Pissaladière, südfranzösische Pizza

Pissaladière, südfranzösische Pizza

Zutaten (Für 4 Personen)

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 15 g frische Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz

Belag:

  • 1 kg Zwiebeln
  • 1 EL frisch gehackte Thymianblätter
  • 1 EL frisch gehacktes Bohnenkraut
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 50 g Sardellenfilets (in Öl)
  • 20 schwarze Oliven


Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben, Salz dazugeben. Hefe zerdrücken und mit 50 ml lauwarmem Wasser in einem Schüsselchen gründlich mischen. Hefe unter das Mehl mischen und zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Zugedeckt an der Wärme eine Stunde ruhen lassen.

Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und im Öl  15 Minuten dünsten. Die Kräuter beifügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

Backofen auf 250°C vorheizen. Den Teig auf die gewünschte Grösse ausrollen und auf das geölte Backblech legen. Einen kleinen Rand aufrichten. Die Zwiebeln auf dem Teig verteilen und gleichmässig mit den Sardellenfilets und den Oliven belegen. Bei 250°C 15 Minuten knusprig backen.

In Stücke schneiden und noch warm servieren. Allenfalls (nochmals) mit frisch gehacktem Thymian bestreuen. Zusammen mit der Cuvée des Amis rosé von Château Duvivier ein provenzalischer Schmaus par excellence!

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe