Vdt de Extremadura 2012

Finca Valdio blanco

Ein filigraner weisser Spanier mit einem Hauch Barrique - gekeltert aus der raren Traubensorte Eva de los Santos.

Degustationsnotiz

Helles, klares Zitronengelb; florale Noten spielen mit Anklängen von Limetten und einem Hauch grüner Bananen; ausgewogene Gaumenempfindung begleitet von zarten Grapefruit- und Holznoten sowie einer leichten Mineralität
David Rodriguez, Weinakademiker (21.02.2013)

David Rodriguez, Weinakademiker

Steckbrief

Kategorie Weisswein
LandSpanien
RegionExtremadura
WeingutCerro La Barca Bodegas
LagernBis mindestens 2015 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Finca Valdio blanco

Ein Weisswein im Barrique – das ist meist eine gewagte Gratwanderung. Und eine gute Gelegenheit für einen kleinen Scherz: Auf unserer Reise durch die spanische Extremadura erwaretete uns in der Weinkellerei Cerro La Barca eine ganz spezielle Fassprobe. Erstmals haben die beiden Önologen Juan Sojo und Angel Gonzales einen Weisswein im kleinen Holzfass ausgebaut.

Da stehen wir also im kalten Keller. Juan entzieht einem Fass mit der Pipette eine Probe, verteilt sie auf die Gläser und lässt uns daran schnuppern. Wir nehmen einen Schluck. Ratlos schauen wir in die Runde. Von filigranen Fruchtaromen keine Spur, stattdessen eine belegte, süssliche Vanille-Tirade am Gaumen. Das ist definitiv nicht der Wein, den wir uns vorgestellt hatten. Schallendes Gelächter bei Juan und Angel. Die Probe stammte von jenem kleinen Teil des Weines, der im Barrique reifte und als Cuvéepartner  für jenen Teil gedacht ist, der ohne Barrique ausgebaut wurde.

Die assemblierte Probe gefällt uns dann umso besser. Die zarte Frucht und die jugendliche Frische von Eva de los Santos – eine einheimische Trauben-Rarität aus der dieser Wein gekeltert ist – kommt jetzt perfekt zu Geltung. Die Holznote bleibt dezent im Hintergrund. Juan und Angel haben die Gratwanderung mit Bravour gemeistert. Dass sie diese weisse Spezialität überhaupt keltern können, verdanken sie Joaquín Salamanca, der zu den ganz wenigen Biowinzern gehört, welche die rar gewordene Buschrebe Eva de los Santos noch anbauen.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 8-10 °C

Passt zu:
Oft werden in den Bars der Extremadura Salzmandeln, gefüllte Oliven oder geröstete Maiskörner zu einem Gläschen Weisswein gereicht. Über den Aperitif hinaus passt der Finca Valdio zu Süsswasserfisch und Gemüsetortilla.

Rezeptempfehlung:

Gemüsetortilla

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Binsk am 06.08.14.

Etwas süss, aber prima an warmen Sommerabenden.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von isi am 28.06.13.

Dieser Artikel hat erst wenige Bewertungen.

Alkohol12.0 %
Säure4.9 g/l
Restzucker0.4 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Datum: 04.03.2013

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • SOFORT SOFORT
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe