Kaltern Solos Lagrein Riserva

Südtirol Alto Adige DOC 2012

Weingut:
Region:
Jahrgang:
Geschmack:
Preis-Leistung:
1 Kundenmeinung anzeigen
Bewertung schreiben

Kurz und knapp

Sortentypischer Lagrein mit individuell fruchtigem Bukett und geschmeidig-samtigem Körper.

Produkt-Datenblatt (PDF)

EUR 21.50
Flasche 0.75 l (EUR 28.67 pro l)
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr. 2195.12
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Weinabo kennenlernen


Gern beraten wir Sie am Telefon: 07621-16775-0 (Montag - Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr)

Degustationsnotiz

Dunkles Purpur; würzig-fruchtiges Bukett nach Brombeer, Holunder, Lakritze und Kaffee; weicher Auftakt, elegante Struktur, aromatisch, feinkörniges Tannin; langes Finale
Martina Korak, Önologin

Rebsorten

Lagrein (100%)

Lagern

Bis mindestens 2019 lagerfähig

Verschluss

Kork

Biozertifikat:

DE-ÖKO-006

Analysedaten

Alkohol 13.0 %
Säure 5.3 g/l
Restzucker 0.7 g/l

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 13.00 % Vol
Gesamtsäure: 5.3 g/l
SO2 frei: 9.0 mg/l
SO2 gesamt: 43.0 mg/l
pH-Wert: 3.79
Flüchtige Säure: 0.57 g/l
Restzucker: 0.7 g/l
Relative Dichte: 1.0000 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.3 g/l
Fructose: 0.3 g/l
Trehalose: 0.03 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: unter Messgrenze
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.79 g/% Alk
Glycerin: 9.79 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 3.60
Mannitol: 8.00
Sorbitol: 5.79
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.57 g/l
Milchsäure: 2.43 g/l
Apfelsäure: 0.24 g/l
Weinsäure: 1.08 g/l
Galacturonsäure: 1.00 mg/l
Bernsteinsäure: 1.20 g/l
Phosphat: 0.45 g/l
Citronensäure: unter Messgrenze
Alanin: 0.00
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 61.78
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 1.83
Asparginsäure: 0.87
Aminobuttersäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 3.28
Shikimisäure: 2.82
Gulonsärelact: 0.00

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 0.0 mg/l
Phenylethylamin: 0.0 mg/l
Putrescin: 0.0 mg/l
Cadaverin: 0.0 mg/l

Analysedatum: 01.03.2017

Es sind erst wenige Bewertungen zu diesem Jahrgang abgegeben worden. Schreiben Sie Ihre Bewertung zu diesem Produkt!

Bewertungen:

Geschmack
Preis-Leistung

«Muss man getrunken haben!!»

Wir haben in Südtirol schon einige reine Lagrein Weine und auch schon Cuvées getrunken, aber dieser Solos ist mal eine ganz eigene Klasse! Wir haben ihn eine halbe Stunde vor dem eingießen geöffnet (nicht dekantiert) und dann aus einem großen Bordeaux Grand Cru Glas getrunken. Die Farbe ist schon toll. Genau wie von der Önologin beschrieben. Dunkles Purpur. In der Nase war er ziemlich stoffig (ich habe mich gewundert, dass er nur 13% Alkohol hat). Riecht dann schön nach dunklen Beeren, sehr gehaltvoll und würzig. Lakritze konnte ich nicht riechen. Im Mund ist er weich, und dennoch kräftig-aromatisch. Die Tannine sind deutlich zu schmecken, aber nicht unangenehm... im Gegenteil! Ich habe den letzten Schluck vor ca. 20 min getrunken und ich schmecke den Wein immer noch ein wenig nach. Das ist ein super Wein zu einem fairem Preis!!! Das war eine Probeflasche und wir werden jetzt erst mal mindestens ein Kiste bestellen!!

Bewertet von Breiti am 20.10.17.
Hilfreich für 6 von 6 Kunden.

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken

Die Delinat-Biorichtlinien sind die strengsten Europas. Sie basieren auf einem Modell mit drei Qualitätsstufen: Die Minimalanforderungen werden mit 1 Schnecke ausgezeichnet, 3 Schnecken gibts für das höchste Niveau. Schon die unterste Stufe mit 1 Schnecke ist in den meisten der über 100 Richtlinienpunkte deutlich strenger als EU-Bio.

Die Deklaration der Richtlinien für dieses Weingut ist noch nicht abgeschlossen.

Speisenvorschläge:

Fleischgerichte (gedämpft, gebraten), Gemüseeintopf, Pilzgerichte

Mit 16-18 °C servieren

Bis mindestens 2019 lagerfähig