreich so konsequent nach Verbesserungen im biologischen Anbau wie Château Duvivier. Seit vielen Jahren werden in einem Sortengarten rund 40 krankheitsresistente Sorten getestet. Dank aufwendigen Versuchen konnte der Einsatz von Kupfer gegen den Falschen Mehltau von einst 15 Kilo pro Hektar auf unter 2 Kilo reduziert werden. Und mit der Anlage von ökologischen Hotspots und Sekundärkulturen wurde in den vergangenen Jahren ein Weg aufgezeigt, wie die Biodiversität in und um die Weinberge verbessert werden kann.

Ein grüner Stern im wilden Var

Das Château eignet sich hervorragend für erholsame Ferientage in der wilden Provence.

Château Duvivier ist eine eigentliche Bio-Denkfabrik. Delinat-Kundinnen und -kunden haben die Möglichkeit, eins zu eins mitzuerleben, was einen nachhaltigen, ökologischen Weinbau ausmacht. Das Château ist eine perfekt ausgestattete Herberge mit 40 Betten und feiner, regionaler Küche. Hier kann man in aller Ruhe ausspannen oder Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung unternehmen.

Ferien auf dem Château buchen können Sie hier: www.chateau-duvivier.com.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung