Petersilienwurzel-Spinat-Quiche

Petersilienwurzel-Spinat-Quiche

Herbst, Winter, Gemüse! Quelle:
Herbst, Winter, Gemüse! von Cornelia Schinharl
ISBN: ISBN: 978-3-8338-3438-7
Gräfe und Unzer Verlag, München

Der edle Schäumer aus Pinot Noir gesellt sich gerne zu dieser rassig-würzigen Quiche.

Zutaten (für 4 Personen)
4 dünne Blätter Yufkateig oder Blätterteig
40 g Butter
500 g Wurzelspinat
250 g Petersilienwurzeln
200 g Schafskäse, z.B. Feta
2 EL entsteinte grüne Oliven
2 eingelegte, scharfe Peperoni
2 Knoblauchzehen
1/2 TL frische Thymianblättchen
300 g saure Sahne
3 Eier mittelgross
Zucker und Salz

Zubereitung
Die Yufka-Teigblätter vorsichtig auseinander lösen und in der Grösse der Form zuschneiden. Die Butter zerlassen. Die Form leicht buttern, dann ein Teigblatt nach dem anderen in die Form geben und jeweils mit zerlassener Butter bestreichen. Oder den Blätterteig in die Form legen, einstechen und evtl. blind backen.

Den Spinat verlesen, waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 1 Minute zusammenfallen lassen. In ein Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Petersilienwurzeln putzen, schälen und mit der Rohkostreibe fein raspeln. Den Schafskäse zerkrümeln. Oliven und Peperoni grob hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Spinat gut ausdrücken, grob hacken und mit den Petersilienwurzeln, dem Käse, den Oliven, Peperoni, dem Knoblauch und Thymian mischen und salzen. Auf dem Teig verteilen. Die saure Sahne mit den Eiern verquirlen und mit Salz und etwas Zucker abschmecken. Diese Mischung auf das Gemüse giessen. Die Quiche im Ofen (Mitte) in ca. 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und mit einem Glas Crémant d'Alsace Blanc de Noir geniessen.

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal
  • SOFORT SOFORT

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe